KOCHHELDEN.TV http://www.kochhelden.tv Fitnessfood-Blog für gesunde Ernährung ala LowCarb Sun, 18 Jun 2017 08:20:30 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=4.3.11 http://www.kochhelden.tv/wp-content/uploads/2013/12/cropped-Kopf-32x32.png KOCHHELDEN.TV http://www.kochhelden.tv 32 32 Taste Jam – Streetfood im RobinsonClub {Foodtravel} http://www.kochhelden.tv/taste-jam-streetfood-im-robinsonclub-foodtravel/ http://www.kochhelden.tv/taste-jam-streetfood-im-robinsonclub-foodtravel/#comments Sun, 18 Jun 2017 05:30:01 +0000 http://www.kochhelden.tv/?p=9252

{Werbung}

„Malle ist nur einmal im Jahr“
Mit diesem Ballermann-Hit startete ich tanzend vor wenigen Tagen meine Instagram-Story. Ich befand mich schließlich auf dem Weg zur beliebtesten Urlaubsinsel von uns Deutschen: Mallorca.

Dass man Mallorca allerdings absolut unrecht tut, wenn man sie auf den Alkoholtourismus grölender rotköpfiger Horden von deutschen und englischen Suffköppen und Bauchtaschen-behangenen deutschen Rentnern reduziert, war mir von meinen vergangenen Mallorca-Reisen bereits bekannt.

Küste Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

Und dennoch wurde ich beim Betreten des Urlaubsfliegers kurzfristig aus meinen idyllischen Mallorca-Träumen gerissen:

  • 2 Junggesellen-Abschiede
  • diverse Schnäppchen-Urlauber mit schreienden Kindern
  • 1 Wasserballmannschaft, die in die nächsthöhere Plantsch-Liga aufgestiegen sind und sich jetzt ordentlich belohnen mussten
  • 20 Rentner, die Strohhut-beschmückt und mit weißen Socken in den Trecking-Sandalen bei jedem Luftloch „Huuuuuchh“ riefen und nach der Landung lauthals applaudierten.

 

Mir alles völlig egal. Ich bin entspannt und schon mit den Gedanken am Ziel meiner Reise: Cala Serena – Robinson Club.

Jaaaa jaaaa…Du hast absolut Recht. Ich bin kein wirklicher Club-Urlauber. Ich stehe eher auf Individualismus, auf Abenteuer, auf Rucksackreisen, Städtetrips und Erlebnisse im Land und mit Leuten. Dennoch musste ich mir diesen Club anschauen. Ich hatte schon öfters von dem guten Essen und vor allem der Ausrichtung des Essens auf Fitnessfood, LowCarb, Low Calorien gehört und wollte die Kombination aus Bewegung- und Essenskonzept selbst testen. Ausserdem war da noch der Taste Jam – das Streetfoodfestival. Bei diesen Aussichten konnten das nur leckere Tage auf der sonnigen Balearen-Insel zu werden.

 

Spicy-Lentils

 

Der Robinson Club „Cala Serena“ auf Mallorca

„Whhoooo…was für ein nettes Fleckchen Erde“

Besser kann man wohl den im Südosten Mallorcas auf einer Halbinsel gelegenen Vorzeige-Urlaubsclub nicht beschreiben. Das dachte ich mir, als ich das erste Mal an der Küste von Cala Serena stand. Mallorca selbst kannte ich, wie bereits erwähnt, schon von diversen anderen Reisen und ich halte dieses Eiland für eine wunderschöne Insel mit einer gigantischen Landschaft und vielen tollen Buchten – fernab von dem Massentourismus.

 

RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

Der Club liegt in einer traumhaften 120.000 qm großen Gartenanlage in einer wunderschönen Bucht, leicht erhöht auf einer Halbinsel. Er verfügt über 306 Zimmer verschiedener Kategorien, die von einem normalen Zimmer mit Balkon über größere Suiten mit Meerblick bis hin zu Suiten mit Tischkicker und Playstation reicht. Wem der Platz in den schicken Suiten nicht ausreicht, hat die Möglichkeit, sich die Präsidenten-Suite zu buchen. Diese erstreckt sich über drei Etagen mit eigener Sonnendachterasse. Da kann man die Plautze in die Sonne hängen und niemand sieht das Disaster. Echt nice – aber wie alles im Leben hat Luxus und Komfort seinen Preis.

„Cala Serena“ ist übrigens ein Ganzjahres-Club, in dem immer wieder besondere Themenwochen stattfinden, wie zum Beispiel Box-Camp, Triathlon-Camp und Yoga-Week stattfinden. Das ist ein cleveres Konzept, da dies Sportbegeisterte anzieht, die nicht unbedingt, so wie ich, typische Cluburlauber sind.

 

RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

 

Von Massentourismus ist im „Cala Serena“ nichts zu spüren, was ich als sehr angenehm empfand. Das große Areal ist so weitläufig, dass man sich nicht auf den Füssen rumtrampelt. Worauf man sich allerdings einstellen muss: Man befindet sich zwar nicht in Deutschland, aber irgendwie ist man doch in Deutschland. Hier ist alles deutsch – Sprache, Sauberkeit, Ess…nein…das Essen nicht – und schon sind wir an dem Punkt, der mich so an Robinson-Clubs reizte.

 

RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

 

WellFood®

Ich hatte schon viel von dem guten Essen gehört und wollte es mir selbst  anschauen. Gesagt – getan. Ab an die Futterstelle: WellFood® heißt das Zauberwort und dahinter verbergen sich gesunde Gerichte zum Frühstück, Mittag- und Abendessen im Clubrestaurant.
Es gibt zum Beispiel das sogenannte LowCal Dining, ein 3-Gang-Manü (unter 800 kcal) bestehend aus Vorspeise, Hauptgericht und Nachspeise. Eine LowCarb-Ernährung im Urlaub ist hier ohne Probleme und ohne Verbiegen möglich. Dies ist gerade für LowCarb-Anfänger und „Abnehm-Anfänger“, die noch nicht so genau wissen, welches Essen wieviel Kalorien hat, hervorragend geeignet.

 

WellFood RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

WellFood RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

WellFood RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

Speisen für bestimmte Diätformen oder Allergien können nach vorheriger Absprache mit dem Club und je nach regionalen Möglichkeiten bereits vor der Reise geklärt werden. Ich brauche kaum erwähnen, dass vegetarische, vegane Lebensmittel, Vollwertkost oder lactosefreie Gerichte in diesem Speisemenü kaum ein Problem darstellen.

Die Clubgäste verteilen sich auf drei Restaurants, von denen ich selbst nur zwei getestet habe und sagen kann, dass es lecker war. Ich war überrascht, auf welch guten Niveau hier Club-Essen in einer gewissen Menge serviert wird. Neben dem Hauptrestaurant gibt es noch ein spanisches Spezialitätenrestaurant in dem man sich Tapas bis zum Abwinken in den Schlund schieben kann. Das Essensangebot wird abgerundet durch das Genießerrestaurant „L’Anima“.

 

Eat This, Kuechenchaotin, Kochhelden - www.kochhelden.tv

Mit „Eatthis“ auf Mallorca

 

RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

 WellFit®

Das Ernährungskonzept WellFood® wird durch das WellFit®-Bewegungskonzept, welches speziell für den Robinson-Club entwickelt wurde, ergänzt.

Es handelt sich hierbei um eine Kombination aus Wellness und Fitness: In dem großzügigen WellFit-Bereich kannst du an GroupFitness-Kursen teilnehmen, die den ganzen Tag laufen und in einer Tagesübersicht auf jedem Zimmer einzusehen sind. Wer nicht auf Kurse steht, besucht das Fitnessstudio und kann sich dort auspowern.

Hier wird das Konzept rund: Urlaub, gesunde Ernährung und Bewegung in Kombination – das ist der Schlüssel zum Wohlbefinden. Das hat scheinbar Robby, die Robbe verstanden und setzt dies auf einem recht hohen Niveau um. Genau das ist der Grund, wieso ich nach Mallorca gefahren bin und dir dieses Urlaubskonzept mitgebracht habe, obwohl ich eben nicht, wie oben erwähnt ein 0815-Cluburlauber bin.

 

RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

Wem die Kurse und das Fitnessstudio nicht ausreichen, der bekommt ein Sport- und Aktivitätenprogramm um die Ohren gehauen, dass einem die Glotzböppel aus dem Schädel rausbollern: Golf, Wassersport, Rennrad- und Mountainbike-Ausfahrten, Tauchen, Ausritte, Tennis, Volleyball – ganz ehrlich: da findet jeder etwas – auch wenn man nicht den „Sonnengruß“ oder „Krieger“ beim morgendlichen Yoga mitmachen möchte.

Eine Besonderheit muss ich noch erwähnen und ich habe schwer bereut keinen Motorradführerschein zu besitzen: Wen du ein paar PS zulegen möchtest, schwing dich auf eine Harley-Davidson® und knatter durch die Natur.

Irgendwann war auch ich kurz und klein und brauchte Entspannung pur! Wellness – ab in den 2000 qm großen WellFit®-Spa-Bereich mit Meerblick-Sauna und bei der Massage durchkneten lassen. Anschließend sollte man seinen erschlafften Körper unbedingt auf eines der „Daybeds“ am Strand parken. Hachz…so komme ich in schnellster Zeit runter vom Stress und vergesse tatsächlich die Arbeit daheim. Und so soll es ja sein: Ausklinken in kürzester Zeit und Erholung für die Birne und den Körper finden.

 

RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

Küste Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

TasteJam: The Taste of Freedom

Kommen wir zum Schluss dieses Artikels zum Highlight schlechthin: Das Food-Festival „TasteJam“ – Streetfood-Feeling pur! Geil! Einfach geil.

Bei uns in Deutschland ist der Foodtruck-Hype ja schon fast wieder ein alter Hut. Ich nenne das ja mit böser Zunge: Imbisswagen auf Hip gemacht.

Trendige Foodtrucks wirst du auf Mallorca vergeblich suchen, aber was die Mitarbeiter des Robinson-Clubs auf die Beine gestellt haben, ist der Knaller. Alle 14 Tage heißt es „Taste Jam“ in ausgewählten Clubs. An liebevoll selbst gebastelten, fantasievollen, mobilen Ständen gibt es saftige Beefburger, hochwertiges Fingerfood in vielen, leckeren Variationen und erstklassige Cocktails direkt auf die Hand. Streetfood aus aller Welt ist das Motto und so fühlt man sich auch: Sonne, Palmen, gute Laune und Wraps aus Südafrika, Churros, Pulled Pork-Burger und alles was man sich erträumt.

DJs und Livemusik unterstützen das tolle Flair der Veranstaltung. Das ist nicht so daher geschwätzt. Diese Veranstaltung, die natürlich in erster Linie dazu dient, dem allabendlichen Abendessen eine Abwechslung einzuhauchen, wurde mit so viel Charme auf die Beine gestellt, dass ich für einige Stunden vergaß, dass ich in einem Club bin und mich wie auf einem alten Marktplatz eines verschlafenen spanischen Dörfchens fühlte. Und wenn man das schafft, mich als ollen, grießgrämigen Foodie zu entführen und mir einen derart schönen kulinarischen Abend zu bereiten, dann bin ich von Herzen dabei und habe Spaß. Gut gemacht Robinson-Crew!

 

Mein Tipp für dich muss also wie folgt lauten: Falls ich dich jetzt mit dem etwas anderen Cluburlaub, Sport, Harley-Ausfahrten, Fitness und gesundem Essen angefixt habe…buche den Urlaub im RobinsonClub so, dass du den TasteJam umbedingt mitnimmst. Das lohnt sich – und jetzt lasse ich dich mit den Bildern vom Taste Jam alleine.

 

Taste Jam RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

Taste Jam RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

Taste Jam RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

Taste Jam RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

 

Taste Jam RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

Taste Jam RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

Taste Jam RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

Taste Jam RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

Taste Jam RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

Eines meiner Lieblingsgerichte auf dem TasteJam waren die „Spicy Lentils and Shrimps“. Ich habe solange herumprobiert, bis ich den Geschmack getroffen habe und dir heute dieses leckere Gericht auf den Tisch stellen kann.
Ein Hauch von TasteJam…

 

Spicy Lentils and shrimps - www.kochhelden.tv

Rezept für 4 Portionen

Zutaten:

  • 1 EL Brat-Oliven-Öl
  • 1 Lauch-Stange (120g), kleingeschnitten
  • 1 Karotte, gewürfelt
  • 1/2 Sellerie (100g), gewürfelt
  • 250 g Beluga-Linsen
  • 400 ml Kokosmilch
  • 250 ml Wasser
  • 1/4 TL gemahlener Koriander
  • 1/2 TL Salz
  • 4 TL rote Curry-Paste
  • 1 Chili-Schote
  • 3 Stengel frischen Koriander
  • 12 Tigerprawn-Shrimps
  • 1 EL Erdnussöl

 

Spicy Lentils and shrimps - www.kochhelden.tv

 

Zubereitung:

  1. Das Öl in einen heißen Topf geben und anschließend die Lauch-Stücke, die Karotten- und Selleriewürfel hinzugeben und 2 min heiß anbraten.
  2. Gelegentlich umrühren.
  3. Die Curry-Paste hinzugeben und verrühren.
  4. Mit Wasser und Kokosmilch ablöschen und kurz aufkochen lassen.
  5. Bei mittlerer Hitze für 15 Minuten köcheln lassen bis die Linsen die Feuchtigkeit aufgenommen haben.
  6. Bei der Chilischote die Häute und Samen entfernen, kleinschneiden und hinzugeben.
  7. Das Koriander-Pulver unterrühren und salzen.
  8. Nochmals 5 Minuten köcheln lassen und anschließend auf einem Teller anrichten und mit frischen Koriander-Blättern dekorieren.Shrimps auf kurzen Holzspießen aufreihen und in eine heiße Pfanne/Grill mit Erdnussöl legen. Nach 2 Minuten wenden.
  9. Den Shrimps-Spieß auf den Linsen drapieren.

 

Spicy Lentils and shrimps - www.kochhelden.tv

RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

RobinsonClub Cala Serena Mallorca - www.kochhelden.tv

Du möchtest noch mehr über den Robinson Club Cala Serena und den TasteJam erfahren? Dann schwing dich schnell rüber zu meiner Kuechenchaotin. Sie hat noch ein leckeres Rezept von dem Streetfoodfestival eingepackt.

]]>
http://www.kochhelden.tv/taste-jam-streetfood-im-robinsonclub-foodtravel/feed/ 0
Piadina Jalapeno Beef http://www.kochhelden.tv/piadina-jalapeno-beef/ http://www.kochhelden.tv/piadina-jalapeno-beef/#comments Mon, 05 Jun 2017 18:29:54 +0000 http://www.kochhelden.tv/?p=9310

{Werbung}

Das mein Sommer 2017 so massiv unter dem Thema „Grillen / BBQ“ steht, habe ich so Anfang des Jahres nicht kommen sehen.


Ich bin ja schon immer ein großer Freund des Feuers. Das liegt uns Männern wohl im Blut: Essenszubereitung auf die ursprünglichste Art und Weise: Fleisch auf Feuerbrutzel brutzeluh uh uhhh … Ich habe Feuer gemacht …(stell dir an dieser Stelle ein kurzes Brusttrommeln meinerseits vor).

 

Piadina Jalapeno Beef - www.kochhelden.tv
So einfach und urtümlich Grillen sein mag, umso mehr schaffen wir Männer es, einen wahren Kult daraus zu machen. Wir grillen nicht einfach nur unser Fleisch. Neinwir massieren es tagelang vor, packen es in Sous Vide Garer, bestreichen es mit ausgefeilten Marinaden, brutzeln es im Beefer, stecken Fleischstücke stundenlang in den Smoker, batteln uns an riesigen Gasgrills, die größer sind als Muddis Herd oder stellen und Grills auf, die aussehen wie grüne Eier in den guten und Räuchern uns einen daher. Wahnsinn!

 

Piadina Jalapeno Beef - www.kochhelden.tv
Als ich vor sieben Jahren meinen ersten professionellen Grillkurs bei Florian „lucaffeman“ Knecht vom SouthSide-BBQ-Team hatte und wir in seinem Garten 5 Green Eggs zum Glühen brachten, deutete sich schon an, wie sehr ich Grillen liebte.

Drei Tage nach dem Kurs stand ein riesiger Kugelholzkohlegrill auf meinem damals recht kleinen Balkon. Aber das war egal. Ich hatte meinen eigenen Grill.

Mein Grill und ichwir sind bis heute dicke Kumpels.

Wen wundert es, dass ich so auf Grillen und Feuer abfahre? Entschuldigung ich komme aus dem deutschen Grill-Bundesland schlechthin: Thüringen. Ich habe die korrekte Grilltechnik von Thüringer Bratwürsten quasi mit der Muttermilch aufgenommen. Brennt irgendwo ein Feuer – wer sitzt garantiert davor und schaut in die Glut? – Ich! Yes.

Piadina Jalapeno Beef - www.kochhelden.tv

Chili- & BBQ-Festival

Nächstes Wochenende ist es also soweit! Ich kann meiner Grill- und Brutzelkarriere einen weiteren Meilenstein hinzufügen: Ich grille auf dem Chili- und BBQ-Festival in Hannover
Whooppp Whooppp Sommer, Hitze, Grills, leckeres Essen, gute Musik und jede Menge gute Laune. Leute …das wird soooo gut. Ich freue mich schon riesig drauf.

Unter dem Motto „Feuer und Flamme für guten Geschmack“, lädt das Chili & Barbecue Festival am 10. und 11. Juni 2017 zu einer kulinarischen Reise in das Fössebad in Hannover Linden ein.

 

Piadina Jalapeno Beef - www.kochhelden.tv

 

Es wird nicht nur gut – es wird heiß! Es wird hot!!!

 

Liebe Hannoveraner, ich bin wieder bei Euch!

Letztes Jahr durfte ich bereits zweimal bei Euch kochen und dieses Jahr schmeissen wir den Grill zusammen an und feiern das Sommerfest, die Grillparty schlechthin.
Packt Eure Kids ein und kommt vorbei und besucht mich am ARLA-Buko-Corner. Ich zeige dir dort zwei Tage lang, wie man mit den leckeren dänischen Frischkäse-Sorten ganz schnell Fingerfood für deine nächste Grillparty zuhause zubereiten kannst.

 

Piadina Jalapeno Beef - www.kochhelden.tv
Wieso ich mit Käse grille? Naja..mit Fleisch kann es ja jeder.

ARLA hat zwei BUKO- Sorten auf den Markt gefeuert, die perfekt zum Thema Grillen passen: BBQ und JALAPENO.
Geht das perfekter, als aus diesen beiden Sorten leckere Gerichte mit Fleisch und vegetarisch für das Chlili- und BBQ-Festival zu kreieren?

 

Piadina Jalapeno Beef - www.kochhelden.tv
Arla-Frischkäse gibt es bei uns übrigens auch zu Hause. Ich mag es, wenn ich genau weiß, woher die Milch kommt, die im Frischkäse verwendet wird. Vor kurzem habe ich bereits in einem Blogartikel darüber berichtet, wie vernarrt ich in die Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln bin.

Arla ist eine Genossenschaft und gehört den Landwirten – da ist die Lieferkette leicht einsehbar und recht kurz. Außerdem ist mir die hohe Qualität bei Lebensmitteln sehr wichtig. Das muss ich glaub nicht nochmal erwähnen. Das weißt du zur genüge, wenn du öfters diesen Blog liest.
Sehr gut an Arla Buko® finde ich die Verwendung von natürlichen Zutaten und der bewusste Verzicht auf unnötige Zusätze wie Verdickungsmittel, Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe. Top…da fällt mir nichts mehr dazu ein.

Lasst uns den Grill anmachen und Spaß haben – wir sehen uns nächsten Samstag und Sonntag in Hannover.

 

Piadina Jalapeno Beef - www.kochhelden.tv
Zutaten:

  • 500 g Mehl, gesiebt
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 230 ml Milch, lauwarm
  • 50 g Butterschmalz, flüssig gemacht
  • 1 Bio-Ei
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1/2 Möhre
  • 1 Zucchini
  • 1/2 Aubergine
  • 1 rote Paprika
  • 5 Cherry-Tomaten
  • 1 Chili
  • Arla Buko „Jalapeno“
  • 1 TL Olivenöl
  • 200 g Rinderhüfte

 

Zubereitung:

  1. Das Mehl in eine große Schüssel geben und in die Mitte eine kleine Mulde machen.
  2. Die Hefe in die Mulde krümeln, die Milch hinzugeben und alles zu einem homogenen Teig verkneten.
  3. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und den Vorteig an einem warmen Ort 20 min gehen lassen.
  4. Das leicht erhitzte Schmalz, das Ei, Salz und den Zucker zum Teig hinzufügen und alle Zutaten  zu einem glatten Teig verkneten.
  5. Den Teig zu einer Kugel formen, in eine Schüssel legen und zugedeckt erneut ca. 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  6. Anschließend den Teig durchkneten und zu einer etwa 7 cm dicken Rolle formen.
  7. Diese in 5 Stücke von je 140 g teilen.
  8. Die Teigstücke auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu Fladen von ca. 25 cm Durchmesser ausrollen.
  9. Fladen bei moderater Hitze auf den Grill legen. Sobald die Fladen Blasen schlagen – wenden.
  10. Wenn beide Seiten goldgelb sind, die Fladen vom Grill nehmen und eine Seite mit „Arla Buko Jalapeno“ bestreichen.
  11. Möhre, Zucchini, Tomaten, Aubergine und Paprika in Streifen schneiden und in einem Gemüse-Grillkorb mit etwas Öl anrösten.
  12. Parallel das Fleisch in kleine Tranchen schneiden, diese mit Olivenöl einreiben, mit einer Prise Salz würzen und auf den Grill geben.
  13. Das bissfeste Grillgemüse und das Fleisch „medium“ auf dem Piadina-Fladen so anrichten, dass man diesen gut rollen kann.
  14. Die Rolle mit Holzspießen fixieren und zwischen den Spießen zu handlichen Fingerfood-Häppchen zerschneiden.

 

]]>
http://www.kochhelden.tv/piadina-jalapeno-beef/feed/ 0
eathealthy meets Kochhelden & Kuechenchaotin http://www.kochhelden.tv/eathealthy-meets-kochhelden-kuechenchaotin/ http://www.kochhelden.tv/eathealthy-meets-kochhelden-kuechenchaotin/#comments Sun, 28 May 2017 14:05:23 +0000 http://www.kochhelden.tv/?p=9234

Viele meiner Wegbegleiter im Foodblogbereich sind immer noch der Meinung, dass es total lukrativ ist, für Umme in einem Food-Magazin 8-seitige Reportagen zu produzieren und Fotos, Rezepte, Ideen zu verschenken.

Was tut man nicht alles für Rum und Ähre.
Definitiv zu viel.
Und wofür?

Damit der Blog-Name irgendwo im Eck oder Nebensatz erwähnt wird? Damit man Referenzen für andere Kunden vorweisen kann? Damit sich der Verlag Produktionskosten sparen und dann mit dem geschenkten Inhalt eine Millionenauflage verkaufen und sich dumm und dusselig verdienen kann.
Verschont mich mit sowas.

 

eathealthy-2

Heute möchte ich aber von einer Kooperation mit dem jungen „EatHealthy“-Magazin berichtet und zum Ausdruck bringen, dass es scheinbar noch innovative Ideen gibt, wie Print und Online gut zusammen arbeiten können.
Lass uns das Vorgeplänkel sparen und zu den Fakten kommen. Bereits im Dezember startete die Zusammenarbeit auf eine lustige Art und Weise. Meine Kuechenchaotin und ich übernahmen für einen Tag den Snapchat-Account des Magazins und kochten ein Rezept aus der Dezemberausgabe – die Minestrone.

 

eathhealthy2017 - www.kochhelden.tv

 

Was soll ich sagen? Das hat gut funktioniert und zwei Monate später standen drei Görlz aus der Redaktion vor unserer Tür und kochten zusammen mit uns in unserer Küche eine Buddha-Bowl. In der Küche entstehen bekanntlich die besten Parties und Gespräche. So kam es dann auch, das aus einem lockeren Gespräch ein Interview entstand, welches in der aktuellen Ausgabe des Magazins zu lesen ist.

 

eathealthy

Vielen Dank liebe EatHealthy – so macht eine Zusammenarbeit Spaß und ist für uns Blogs tatsächlich interessant.

]]>
http://www.kochhelden.tv/eathealthy-meets-kochhelden-kuechenchaotin/feed/ 0
Low Carb Burger mit der Vegithek {Edeka} http://www.kochhelden.tv/low-carb-burger/ http://www.kochhelden.tv/low-carb-burger/#comments Thu, 18 May 2017 08:45:23 +0000 http://www.kochhelden.tv/?p=9203

{Dieser Beitrag enthält Werbung}

 

Das Wort „Yes“ und die berühmte Becker-Faust kamen meinerseits sofort, als die Anfrage von EDEKA Südwest zum Thema „Fleischloses Grillen“ bei mir ins email-Fächle flatterte.

Ich hatte einen Beitrag zu diesem Thema in Planung und war seit Tagen am Überlegen, welches vegetarische Gericht ich für dich auf den Grill bringe.


Der Vegetarismus und ich – ein klares Statement

Nein, ich bin kein Vegetarier und werde es wohl auch nie werden.

Aber ich bin jemand, der auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung achtet und so kommt es automatisch, dass ich Fleisch sehr bewusst konsumiere.
Ich achte darauf, wie Tiere gehalten wurden, ich achte auf Qualität und vor allem schätze ich Fleisch als Delikatesse und so kommt es, dass ich nur alle zwei Wochen Fleisch esse. Wurst gibt es bei mir fast nicht mehr. Sagen wir sehr selten.

Ich bin dazu übergegangen, Wurst- und Fleischersatzprodukte zu suchen, zu testen und dann auch tatsächlich auszutauschen.

 

Vegetarisch Grillen - www.kochhelden.tv

Wir hatten vor kurzem im Freundeskreis eine Diskussion darüber, wieso Vegetarier Fleischsorten und Wurstprodukte „nachstellen“, sowohl im Aussehen, als auch im Geschmack. Kann man sich nicht etwas völlig neues überlegen? Muss eine panierte Eiweißplatte ausgerechnet Schnitzel heißen und ein Stück Tofu in Rundform „Wurst“?

Ja muss es! Wurst ist keine Festlegung auf etwas aus Fleisch.

Wir Fleischesser hächseln das Tier klein, um es anschließend in seinen eigenen Darm zu schieben. Das ganze nennen wir Wurst. Die Vorstellung ist ja schon crazy genug.

Um das kurz aus rein logischer Sicht klar zu stellen: Eine Wurst ist eine Form. Diese Form ist ideal zum Braten. Deshalb findet sie vor allem im Grillgut-Bereich ihre Berechtigung.

Ja Wurst ist eine Form. So wie ein stehendes Dreiecksgebilde eine Pyramide ist. Da müssen sich die Schokoladenhersteller ja auch nicht einen neuen Namen ausdenken. Da ist „Schoko-Pyramide“ auch in Ordnung. Wieso also nicht bei vegetarischen Produkten?
Etwas Paniertes, was in Fett ausgebraten wird, heißt bei mir auch schon immer Schnitzel, egal aus welchem Lebensmittel es ist. Nehmen wir Eier – Das sind Schnitzel-Eggs.

 

Low Carb-Burger - www.kochhelden.tv

 

Wenn ich als bekennender Fleischesser meinen Fleischkonsum reduzieren möchte, egal aus welchen Gründen, greife ich logischerweise zu ähnlich schmeckenden Produkten.
Ich mag den verfluchten Geschmack von Salami, ich liebe den Geschmack von Wurstsalat, von Steaks – ich mag lediglich nicht die Vorstellung, dass ein Tier dafür gelebt hat, um mir als Nahrung zu dienen. Ich mag die Vorstellung nicht, auf Muskelfleisch zu kauen. Ich mag die Bilder nicht, die zeigen, wie Tiere von uns Menschen gehalten werden.

Wenn ich es also schaffe, mich einzuschränken und kann dies tun, durch etwas, was genauso schmeckt, wie Dinge, die ich mag, dann sehe ich kaum einen Grund nicht vom Fleisch auf fleischfreie Produkte zu wechseln – immer unter der Voraussetzung, sie sind gesund.

 

Wie siehst du das? Findest du Vegetarier sollten sich eigene Namen für ihre Produkte suchen? Wenn sie kein Fleisch mögen, dann sollen sie sich auch mit den Bezeichnungen davon trennen? Oder sagst du „Leben und Leben lassen“ – mir doch egal, wie das Futter heißt, Hauptsache ich bekomme mein Steak medium und militante Menschen lassen mich in Ruhe? Schreib mir deine Meinung dazu in die Kommentare.

 

Vegetarisch Grillen - www.kochhelden.tv

Die neue Vegiethek

Für Menschen wie mich und natürlich für alle Vollblut-Vegetarier und Veganer hat EDEKA Südwest etwas Geniales eingerichtet:  Vegithek – Fleischfreie Produkte extra ausgelegt auf das Thema Grillen!
Wie geil ist das denn?

Jetzt wird also das hochwertige Sortiment der Fleisch- und Wurst-Bedientheke durch vegetarische Produkte ergänzt und schafft mir und meiner Küchenchaotin einen ausgewogenen Genuss am Feuer.

 

Vegetarisch Grillen - www.kochhelden.tv

 

Die abwechslungsreichen Produkte findest du integriert in die Grilltheken als zusätzliches Angebot und bei einigen Märkten sogar in einer speziellen Theke für fleischfreie Produkte, der „Vegithek“.

Klasse finde ich, dass diese Produkte nicht verpackt sind. Ich behalte als Kunde die volle Flexibilität und kaufe nur so viel, wie ich tatsächlich möchte.

Dieses Angebot gibt es in Baden- Württemberg, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Teilen von Hessen. Welche Köstlichkeiten du in der Vegithek und in welchen Märkten du sie findest, erfährst du hier.

 

Low Carb Burger - www.kochhelden.tv

Ich habe vorab schon in die Vegithek reinschauen dürfen und habe die Produkte für dich getestet.

Das Sortiment ist in der Tat sehr breit.  Das Angebot startet bei Grillgut aus Gemüse (Gemüsespieße), Käse, Tofu oder Lupinen, geht über zu leckeren, veganen Feinkostsalaten oder Dips. Ich konnte mich kaum entscheiden, was ich probieren möchte: Humus mit sonnengetrockneten Tomaten, Tamruc Falafel (frittierte Kichererbsenbällchen mit Datteln und Sultaninen), die vegan, laktose- und glutenfrei sind oder vegetarische Kohlroulade, gerollte Frischkäse-Spinat-Maultaschen, Frikadellen bis zu Lupinenschnitzeln – Herz was magst du?

Alles ist für ein Last-Minute-Barbecue bereit: die Produkte sind teilweise „pret à manger“, d.h. geputzt/mariniert/gesteckt. Eigentlich ideal für Typen, die sich bißle unkreativ beim Grillgut für ihre vegetarische neue Freundin anstellen. Hier könnt ihr punkten Männer!

 

Vegetarisch Grillen - www.kochhelden.tv

Ich selbst habe das Fackelbrot mit Cheddar, die Oliven-Focaccia und die Burger-Patties auf den Grill gebracht. Hervorragend! Wirklich! Das will ich bei einem Grillabend nicht mehr missen.
Geschmackliche Abstriche gab es meinerseits beim Lupinen-Steak. Das war nicht ganz so mein Ding, aber vermutlich ist das hier wie mit allen Lebensmitteln: Der eine mag´s – der andere nicht. Meiner Küchenchaotin hat es jedenfalls geschmeckt.

 

Vegetarische Burger-Patties - www.kochhelden.tv

Zu unserer kleinen vegetarischen Grillparty habe ich Low Carb Burger-Buns gemacht, den Veggi-Burger-Pattie drauf geschoben, die Sauce von Küchenchaotin drüber laufen lassen und schon war mein persönlicher Burger-Himmel perfekt.

Ich wünsche dir jetzt viel Spaß beim entdecken der vegetarischen und veganen Ernährung an der neuen Vegithek bei EDEKA!

 

Vegetarisch Grillen - www.kochhelden.tv
Zutaten:

  • 2 Teelöffel geschmolzene Butter
  • 2 großes Bio-Ei
  • 2 Esslöffel Milch
  • 2 Esslöffel Mandelmehl
  • 2 Esslöffel Kokosmehl
  • 1/4 Teelöffel Weinsteinbackpulver
  • 1/2 Teelöffel Sesamsamen

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf  170 Grad Umluft vorheizen.
  2. In einer Schüssel alle Zutaten ausser den Sesam glatt vermischen.
  3. Bestreiche eine Backform für die Buns mit den Resten der geschmolzener Butter und gib den Teig hinein. Mir haben als Backform zwei kleine Keramikteller gedient.
  4. Sesam-Samen über die Oberfläche der Buns streuen. und für 17 Minuten in den Backofen geben.
  5. Nachdem die Buns leicht braun werden, sind sie fertig und müssen ausserhalb des Ofens in der Form auskühlen.
  6. Arbeite vorsichtig mit einen Spaten um die Buns aus der Form zu lösen.
  7. Belege nun das Burgerbrötchen mit dem vegetarischen Pattie, Salatblättern, Tomate – alles was Dein Herz begehrt und lass den Küchenchaotin-Curry-Ketchup darüber fließen.

 

Vegetarisch Grillen - www.kochhelden.tv
Lass es dir schmecken!

Blog Marketing 

Influencer-Marketing ad by t5 content

]]>
http://www.kochhelden.tv/low-carb-burger/feed/ 1
SANSIBAR by Breuninger {Stuttgart} http://www.kochhelden.tv/sansibar-by-breuninger-stuttgart/ http://www.kochhelden.tv/sansibar-by-breuninger-stuttgart/#comments Wed, 10 May 2017 05:30:31 +0000 http://www.kochhelden.tv/?p=9132

{Werbung}

EIWEISS IN SICHT!
So müsste eigentlich der Ausruf für meinen fitnessbewussten Leser, der du ja bist, für diesen Blogpost lauten. Eiweiß in Form von Austern…massenweise Austern. Berge von Austern. Dazu später mehr.
Aber nein, wir brüllen aus unserem selbst geflochtenen Aussichtskorb unserer Süßwasser-Piraten-Jolle:

LAND IN SICHT!


Diesen Ausruf kennen wir Schwaben nur aus Filmen, in denen die Säbel gewetzt werden und der augenbeklappte Einäugige mit dem beinamputierten Holzbein-Piraten-Kapitän kämpft. Alternativ erklingt dieser Ruf an der Küste der beliebten deutschen Urlaubsinseln in Norden Deutschlands, wenn der Junior in einem Anfall von Größenwahn die Landung der Alliierten in der Normandie nachstellt, aber sein Schlauchboot von der ersten größeren Welle erfasst wird und er und seine Badebuxe getrennt voneinander an den Strand von Sylt gespült werden.

 

Sansibar Stuttgart - www.kochhelden.tv

Ich war noch nie auf Sylt.
Ich kenne Sylt nicht.
Ich habe nur von dieser Edelstrandhütte gehört.

Da muss ja ziemlich was geboten sein, wenn da so viel Promis rumtigern und sich die Leute das Logo mit den zwei Piratensäbeln sogar auf ihr „Heilig’s Bleche“ pinnen: Die SANSIBAR.

Ein gebürtiger Schwabe, Herbert Seckler, wurde 1978 mit seinem Schlauchboot an eben besagten Strand angespült. Er schaute sich um, dachte sich „Och ja …netter FKK-Strand, hier laufen alle ohne Buxe rum, hier eröffne ich einen Kiosk und verkaufe Mauldäschle und Spätzle.“

 

Sansibar Stuttgart - www.kochhelden.tv
Gesagt – getan: Herbert zog sich seine Badehose über den Bauchnabel und baut sich seine Butze zwischen die Dünen der deutschen Insel und machte sie nach und nach zu einem weltbekannten Restaurant – zu einer Kultmarke! Ohne Maultaschen! Ohne Spätzle! Dafür aber mit allerlei anderen Leckereien – Austern und Currywurst zum Beispiel.

 

Sansibar_Stuttgart-12
Und wie das mit Schwaben so ist – sie verlieren nie so ganz den Kontakt zu ihrer Heimat. Es mussten zwar fast vierzig Jahre ins Land gehen, bis der SANSIBAR-Gründer sein kulinarisches Konzept mit den geschmackvollen Inselklassikern wie Sylter Austern, fangfrischer Fisch, die berühmte Currywurst, Steaks und Premium-Burger in die baden-württembergische Landeshauptstadt exportiert – aber was lange währt, wird nicht nur gut – es wird richtig gut.

 

Sansibar Stuttgart - www.kochhelden.tv

 

Sansibar Stuttgart - www.kochhelden.tv
Die Inneneinrichtung der SANSIBAR by Breuninger kommt im edlen Holzlook mit Korbgeflecht-Lampen daher. Auf den Tischen stehen stilecht die Salz- und Pfefferstreuer mit SANSIBAR-Logo. Das Restaurantkonzept sieht durchdacht und hochwertig aus.

So sieht das auch Willy Oergel, Vorsitzender der Breuninger Unternehmensleitung: „Mit der Sansibar by Breuninger holen wir ein ganz besonderes Restaurant in unseren Flagship-Store. Wir freuen uns sehr, dieses emotionale Lifestyle-Genuss-Paket und das Sylter Inselgefühl nun auch für unsere Stuttgarter Kunden und Besucher erlebbar zu machen“.

 

Sansibar Stuttgart - www.kochhelden.tv

 

Sansibar Stuttgart - www.kochhelden.tv
Ich muss ehrlich gestehen – ein Insel-Feeling stellt sich bei mir in diesem schicken Restaurant nicht wirklich ein, aber ich bin begeistert von Inneneinrichtung und vor allem vom Personal. Hier kann man gut hingehen – egal ob zum Lunch mit Kollegen, zum Dinner-Date, auf einen gepflegten Drink mit dem besten Freund oder zu einer der After-Work-Partys mit Live-Musik.

 

Sansibar Stuttgart - www.kochhelden.tv

 

Sansibar Stuttgart - www.kochhelden.tv

Das altbewährte Konzept „Sansibar by Breuninger“ hat bereits in Düsseldorf auf der KÖ funktioniert und wird auch in Stuttgart in kürzester Zeit Fuß fassen. Warum? Weil man hier etwas geschaffen hat, was durchdacht ist – hier sieht man die Qualität, angefangen bei der Einrichtung bis hin zu den hervorragenden Weinen.

 

Sansibar Stuttgart - www.kochhelden.tv

 

Sansibar Stuttgart - www.kochhelden.tv

 

Die Original-Sansibar auf Sylt verfügt über 160 Innenplätze und 250 Außenplätze. In Stuttgart dachte man sich, das man von der Karlspassage aus nicht so wirklich gut das Meer sehen kann und der Neckar ist auch zu weit weg. Was macht der schlaue Schwabe? Er dreht das Bestuhlungskonzept um und bastelt auf 765 Quadratmeter 273 Platze im Innenbereich und 104 draußen auf dem Sporerplatz.

 

Sansibar Stuttgart - www.kochhelden.tv

 

Sansibar Stuttgart - www.kochhelden.tv

 

Wenn du genau hinschaust, wirst du mich sicher irgendwann zwischen Donnerstag- und Samstagabend an einem der Tische entdecken, wie ich im Schutz der angenehmen halbdunklen Atmosphäre zur Feier des Cheat-Day-Tages meine Trüffel-Parmesan-Pommes weghexel. Wo sonst bekomme ich Currywurst und frittierte Sonnenstrahlen mit Käse und Trüffel von einem ehemaligen Sternekoch? Nirgends – nur hier in der Sansibar.

 

Sansibar Stuttgart - www.kochhelden.tv

 

Sansibar Stuttgart - www.kochhelden.tv

Ein Live-DJ, der von 22 Uhr an für Clubatmosphäre sorgt, bringt meine Füße dazu, dass sie im Takt der Musik auf den Boden tippen. Das ist richtig Klasse – selbst wenn die Geschäfte im Kaufhaus schließen – Küchenchef Götz Rothacker verwöhnt seine Gäste weit über die Öffnungszeiten vom Breuninger hinaus.

 

Sansibar Stuttgart - www.kochhelden.tv

Sansibar Stuttgart - www.kochhelden.tv

Bist du völlig verrückt und lässt mal die Kohlenhydrate Party machen? Dann bestell dir den Kaiserschmarren – ohhh yeahhh …richtig gut. Aber halt auch nicht so healthy. Dann doch lieber die typischen Austern?!?

 

Sansibar Stuttgart - www.kochhelden.tv

 

Sansibar Stuttgart - www.kochhelden.tv
So ihr lieben Stuttgarter und alle, die Stuttgart in absehbarer Zeit besuchen und Sylt für zu weit erachten:
Ab dem 13. Mai 2017 ist LAND IN SICHT!

SANSIBAR in thaaaa housseeee – im Kaufhaus – im Breuninger!

 

Sansibar Stuttgart - www.kochhelden.tv

]]>
http://www.kochhelden.tv/sansibar-by-breuninger-stuttgart/feed/ 0
Spinach Sour – Smoothie {selbstgetrunken} http://www.kochhelden.tv/spinach-sour-spinat-smoothie/ http://www.kochhelden.tv/spinach-sour-spinat-smoothie/#comments Fri, 05 May 2017 07:56:15 +0000 http://www.kochhelden.tv/?p=9114

Sauer macht (bekanntlich) lustig.

Wenn Spinat so lustig… Verzeihung sauer ist, dass der Geschmack einfach nur noch erfrischend ist, dann ist das genau das Richtige für die ersten warmen Frühlingstage.
Jetzt fragst du dich zu Recht: „ Wo sind diese warmen Frühlingstage, von denen der Typ da redet?“

Jetzt gib bitte nicht mir die Schuld, dass der Winter nahtlos in den Herbst übergegangen ist. Ich bin hier nicht fürs Wetter zuständig. Das bearbeitet die Abteilung ein Büro weiter. Ich sorge nur für Nachschub in deinem Smoothie-Becherle und das du ausreichend Vitamine in deinen Körper hinein schüttest.

Schauen wir uns kurz diesen Green-Smoothie an, der eigentlich ein Mix aus Frucht-Smoothie und Green-Smoothie ist.
Durch die Süße der Banane, die ganz unterschwellig Arm in Arm mit der Säure der Zitrone ums Eck gewackelt kommt, wird der Spinat und die Avocado selbst für Kids, die kein Grünzeug mögen ein tolles Geschmackserlebnis.
Mich erinnert der Geschmack etwas an saure Drops mit etwas Süße – ich gebe zu, beim ersten Mal etwas ungewohnt, aber wer den Bärlauch-Smoothie probiert hat, weiß, dass ich auf geschmackliche Experimente stehe.

Sollte dir der Smoothie zu sauer daher kommen, wechsle von Zitrone auf Limette oder reduziere die Zitronensaftmenge.

 

Spinach Sour Smoothie - www.kochhelden.tv

 

 

Zitrone als Verhütungsmittel?

Wie es für Zitrusfrüchte typisch ist, ist die Zitrone reich an Phosphor und Pektin. Wo wir gerade bei der Zitrone sind… Wusstest du, dass die Zitrone früher als Verhütungsmittel eingesetzt wurde?

Der weltberühmte Casanova soll im 18. Jahrhundert die Verwendung von Zitronen als Verhütungsmittel erfunden haben: Eine halbe Zitrone wird ausgepresst und die umgedrehte Schale über den Muttermund gestülpt. Nennen wir es ein „saures Diaphragma“.
Ob diese Verhütungsmethode funktioniert? Probiert es selbst mal aus. Ihr habt nach der Zubereitung dieses Smoothies zwei Schalenhälften über. Das nenne ich mal Resteverwertung. Ich übernehme aber keine Garantien für ungewollte Schwangerschaften.

Dir fallen bestimmt lustige Kindernamen ein: Sandro Sauer Wiegbauer, Chris Citrus Fulg, Leon Limette Müller.
Klingt etwas wie eine Überraschungsei-Figur „Die unverhüteten Hippos“

 

Über die Avocado in diesem Smoothie möchte ich nicht so viel sagen. Das eine Avocado übelste gesund ist und wahnsinnig viele gesunde Fette beherbergt, brauche ich nicht schon wieder erwähnen.
Ich warne aber eindringlich davor, sich die Schale oder das Fruchtfleisch einer Avocado in den Vaginalbereich einzuführen. Das bringt nun wirklich nichts in Bezug auf Verhütung maximal in Hinblick auf Geschmeidigkeit.

Vermute ich. Ich kenne mich damit ja nicht so aus.
Sollte es Erfahrungsberichte geben, bitte meldet Euch unten in den Kommentaren.

 

Spinach Sour - Smoothie - www.kochhelden.tv

 

Bevor du loslegst, lass dir aber erstmal den Smoothie „Spinach Sour“ schmecken. Ein schönes erholsames Wochenende wünsche ich dir.

 

Zutaten:

  • 75 g frischer Spinat
  • 1 süß-saurer Apfel (z. B. Elstar, Cox Orange)
  • 1 Banane
  • 1/2 Avocado
  • Saft von 1 Zitrone
  • 200 ml Kokoswasser

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in den Mixer geben (Spinat nach unten) und für ca. 20 Sekunden mixen, bis eine homogene trinkbare Masse entsteht.

Spinach Sour - Smoothie - www.kochhelden.tv

 

Möchtest du diesen Smoothie noch mit „Superfoods“ verfeinern, dann findest du hier sicher das Passende:



 

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.

]]>
http://www.kochhelden.tv/spinach-sour-spinat-smoothie/feed/ 0
JRE – Bloggerreise 2017 mit Jeunes Restaurateurs d’Europe http://www.kochhelden.tv/jre-bloggerreise-2017-mit-jeunes-restaurateurs-deurope/ http://www.kochhelden.tv/jre-bloggerreise-2017-mit-jeunes-restaurateurs-deurope/#comments Sun, 30 Apr 2017 06:15:13 +0000 http://www.kochhelden.tv/?p=9027

„Abgesehen von der Patisserie, ist gehobene Küche Low Carb auf höchsten Niveau.“

Jens Glatz, Fitnessfoodblogger bei Kochhelden.TV

 

 

Bitte was ist das denn jetzt wieder für eine Agentur, die mir da schreibt? JRE? Was zum Geier ist JRE? Irgendwo klingelt es doch da bei mir im Hinterstübchen.

Onkel Wikipedia sagt mir: JRE = Java Runtime Environment = die Laufzeitumgebung der Programmiersprache Java – was? Nein, irgendwie war da was anderes.

Kling, da fällt der Groschen: Letztes Jahr als ich zusammen mit Jeanny Horstmann, Alfons Schuhbeck, Jan Spielhagen in der Jury zum Siemens Cooking-Cup war, lernte ich in einem Halbfinale Joachim „Joggl“ Kaiser vom Wirtshaus Meyers Keller kennen, der auf seiner Kochjacke stolz ein Emblem trug: JRE.

 

JRE-Logo - www.kochhelden.tv

 

Ausserdem hatte mir mein Freund Benny Maerz (Maerz&Maerz) von JRE erzählt. Ich krame in meinen Emails und tatsächlich finde ich die gesuchten Stichworte „Sternekoch Benjamin Maerz wird Mitglied bei JRE“.
Was ein Koch mit der Programmiersprache Java zu tun hat erschließt sich mir nicht so ganz auf den ersten Blick, also befrage ich Tante Google und tippe ins Suchfeld:

> … J R E

 

Wer ist JRE?

Ich bin jemand, der gerne und viel kocht und einige von Euch wissen es ja auch, daß ich öfters als Showkoch auf Bühnen stehe und so einige Kontakte zu Köchen haben.
Wenn aber selbst ich nicht weiß, was JRE bedeutet oder was das ist…dann sollte ich da dringend was dran ändern.

Ich packe also das Problem von JRE am Schopf und stell dir diese großartige Vereinigung junger europäischer Köche kurz vor.

Jeunes Restaurateurs d’Europe hat seinen Ursprung – wie könnte es anders sein – in der Wiege der Kulinarik – in Frankreich. Dort schlossen sich bereits 1974 ein paar junge ambitionierte Köche zusammen um die europäische Kochkunst zu revolutionieren. Bis heute ist der Sitz der Organisation in Paris.

JRE-Bloggerreise - www.kochhelden.tv

Cheviche vom Kingfisch, Staudensellerie, Pomelo – Kraftwerk Oberursel von Bertl Seebacher & Nils Henkel

Wo findet man JRE-Restaurants?

Seit 1974 schloßen sich den damals noch wenigen Köchen rund 360 Jeunes Restaurateurs in elf europäischen Ländern (Belgien, Dänemark, Frankreich, Italien, Kroatien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Schweiz, Slowenien, Spanien) sowie in Australien an.
1991 war das Geburtsjahr für die deutsche Sektion der „Jeunes Restaurateurs d’Europe“. Damals hielten 25 jungen deutschen Köche die Fahne hoch – heute hat der deutsche Verband circa 73 Mitglieder.

Herrengedeck nach Oliver Röder - www.kochhelden.tv

Signature Dish von Oliver Röder/ Landlust: „Herrengedeck“

 

Wie wird man zum JRE?

Ein Beitritt aus Eigeninitiative ist nicht möglich. Das nenne ich mal einen Ansporn.
Hier sind die Aufnahmekriterien:

ALTER

Man darf bei der Aufnahme nicht älter als 37 und nicht jünger als 25 Jahre alt sein sein. Ich bin also schon raus aus der Nummer. Ok, ich bin auch nur Foodblogger, aber das wäre doch mal was…ein Foodie bei JRE. Ok ich bin zu alt. Ich habe verstanden.
Die aktive Mitgliedschaft ändert sich mit dem 50. Lebensjahr. Man erhält den Status Table d’Honneur. Das könnte ich noch werden – in 10 Jahren reden wir dann nochmal Jungs und Mädels.
Mit 55 wird ein Jeune Restaurateur Membre d’Honneur und scheidet aus dem aktiven Verbandsleben aus.

ERFAHRUNG

Der junge Koch muss bereits mehrere Jahre als selbstständiger Restaurateur auf Spitzenniveau gekocht haben.

ERFOLG

Die Erwähnung in drei bekannten Restaurantführern ist Voraussetzung für eine Nominierung.

EMPFEHLUNG ODER ANTRAG

Aufgenommen wird nur, wer von mindestens zwei Mitgliedern der Jeunes Restaurateurs empfohlen wird.
Aktiv bewerben kann man sich, indem man der Geschäftsstelle der Jeunes Restaurateurs eine Absichtserklärung zukommen lässt.

EINDRUCK

Natürlich wird die Bewerbung durch den Vorstand geprüft. Es gibt dann noch Gebietsschutzerklärungen und zwei Kollegen besuchen den Jeunes Restaurateurs-Aspiranten, um vor Ort einen Eindruck von der fachlichen und der menschlichen Seite des Bewerbers zu bekommen.

ABSTIMMUNG

Zum Schluss gibt es dann eine offene Abstimmung in der Mitgliederversammlung und wenn alles tiptop ist, ist man Mitglied der JRE-Jungs & -Mädels.

JRE - Gericht - www.kochhelden.tv

Eismeerforelle 2017 (4-Hands) von Patrick Kimpel & Sebastian Messinger

 

JRE-Philosophie

Fragt man Alexander Dressel, den amtierenden Präsident, den ich in Köln auf dem Patisserie-Cup traf, was die Philosophie von JRE ist, sagt er:

 

„ Die Jeunes Restaurateuers stehen für eine eine offene, kollegiale Atmosphäre. Genuss und Nachhaltigkeit bestimmen jedes Menü. Nur mit diesen besten Zutaten kann man so erfolgreich kreativ arbeiten.“

 

Ich war einige Tage bei JRE zu Gast und habe das Gefühl, daß man versucht möglichst kreativ Kochkunst auf den Teller zu zaubern. Das gelingt vielen JRE-Köchen mit Leichtigkeit, weil sie vor Kreativität sprühen, manche sind noch etwas zu verhaftet in traditionellen Ansichten, wie ein klassischer Teller aussehen muss.
Alle Köche von JRE, die ich traf, haben sich der hohen Kochkunst verschrieben und setzen dabei konsequent auf Nachhaltigkeit, saisonale Frische und regionale Produkte.

 

JRE-Bloggerreise - www.kochhelden.tv

 

Das sie das Ziel haben, ihre Gäste mit Leidenschaft zu begeistern, merkte ich, als ich spät Nachts mit Patrick Kimpel, dem JRE-Ex-Präsidenten vom Hofgut Kronenhof, Thomas Merkle von Merkels Restaurant, Jochen Helfesrieder vom Restaurant Storchen und Marek Gawel vom Rheinhotel Bellevue bei einem Glas Wein zusammen sitze. Jeder von Ihnen brennt für diese Vereinigung und für das Kochen.

Bei diesen Jungs fühle ich mich richtig wohl – da geht es ums Wesentliche – ums Kochen und den guten Geschmack.

 

Team Rheinhotel Bellevue - www.kochhelden.tv

Das Team rund um Sebastian Messinger & Marek Gawel im Rheinhotel Bellevue in Boppard

 

Neben der Umsetzung des Kochens steht aber vor allem der Respekt vor regionalen Traditionen und Produkten im Blickpunkt. Diese Philosophie spiegelt sich im JRE-Genussnetz wieder, welches ich auf einer mehrtägigen Reise erleben durfte und von der ich Euch jetzt erzählen möchte.

 

Das JRE-Genussnetz

In diesem Netzwerk entstehen Kooperationen zwischen den Spitzenköchen und mehr als zwei Dutzend ausgewählter Hersteller regionaler und nachhaltiger Produkte aus Deutschland und den Niederlanden.
Diese Kooperationen unterstreichen den Willen zur Nachhaltigkeit, Regionalität, Saisonalität und den bewussten Umgang mit hochwertigen Lebensmitteln.

 

JEUN-15-8949-Genussnetz_Logo_RZ

 

JRE-Gericht - www.kochhelden.tv

JRE – Gericht von Oliver Röder/Landlust-Burg Flamersheim

 

Bloggerreise

 

FullSizeRender 6

 

Diese Route kann von dir gerne als Wegweiser für eine kulinarische Low Carb-Zweitages-Reise von Köln nach Frankfurt angesehen werden.

 

JRE-Bloggerreise - www.kochhelden.tv

JRE-Bloggerreise - www.kochhelden.tv

JRE-Bloggerreise - www.kochhelden.tv

Kurzes Handshake, zwei drei Fotos am frühen Morgen und rein geht es in den kleinen Flitzer von DS Automobile. Ich drehe den Schlüssel im Zündschloss und drücke auf`s Gas. Mit ziemlichen Zug unter dem Hintern geht es raus aus der Domstadt Köln in Richtung Euskirchen zur Burg Flamersheim/ Landlust zur Kochschule von Oliver Röder.

 

JRE-Bloggerreise - www.kochhelden.tv

Der spritzige DS war mein treuer Begleiter auf der Reise

 

JRE-Bloggerreise - www.kochhelden.tv

 

Burg Flamersheim / Landlust bei Euskirchen

Zu Oli, diesem symphatischen Kerl muss man nicht viel sagen. Wer mit ihm nicht sofort rumflachst und ihn mag, mit dem ist irgendwas falsch.

Küchenchef Oliver Röder verwöhnt seine Gäste im ehemaligen Gutshof aus dem 18. Jahrhundert mit regionalen Frischeküche, sprich den besten Produkte der Regionen Eifel und Rhein/Sieg. Bei Oli erlebt man „Eifelkulinarik“ auf höchstem Niveau – Wer auf gehobene Küche aber auch auf bodenständiges Essen steht, kommt hier voll auf seine Kosten.

 

 

Oliver Röder - www.kochhelden.tv

Küchenchef Oliver Röder

 

Burg Flamersheim - www.kochhelden.tv

Burg Flamersheim

Burg Flamersheim - www.kochhelden.tv

 

Burg Flamersheim - www.kochhelden.tv

Hier können Gäste ihr „Nachtquartier“ beziehen

 

JRE-Bloggerreise - www.kochhelden.tv

Oliver Röders Kochschule

 

Bei Oliver Röders Kochschule kommen wir mit einem älteren Herren, seines Zeichens Lamm- und Kaninchenzüchter von Lampinchen ins Gespräch. Leider sind die Abpackungen für Kaninchen so groß, dass ich dieses Angebot nicht nutzen kann. Dabei müsste ich so dringend ein Filet ins Sous vide-Bad schmeissen.

Bei dem Vortrag vom Lampinchen-Mann merkt man die enge Verbundenheit der Köche zu den regionalen Produzenten.

Oli, ich komme gerne wieder – ich muss nochmal schauen, wie der Hersteller deines Geschirrs heißt 😉 !

 

JRE-Gericht - www.kochhelden.tv

 

JRE-Gericht - www.kochhelden.tv

 

JRE-Bloggerreise - www.kochhelden.tv

 

Genuss-Brennerei von Hubertus Vallendar

Nach dem lecker-leichten Gängen bei Oli ging es gleich weiter zu einem weiteren Partner des Genussnetzes, der Genuss-Brennerei von Hubertus Vallendar. Ich hatte schon Bedenken, wie ich diesen Partner in meinem Reisebericht unterbringe, da Alkohol und Fitness sich nicht so vertragen.

Hubertus Vallendar liebt gutes Essen, guten Wein und natürlich hervorragende Brände und Geiste. Er ist ein Genussmensch und muss einen hervorragenden Riechkolben besitzen. Wie kann er sonst so bei den Gerüchen relaxen und so tolle neue Kreationen raushauen?

Als mich dort eine aussergewöhnliche „Genuss-Probe“ erwartete, atmete ich auf. Das wird kein Harakiri mit den Grundsätzen meines Bloggerslebens. Ich erlebte etwas, worin ich dachte, dass ich eigentlich recht gut bin – Geschmäcker und Dinge nur mit der Nase zu „erraten“. Diese Geruchsprobe hat mich aber eines Besseren belehrt und ich liebäugel als alter Gin-Liebhaber damit, das Gin-Sortiment von Hubertus Vallendar aufzukaufen und meine Frust zu ertränken. Gar nicht so leicht, die Getränke nur mit der Nase zu unterscheiden.

 

Hubertus Vallendar - www.kochhelden.tv

Fachgespräche vor dem Kessel

 

Hubertus Vallendar - www.kochhelden.tv

JRE-Bloggerreise - www.kochhelden.tv

Hubertus Vallendar - www.kochhelden.tv

 

 

JRE-Bloggerreise - www.kochhelden.tv

Mein kleiner Kumpel in der Brennerei: Der Gin-Hund

 

Bellevue Rheinhotel

Mit ordentlich alkoholischen Dämpfen in der Nase ging es am Rhein entlang Richtung Boppard und zum ersten Mal mussten die sportlich daherkommenden DS schnaufen, schafften die Berge und Serpentinen aber problemlos.

 

Blick über den Rhein - www.kochhelden.tv

 

Rheinhotel Bellevue - www.kochhelden.tv

Blick auf die Uferpromenade von Boppard und das „Bellevue“

 

Blick aus dem Rheinhotel Bellevue - www.kochhelden.tv

Blick vom Hotel Bellevue auf den Rhein

 

Kaum im Bellevue Rheinhotel bei Marek Gawel angekommen,kochten Thomas Merkel, Jochen Helfesrieder, Patrick Kimpel und Sebastian Messinger für uns. Es war ein absolut traumhafter Abend im Gourmetrestaurant Le Chopin. Wir wurden mit einem exquisiten Dinner inklusive Moet Chandon verwöhnt und hatten viele gute Gespräche mit den Köchen, die nicht nur für uns kochten, sondern auch mit uns am Tisch zu Abend speisten. Mein Favorite war das Gericht mit Schwarzwald-Miso. Wie konnte ich nur so lange auf Miso verzichten? Ab jetzt gibt es Miso in meinen eigenen Gerichten! Kaufen könnt ihr das Miso übrigens hier: Schwarzwald-Miso

 

JRE-Bloggerreise - www.kochhelden.tv

Wunderschön, direkt am Rheinufer in Boppard im UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal liegt das Rheinhotel Bellevue mit seinem Gourmetrestaurant Le Chopin und das an das Hotel angeschlossene Residence Bellevue. Der Familienbetrieb wird von Marek Gawel in fünfter Generation geleitet und in der Küche präsentiert Küchenchef Sebastian Messinger Klassiker in modernem Gewand. Auch hier zaubert der Koch anspruchsvolle Spitzenküche aus regionalen Produkten. Erstklassige Weine aus den regionalen Spitzenlagen von Jochen Ratzenberger vom VDP-Weingut Ratzenberger sowie das besondere Ambiente des Jugendstil-Restaurants Le Chopin rundeten den Abend ab.

Marek, tausend Dank für Deine Organisation, die Gespräche und alles was du auf die Beine gestellt hast. Du hast da ein tolles Haus, in das gerne wieder komme. Bist mir in wenigen Tagen von einem Fremden hin zu einem Kumpel mutiert.

 

JRE-Gericht - www.kochhelden.tv

 

JRE-Bloggerreise - www.kochhelden.tv

 

Bar Hotel Bellevue - www.kochhelden.tv

Bar im Bellevue

 

Nach einer Übernachtung in einem wunderschönen Zimmer im Bellevue Residence und einem perfektem Frühstück ging unser Trip weiter nach Bad Sobernheim.

 

BollAnts im Park

In Bad Sobernsheim findet man das BollAnts im Park von Jan Bolland und das ist nun wirklich was zum Chillen. Hier gönnten wir uns eine kleine Pause mit Massage und leckeren van-Nahmen-Säften.

Absolut idyllisch liegt dieses SPA und Romantik Hotel am Rand des Städtchens. Hier empfängt einem ein Verbund von Fitness, Wellness, Naturheilkunde und vor allem Kulinarik in einem stilvollen Ambiente. Das Gourmetrestaurant Jungborn ist für die Feinschmecker unter euch der erste Anlaufpunkt.

JRE-Bloggerreise - www.kochhelden.tv
Spa Bollants im Park - www.kochhelden.tv

Tolle Ruheräume laden zum Relaxen ein

Spa Bollants im Park - www.kochhelden.tv
Spa Bollants im Park - www.kochhelden.tv
Spa Bollants im Park - www.kochhelden.tv
Spa Bollants im Park - www.kochhelden.tv
Spa Bollants im Park - www.kochhelden.tv
Spa Bollants im Park - www.kochhelden.tv
Spa Bollants im Park - www.kochhelden.tv
Spa Bollants im Park - www.kochhelden.tv
Spa Bollants im Park - www.kochhelden.tv
Spa Bollants im Park - www.kochhelden.tv

Kraftwerk Oberursel

Einen tollen Abschluss der Veranstaltung der JRE gab es im Kraftwerk bei Adalbert „Bertl“ Seebacher in Oberursel. Er stand zusammen mit Nils Henkel von der Burg Schwarzstein am Herd. Die beiden Protagonisten zauberten ein fantastisches gemeinsames Menü, welches von Pommery Champagner begleitet wurde.

Bertl Seebacher bringt bei dem Essen ganz klar seine alpenländischen Wurzeln mit ein und wir essen einen Mix aus Frankfurter Gerichten und österreichischen Steierwels. Zum getrüffelten Perlhuhn mit Blumenkohl sitze ich bereits im Zug auf der Fahrt nach Hause und denke noch an das Essen im denkmalgeschützten ehemaligen Kraftwerk in Oberursel zurück.

Lieber Bertl, lieber Nils – das war mit Euch Beiden leider viel zu kurz. Ich hoffe, wir sehen uns an anderer Stelle wieder.

 

 

JRE-Bloggerreise - www.kochhelden.tv

 

JRE-Bloggerreise - www.kochhelden.tv

JRE-Bloggerreise - www.kochhelden.tv

Nils Henkel - www.kochhelden.tv

 

JRE Gericht - www.kochhelden.tv

 

JRE-Gericht - www.kochhelden.tv

 

Liebe JRE-ler, ich sage Danke für diese Reise, danke für den Einblick in Eure Häuser, in Eure Küchen und in Eure Philosophie. Ich möchte jedem, der die Möglichkeit hat, diese Genussreise nachzufahren, dazu raten. Eure Produkte sind saisonal, regional, fürchterlich gesund und low carb – ich liebe es!

Zum Ende muss ich die Worte an meinen Kumpel Benny richten. Digga, du hast ja so ein Schwein in so eine coole Truppe von Menschen zu kommen. Ich gratuliere dir dazu ein neues Mitglied von JRE zu sein.

 

Jens Glatz - www.kochhelden.tv

Bilder: Die mit dem JRE-Logo versehenen Bilder sind von JRE/ Photograf Manuela Rüthers

Offenlegung: Es handelte sich bei dieser Reise um eine unentgeltliche Reise.

]]>
http://www.kochhelden.tv/jre-bloggerreise-2017-mit-jeunes-restaurateurs-deurope/feed/ 0
Bärlauchpesto {selbstgemacht} http://www.kochhelden.tv/baerlauchpesto-selbstgemacht/ http://www.kochhelden.tv/baerlauchpesto-selbstgemacht/#comments Tue, 25 Apr 2017 17:33:52 +0000 http://www.kochhelden.tv/?p=9018

Welcome back to the McKochhelden-Bärlauchwochen!!!

Immer genau dann, wenn alle denken, das war es jetzt, kommt noch mal einer von links unten angeflogen, ein Bärlauch-Schwinger vom feinsten – einer, der dich knallhart am Gaumen treffen wird. Du taumelst kurz, schließt die Augen, spürst den aromatischen knoblauchigen Geschmack und brichst dann unter der Last des Geschmackes zu Boden.

1 – 2 – 3…Aus…Aus…es ist Aus …der Kampf ist vorbei. Der Sieger in der grünen Ecke: deeeerrrrrrrr (stell dir bitte an dieser Stelle Michael Buffers Stimme vor) Bääärrrlaaauuuccchhhhh…

 

Bärlauch-Pesto - www.kochhelden.tv

 

Jaaaaaaa…ich weiß, die Bärlauchzeit ist fast vorbei und jetzt komme ich noch mal mit einem ordinären Pesto ums Eck gewackelt.
Ich sag dir was: es gibt Rezepte, die dürfen auf einem Foodblog nicht fehlen und dazu gehören Grundrezepte. Eben so ein elementares Rezept – ohne das du jetzt nicht mehr leben kannst – ist eben dieses banale Bärlauch-Pesto. Glaubst du nicht? Probier es aus – es wird dir den Helm von deiner Murmel reißen.

 

Bärlauchpesto - www.kochhelden.tv

 

Vorausgesetzt, du hast dir so wie ich, deinen Bärlauch aus dem Garten des Nachbarn organisiert (ich liebe das Wort „organisieren“ – es klingt so unschuldig, kompetent und legal), kannst Du eigentlich auch gleich loslegen und dir ordentlich einen abmörsern – das gibt Muckis.Wenn du eher zur Weichei-Fraktion gehörst, suchst du halt einfach Mamis Pürrierstab und ab geht die wilde Luzzi.

Fast hätte ich es vergessen: Dieses Pesto ist dermaßen Low Carb – High Fat, das kannst du dir getrost in deine Lunchbox packen.

 

Zutaten:

  • 30 g Basilikum
  • 30 g Bärlauch
  • 2 EL Pinienkerne.
  • 70 g Parmesan, gerieben
  • 1 Knoblauchzehen.
  • 150 ml Olivenöl

 

Zubereitung:

  1. Den Bärlauch waschen, trocken schleudern und in Streifen schneiden.
  2. Mit der Knoblauchzehe, dem Salz, etwas Öl und den Pinienkernen im Mörser zerreiben.
  3. Immer Öl nachfüllen, bis eine cremige Konsistenz erreicht wird und die Faserstruktur des Bärlauchs gebrochen ist.
  4. Den Käse locker unterrühren.
  5. Das Pesto in vorbereitete Gläser abfüllen und mit etwas Öl bedecken.

 

 

Bärlauchpesto - www.kochhelden.tv

Zu was kann ich Pesto essen?

So ein Pesto schmeckt wunderbar zu Nudelgerichten, aber auch zu Bratkartoffeln, Salaten oder Rührei.

 

Wie bleibt Pesto lange haltbar?

  • Die Gläser zum Abfüllen müssen sauber, mit heißem Wasser abgespült oder sterilisiert (Saubere Gläser bei Umluft 100° für 10 Minuten in den Ofen stellen) worden sein.
  • Das Pesto ohne Luftblasen in das Glas füllen und immer glattstreichend und dann den Deckel gut verschließen.
  • Wenn Dein Kühlschrank eine tiptop-moderne Kühlanlage ist, dann hat er eine Null-Grad-Zone. Dort gehört dein Pesto hin.

 

Bärlauchpesto - www.kochhelden.tv

]]>
http://www.kochhelden.tv/baerlauchpesto-selbstgemacht/feed/ 0
Gefüllte Paprika – „Unsere Heimat – echt& gut“ von EDEKA http://www.kochhelden.tv/gefuellte-paprika/ http://www.kochhelden.tv/gefuellte-paprika/#comments Thu, 20 Apr 2017 09:30:15 +0000 http://www.kochhelden.tv/?p=9007

{Dieser Artikel enthält Werbung}

Hätte mir vor 10 Jahren jemand etwas von REGIONALITÄT und SAISONALITÄT erzählt, wäre ich wohl mitten im Satz eingeschlafen und hätte nur gedacht: „Ja ja, labber mich nur voll du langhaariger Ökozottel und geh deine Körner futtern, Du Müsli-Jochen.“
Heute sieht das etwas anders aus.

Gefüllte Paprika - www.kochhelden.tv

 

Ich musste erst dreißig werden, bevor ich verstand, wie wichtig gesunde Lebensmittel sind. Es vergingen nochmals drei Jahre, bis sich in meiner Ernährung zu dem Attribut „gesund“ weitere hinzugesellten.
Die dicken Buddies „Saisonal“ und „Regional“ gingen fortan unter der Obhut von Muddi „LowCarb“ zusammen mit dem kleinen Kumpel „Gesundheit“ einher.

Dieses Vierergespann bildet die Grundlage meiner Ernährung und die dieses Blogs. Man könnte von meiner persönlichen Gesundheits-Gang reden. Voilà…wäre das geklärt.

 

Produkte "Unsere Heimat - echt & gut" - www.kochhelden.tv
Im Normalfall finde ich diese vier essentiellen Buddies oder sagen wir fortan Grundpfeiler meiner Ernährung auf dem Wochenmarkt. Da komme ich mit den Bauern ins Gespräch und weiß genau von wem die Möhren, von welcher Henne das Ei und aus welchem Dorf der Käse stammt.
So etwas liebe ich – deshalb wohne ich in einem Dorf mit 994 Einwohnern und einem Kater. Unser Kater natürlich.

Wenn du auf dem Dorf zum Wochenmarkt oder direkt zum Bauern gehst, kommst du an saisonalen Obst und Gemüse nicht vorbei. Ein Bauer kann dir nur das verkaufen, was gerade auf seinem Feld oder im Gewächshaus wächst. Geht nicht anders.
Hier wandert das Gemüse oder Fleisch nur wenige Meter vom Feld auf meinen Teller und fliegt nicht wie so oft tausende Kilometer um die ganze Welt, verursacht erhöhte Preise und verschmutzt die Umwelt.

Jetzt klinge ich selbst schon wie ein Müslischaber.

 

 

Was aber tun, wenn der Bauer mal Männerschnupfen hat oder gerade kein Markt ist?

Im Nachbardorf steht da ein großartiges Gebäude! Ein EDEKA!

Ich sag das so mit Freude, da ich total darauf stehe, in diesem Laden einzukaufen. Ich bin absolut #teamedeka und das sage ich nicht, weil ich eine Kooperation mit EDEKA habe. Ich sage das, weil das für mich irgendwie so ist, als ob man auf den Wochenmarkt geht – nur eben überdacht  und in einem Supermarkt.

 

Gefüllte Paprika - www.kochhelden.tv

Ich kenne in diesem Lebensmittelladen den stämmigen Metzgermann an der Fleischtheke, bei dem ich nie weiß, auf welches Auge ich kucken muss, weil er etwas schielt, ich grüße die Käsefrau und die Azubine, die schon genau weiß, welchen Schinken ich kaufe und Marktleiterin Renate, die die langsamste von allen an der Kasse ist und heute noch die Kuechenchaotin nach ihrem Ausweis fragt, wenn sie Sekt kaufen möchte (Sekt kann man übrigens mit 16 Jahren kaufen – was das Ganze noch absurder macht).

Natürlich machen diese Menschen diesen Markt liebenswert, aber das Beste an unserem kleinen Markt ist die Regionalmarke des EDEKA Südwest „Unsere Heimat – echt& gut“.

 

Produkte "Unsere Heimat - echt & gut" - www.kochhelden.tv

Die Qualität der Produkte aus der Region für die Region erinnert so ein bißchen an den Wochenmarkt und eigentlich ist das auch genau so, nur das eben nicht der Bauer persönlich am Regal steht. Aber er steht auf der Verpackung!
1.500 Erzeuger und Verarbeitungsbetriebe liefert circa 300 Produkte im Bereich Obst, Gemüse, Molkerei- und Frischprodukte, Eier, Wurst- oder Teigwaren und ich kann genau nachvollziehen von welchem Bauern was kommt – von wem das Ei, von wem die Tomaten…kommt dir irgendwie bekannt vor?
Die Erzeugerangabe steht zum einen auf der Verpackung und zum anderen kann ich, wenn ich mehr Informationen möchte, auf die Homepage gehen und anhand eines Codes zum Erzeuger surfen.
Diese müssen aus Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Hessen und Saarland kommen und das regionale Gütesiegel des Landes besitzen. Zusätzlich gibt es Edeka-Interne Qualitätsprüfungen mit besonderen Anforderungen, wie zum Beispiel die „Vorernteprobe“.

 

Gefüllte Paprika - www.kochhelden.tv
Diese Regionalmarke, die es nun schon seit 11 Jahren!!! gibt, ersetzt mir den Wochenmarkt und ich habe trotzdem ein gutes Gewissen, wenn ich mal nicht auf dem Markt bei den Bauern bin. Weil irgendwie bin ich es ja trotzdem, da angefangen bei der  Herstellung über die Verarbeitung, bis hin zum Verkauf die Wertschöpfung den Unternehmen aus unserer Regionen zugute kommt.
Regional einkaufen bedeutet, die Region und die Menschen zu unterstützen und die regionale Landwirtschaft zu stärken und zum Beispiel einen Weg hin zu einem fairen Milchpreis zu ebnen.

Das ist meines Erachtens ein wichtiger und richtiger Weg, den EDEKA da seit vielen Jahren geht – weg von der Billig-Billig-Mentalität – hin zu Qualität der Produkte.
Wenn du wissen möchtest, was diese Regionalmarke in den vier angegebenen Bundesländern so alles im Sortiment hat und wann es was gibt, hilft der Saisonkalender und die Facebookseite von „Unsere Heimat“.

 

Gefüllte Paprika - www.kochhelden.tv
Selten hatte ich so wenig Probleme ein Rezept für dich zu finden. Fast alle Lebensmittel dieses Gerichtes sind aus dieser Regionalmarke und ich muss tatsächlich gestehen, dass es sich für mich nicht wie eine Kooperation anfühlt, sondern eher wie ein ganz normaler Einkauf, den ich jeden zweiten Tag mache – echt & gut.

 

Zutaten:

  • 200 g Linsen
  • 2 Schalotten, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gewürfelt
  • 1 EL Butterschmalz
  • 2 Möhren, in Würfel geschnitten
  • 400 g Hackfleisch, gemischt halb halb
  • 2 EL Tomatenmark, 3-fach konzentriert
  • diverse Tomatenarten (z.Bsp.: 7 Strauchtomaten, 7 Snacktomaten, 1 Fleischtomate)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Paprika
  • 100 g Bio-Heumilchtaler-Käse , gerieben

 

Zubereitung:

  1. In einem Topf mit 600 ml Wasser die Linsen 25 min kochen.
  2. Die Schalotten und den Knoblauch in Butterschmalz anschwitzen bis sie goldbraun sind.
  3. Die Möhren hinzu geben und anbraten.
  4. Das Hackfleisch hinzugeben und ca. 5 Minuten heiß anbraten, sodass Röstaromen entstehen.
  5. Nach 3 Minuten das Tomatenmark hinzugeben und mit dem Fleisch verrühren und die Hitze reduzieren.
  6. Parallel dazu die Tomaten in heißes Wasser geben und anschließend blanchieren und die Haut entfernen.
  7. Anschließend die Tomaten würfeln und in die Pfanne zu dem Hackfleisch geben und die Sauce 10 min reduzieren lassen.
  8. Linsenwasser abgießen und Linsen in einem Sieb auffangen.
  9. Die Linsen zu der Tomatenhack-Sauce geben, vermengen und 2 Minuten köcheln lassen.
  10. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  11. Bei den Paprikas den Deckel abschneiden und vorsichtig das Gehäuse heraus schneiden und waschen.
  12. Die Paprikas mit der Hack-Linsen-Sauce füllen und den Käse auf den Deckelbereich streuen.
  13. Die Paprikas auf eine ofenfeste Form stellen und bei 200°C Umluft für 25 Minuten in den Backofen geben. Wessen Herd eine Grillstufe hat, stellt diese auf mittlere Stärke und lässt die Paprika 10 Minuten im Ofen.

 

Gefüllte Paprika - www.kochhelden.tv

Blog Marketing 

Influencer-Marketing ad by t5 content

]]>
http://www.kochhelden.tv/gefuellte-paprika/feed/ 0
Arten der Spargelzubereitung und Spargel mit Haselnuss-Kaffeesauce {sous vide} http://www.kochhelden.tv/spargel-zubereitung-sous-vide/ http://www.kochhelden.tv/spargel-zubereitung-sous-vide/#comments Tue, 18 Apr 2017 13:01:56 +0000 http://www.kochhelden.tv/?p=8983

An dieser Stelle machen wir einen kurzen Break bei den McKochhelden-Bärlauchwochen.

Das Leben kann schließlich nicht nur aus Bärlauch und Party bestehen. Widmen wir uns ernsthafteren Gemüse: dem Spargel.
Wieso unser Pipi nach Spargel müffelt, habe ich an anderer Stelle bereits ausreichend dargelegt. Dieses Thema ist also ausreichend abgehandelt. Das Thema der Spargel-Zubereitung hingegen hab eich mich noch nicht gewidmet. Es wird also höchste Zeit.

Bevor der Spargel verarbeitet wird, muss er geschält und die holzigen Enden abgeschnitten werden.

  • Weißer Spargel: komplett schälen
  • Grüner Spargel: unteres Drittel von der Schale

 

Spargel Sous Vide - www.kochhelden.tv

 

Ich bereite meinen Spargel auf drei verschiedene Arten zu:

 

1. Spargel im Topf kochen

Auf diese Variante gehe ich etwas ausführlicher ein, da so vermutlich die meisten ihren Spargel kochen.

Topfart

Nutze auf jeden Fall einen ausreichend großen Topf. Schließlich müssen die Spargelstangen hinein passen. Entweder kannst du den Spargel liegend oder in speziellen Töpfen stehend kochen.
Da ich immer wieder gefragt werde, mit welchen Töpfen ich koche, verlinke ich dir hier mein Topf-Set. In diesem Set sind hochwertige Töpfe enthalten, die alle Größen abdecken. Mehr Töpfe braucht kein Mensch und ich sage immer:

 

Lieber einmal ordentlich kaufen, als zehnmal billig!

 

Das Schöne ist, dass ihr bei diesem Set auch gleich einen Dämpfeinsatz dabei habt – aber dazu später mehr. Wird noch wichtig.
Hier gibt es auch einen Spargeltopf, der eine sehr gute Qualität besitzt. Die Qualität und das Material des Topfes sind wichtig. Färbt sich dein Spargel beim Kochen etwas gräulich, dann hast du vermutlich einen Topf auf der Kochstelle stehen, welcher aus Aluminium ist. Da Spargel mit Aluminiumoxid reagiert, kommt es hier zu einem nur mittelmäßig attraktiven Farbumschlag.

 

Wasserstand

Wenn du Spargel stehend kochst, stell die Stangen so in den Topf, dass die Köpfe oben aus dem Wasser ragen. Die Köpfe sind bekanntlich der weichste und wohlschmeckendste Teil der Spargelstange und kann so im Wasserdampf dünsten während der erst im Wasser kocht. Der Spargel muss also mit dieser Methode nicht komplett bedeckt sein.

 

Salz, Zucker, Butter, Säure – was gehört in den Spargelsud?

Etwas Salz. circa 1/2 Teelöffel, gehört in das Wasser. Dieses erst hinzugeben, wenn das Wasser kocht, da Salz bekanntlich den Siedepunkt des Wassers beeinflusst.

Dort wo Salz ist, gehört meistens auch ein bisschen Zucker hin. Ich weiß nicht genau, wo ich diese Weisheit her habe, aber ich koche so. Salz, Zucker, Säure im ausgewogenen Verhältnis ergibt meistens ein tolles Geschmackserlebnis und mindert die Bitterstoffe des Gemüses. Statt Zucker wandert bei mir meistens der Zuckerersatzstoff Erythrit in den Topf.

Neben Salz ist es empfehlenswert ein Stück Butter ins Wasser zu geben. Ich bilde mir ein, dass der Spargel dann einen leckeren Buttergeschmack annimmt.
Ich habe eben von dem Zusammenspiel Süße, Salz und Säure geschrieben. Mit der Säure musst du beim Spargel etwas aufpassen. Wenige Tropfen Zitronensaft ins Kochwasser kann Verfärbungen bei Spargel reduzieren. Drückst du aber zu viel Säure ins Wasser, zerklopfst du dir das feine Spargelaroma. Hier ist also Vorsicht geboten. Grüner Spargel braucht keine Säure.

 

Kochzeit

Erst wenn das Wasser kocht, wandert der Spargel ins Wasser. Wie lange ein Spargel kochen muss, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Hauptfaktor ist die Dicke der Stangen und ob der Spargel weiß, violett oder grün ist.
Der grüne Spargel ist meistens, aufgrund seiner dünnen Stangen, bereits nach 8–10 Minuten fertig, wohin gegen der die Garzeit bei weißen oder violetten Spargel zwischen 10 und 25 Minuten pendelt.
Nicht zuletzt sind auch die individuellen Essvorlieben ein Kriterium, wie bissfest der Spargel am Ende sein soll.

Spargel Sous vide - www.kochhelden.tv

 

2. Spargel dämpfen

Beim Kochen mit hohen Temperaturen über 100 °C gehen viele Nährstoffe des Gemüses ins Wasser. Gewünscht ist aber, dass die Mineralien, Vitamine und Nährstoffe im Lebensmittel bleiben und wir sie so mit der Nahrung aufnehmen können.
Eine vitaminschonende, kalorienarme und die wohl gesündeste Zubereitungsart ist das Dämpfen.

Bei Temperaturen um 90 °C/ 100° C werden die Spargelstangen schonend im Wasserdampf gegart und verlieren so nur wenig Inhaltsstoffe.

 

Es gibt drei mir bekannte Arten des Spargeldämpfens:

 

Spargel dämpfen im Dämpfeinsatz

Diese Variante ist recht einfach. Du benötigst nur einen Dämpfeinsatz oder einen Dämpfkorb, der zu deinem Topf passt und einen gut verschließbaren Deckel zum Topf. Oft haben Schnellkochtöpfe auch einen Dämpfeinsatz, den man wunderbar benutzen kann.
Füll den Topf mit etwas Wasser (ich nehme meisten 2–3 cm), gib nach Belieben, wie oben erwähnt Salz, Zucker und etwas Zitronensaft hinzu, lege die Spargelstangen in den Dämpfeinsatz und stelle ihn so in den Topf, dass das Gemüse das Wasser nicht berührt. Deckel drauf und schon fast fertig.
Für 30 Minuten lässt du nun den Spargel bei schwacher Hitze vor sich hin dünsten.

 

Spargel dämpfen im Dampfgar-Backofen

Wer einen neueren Backofen mit Dampfgar-Funktion besitzt, kann sich über ein tolles und schnelles Geschmackserlebnis freuen. ich selbst habe mir vor kurzem einen neuen Backofen geleistet und habe vor einigen Tagen zum ersten Mal dieses Feature ausprobiert und bin restlos begeistert.
Leg die Spargelstangen auf den Dampfgar-Einsatz des Backofens und starte das Dämpfprogramm bei 100°C für 18 Minuten. Fertig.

 

Spargel dämpfen im Dampfgar-Beutel

Verwende bitte für diese Zubereitungsart die speziellen Dampfgar-Beutel und keine anderen nicht dafür auslegtene Plastikbeutel.
Leg die Spargelstangen in den Dampfgarbeutel, gib etwas Salz, eine Prise Zucker und etwas Zitrone hinzu. Verschließe den Beutel und leg ihn auf ein Backblech und schiebe ihn bei 200 °C für 25–30 Minuten in den Backofen.

 

Spargel Sous Vide - www.kochhelden.tv

 

3. Spargel „Sous Vide“

Die letzte Variante ist neben der Dampfgar-Backofen-Variante mein Favorit, da der Spargel an allen Stellen gleich weich wird. Dies leistet nur das Sous Vide – Verfahren, weil das Gemüse in einem Wasserbad mit der gleichen Temperatur erhitzt wird, bis es seine nötige Kerntemperatur erreicht hat.

Hier wird der Nachteil eines Topfes ersichtlich: Am Boden ist es heißer, als oben, da der Boden der Herdplatte am nächsten ist und sie die Hitze unten wie bekloppt auf das Gemüse knallt und immer gleichbleibende Hitze nachschiebt ohne Rücksicht auf den Garzustand des Lebensmittels. Neuere Kochstellen regulieren ihre Temperatur bereits selbst, sodass die Temperatur die gleich ist, aber mit diesem Gimmick muss man umgehen können.

Benutze für das Sous vide Verfahren bitte anständige Sous vide – Beutel. Gib den Spargel mit etwas Butter, Salz, Zucker, Zitronensaft und einer angeritzten halben Vanilleschote in den Beutel, vakuumiere ihn.
Erhitze das Wasserbad des Sous vide Gerätes auf 85°C und gib den Beutel mit dem Spargel anschließend ins Wasserbad.

  • Knackiger Zustand: 30 – 40 Minuten
  • Weicher Zustand: 45 – 65 Minuten

 

Ich verlinke dir hier auch noch mal mein Sous Vide Gerät, den fusionchef und meinen Vakuumier-Gerät. Es geht natürlich auch immer günstiger, aber ich kann nur das empfehlen, was ich selbst daheim habe und bei dem ich von der Qualität überzeugt bin.

 

Egal wie du den Spargel zubereitest, hier kommt ein tolles Rezept für eine außergewöhnlich Sauce, die dich geschmacklich in eine Welt anführen wird, die du so vermutlich noch nicht auf dem Schirm hattest. Damit kannst du bei jedem Spargelessen punkten. Das Rezept habe ich leicht adaptiert aus dem „Dämpfen und Sous Vide“ – Buch.

 

Spargel Sous Vide - www.kochhelden.tv

 

Zutaten für die Sauce:

  • 60 g Haselnusskerne, gehackt
  • 1 Schalotte, in Streifen geschnitten
  • 1 EL Butter
  • 200 ml Gemüsefond
  • 1/2 EL Dijonsenf
  • 70 ml Olivenöl
  • 3 EL Kaffeeöl (für das Kaffeeöl einfach mal googlen – diverse Ölmühlen führen sowas) alt. Haselnussöl

 

Zubereitung Sauce:

  1. Die Haselnusskerne ohne Fett in einer heißen Pfanne anrösten und anschließend auskühlen lassen.
  2. Die Butter in einem Topf aufschäumen lassen und die Schalottenstreifen darin glasig anschwitzen.
  3. 1 EL der gehackten Nüsse für die Garnitur beiseite legen und den Rest der Nüsse zu den angeschwitzten Schalotten geben, mit Gemüsefond ablöschen und die Sauce 10 Minuten abgedeckt köcheln lassen.
  4. Den Nussfond mit einem Pürierstab fein mixen und durch eine Flotte Lotte passieren. Den Senf unterrühren und weiter aufmixen. Dabei langsam das Oliven- und Kaffeeöl eingießen, sodass eine Emulsion entsteht.

 

Zutaten Spargel:

 

Zubereitung Spargel Sous Vide:

  1. Den Spargel schälen, waschen und die holzigen Enden abschneiden.
  2. Die Spargelschalen und Abschnitte in einen Topf geben, mit 1 Liter Wasser befüllen.
  3. Salz, Zucker und die Hälfte der Butter hinzu geben und zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Den Sud durch ein Sieb gießen und auffangen.
  5. Den Spargel in einen Vakuumbeutel geben und etwas Sud, ein Stück Butter, Salz und Zucker hinzugeben, vakuumieren und bei 85°C für 30 Minuten in das Sous vide-Wasserbad geben.
  6. Anschließend den Spargel auf einem Teller anrichten, die Sauce darüber geben und mit den Haselnussensplittern bestreuen.

 

Spargel Sous Vide - www.kochhelden.tv

In diesem Artikel sind Affiliate-Links hinterlegt

]]>
http://www.kochhelden.tv/spargel-zubereitung-sous-vide/feed/ 0
Bärlauch-Smoothie http://www.kochhelden.tv/baerlauch-smoothie/ http://www.kochhelden.tv/baerlauch-smoothie/#comments Wed, 12 Apr 2017 08:20:40 +0000 http://www.kochhelden.tv/?p=8978

Willkommen zu den McKochhelden-Bärlauch-Wochen.

So oder so ähnlich komme ich mir derzeit vor.

In unserem Garten wuchert der Bärlauch wie bekloppt. Ich habe etwas Angst, dass er mich umschlingt, wenn ich durch die grüne Hölle hinter dem Haus laufe.

Ich warte jetzt nur darauf, dass sich irgendwann eine hungrige, türkisches-Stangenfleisch-liebende Menschenschlange vor unserem Haus bildet, weil es in unserem Wohndomizil riecht wie in einer Dönerbude.

 

Bärlauch-Smoothie - www.kochhelden.tv

 

 

Als ich Anfang letzter Woche überlegte, was man so alles aus Bärlauch machen kann, fielen mir etliche Rezepte für Gerichte ein. An ein Getränk dachte ich nicht. Wer will schon etwas trinken, was nach Bärlauch oder Knoblauch schmeckt?

 

Wer bestimmte Dinge nicht ausprobiert, wird sich nicht weiter entwickeln. Das gilt beim Geschmack genauso wie bei anderen Dingen im Leben.

Wieso also nicht einen Green Smoothie gestalten, der vor Bärlauch nur so strotzt? Viele grüne Smoothies sind aus Wildkräutern aufgebaut und ich lasse heute den Bärlauch nicht aussen vor. Man muss dem Bärlauch nur eine leichte süße Komponente entgegen setzen, damit die Dominanz des Knofi-Geschmacks gemildert wird.

 

Bärlauch-Smoothie - www.kochhelden.tv

 

Gesagt getan – hier ist der Bärlauch-Smoothie. Wohlschmeckend und echt eine Wucht!

Viel Spaß beim Nachmachen und lass ihn dir schmecken.

 

Bärlauch-Smoothie - www.kochhelden.tv

 

Zutaten:

  • 30 g Bärlauch
  • 30 g Feldsalat
  • 250 ml Kokoswasser
  • 1 Banane
  • 1/2 Mango
  • 10 g Walnüsse

 

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einen Mixer geben – Feldsalat und Bärlauch nach unten- und dann zu einem homogenen Smoothie mixen
  2. Kalt servieren

 

Bärlauch-Smoothie - www.kochhelden.tv

 

]]>
http://www.kochhelden.tv/baerlauch-smoothie/feed/ 1
Bärlauchsalz {selbstgemacht} http://www.kochhelden.tv/baerlauchsalz-selbstgemacht/ http://www.kochhelden.tv/baerlauchsalz-selbstgemacht/#comments Sun, 09 Apr 2017 18:03:57 +0000 http://www.kochhelden.tv/?p=8969

Wenn man umzieht, weiß man ja nicht so genau, was einen im neuen Heim erwartet hinsichtlich der neuen Nachbarschaft. Da kann man ganz schön tief in die Jauchegrube greifen oder ziemliches Glück haben.

Mit dieser Ungewissheit im Nacken bin ich vor wenigen Wochen mit Kuechenchaotin in ein neues Zuhause gezogen.

Spätestens, als im Garten unseres Nachbarn ein riesiges wohlduftendes Bärlauchfeld aus dem Boden schoss und wir uneingeschränkten Zugang zu diesem erhalten haben, war klar, dass wir das mit der Güllegrube abhaken können und wir wohl eher zu den Nachbar-Glückskindern gehören.

 

Bärlauchsalz - www.kochhelden.tv

Kaum stand das Angebot, fielen wir wie Heuschrecken über das Bärlauchfeld und vergruben uns anschließend in der Küche, um allerlei Rezepte mit Bärlauch auszuprobieren.

 

Als ich unseren Meersalzvorrat beim Umzug sah, säckeweise durch die Gegend schleppte und mir anschließend überlegte, ob ich mit diesen riesigen Lager schon als der neue Salzbaron des Dorfes durchgehen würde, war mir klar, dass ich dieses Salz veredeln musste – logisch mit was: Bärlauch.

 

Bärlauchsalz - www.kochhelden.tv

Einfacher kann man nicht sein eigenes Salz herstellen! Ich habe mir nun ein kleines Bärlauchsalzlager gemacht und das Salz in kleine Marmeladegläser abgefüllt und verschenke diese nun bei jeder Gelegenheit an Gäste und Freunde.

 

Bärlauch-Salz -www.kochhelden.tv
Zutaten:

  • 200g Meersalz
  • ca. 30g Bärlauch

Zubereitung:

  1. Den Bärlauch waschen und trocken tupfen.
  2. Den Bärlauch mit dem Messer grob zerschneiden. Das Meersalz zusammen mit dem Bärlauch in einen kleinen Cutter geben und solange mixen, bis der Bärlauch sich mit dem Salz verbindet.
  3. Das grüne Salz auf ein Blech geben und trocknen. Du kannst es bei 06°C ca. 2 Stunden im Ofen trocknen lassen. Ab und an musst du das Salz wenden. Du kannst das Salz aber auch bei Raumtemperatur so lange trocknen lassen, bis es keine Feuchtigkeit mehr hat.
  4. Nach dem Trockenvorgang die größeren Bärlauchstücke absammeln und den erst in einem Mörser oder Cutter zerkleinern.

 

Bärlauchsalz - www.kochhelden.tv

]]>
http://www.kochhelden.tv/baerlauchsalz-selbstgemacht/feed/ 0
Neue Küche – neue Videos http://www.kochhelden.tv/neue-kochhelden-food-videos/ http://www.kochhelden.tv/neue-kochhelden-food-videos/#comments Sun, 02 Apr 2017 08:59:15 +0000 http://www.kochhelden.tv/?p=8943

Ich setze mich ja gern selbst unter Druck.

Ziel setzen – rausposaunen. Das hat dann den Effekt, dass ich auch abliefern muss – es gibt kein „Zurück“ mehr. Alles was man öffentlich sagt, muss auch eingehalten werden, sonst bist du nur ein Schwätzer und so etwas will ich sicher nicht sein.

 

Machen – nicht reden

 

Deshalb auch dieses kurze Statement und verbaler Gruß aus der Küche.

Kochhelden-Küche - www.kochhelden.tv

 

Die letzten Wochen und Monate waren von viel Stress, dem Umzug und menschlichen, wie auch beruflichen Enttäuschungen gekennzeichnet. Leider konnte ich deshalb nicht so für den Blog produzieren, wie ich das gerne gewollt hätte. Aber es hat noch nie geholfen über die Vergangenheit zu lamentieren und Gründe zu suchen, wieso etwas nicht ging.

 

Wichtig ist, was vor einem liegt und daraus etwas zu machen und Gas zu geben.

 

Und das machen wir jetzt auch.

 

Die neue Küche ist aufgebaut, voll funktionstüchtig und ich stecke mitten in einigen Produktionen, die das Jahr 2017 zu einem tollen Jahr werden lassen.

Ich möchte noch unbedingt erwähnen, dass diese fantastische Küche vom Küchenstudio Negele in Winnenden konzipiert und gebaut wurde. Ich bin so sehr glücklich mit dieser Küche, dem Service und der Beratung, dass ich dies hier einfach auch erwähnen und Danke sagen möchte.

 

Für dich als Leser wird sich eigentlich nur das ändern, dass ich den Output an Rezepten und Videos nach oben fahren werde.

Mein Motto 2017  wird „Back to the roots“ sein. Mehr gesundes Futter – mehr Fitnessfood, weniger Kooperationen, weniger Werbung – volle Konzentration auf Gesundheit und gesundes ausgewogenes Essen.

]]>
http://www.kochhelden.tv/neue-kochhelden-food-videos/feed/ 2
Frucht-Smoothie: Strawberry Tropical http://www.kochhelden.tv/frucht-smoothie-strawberry-tropical/ http://www.kochhelden.tv/frucht-smoothie-strawberry-tropical/#comments Fri, 31 Mar 2017 07:25:55 +0000 http://www.kochhelden.tv/?p=8642

Auch wenn ich es bisher nicht auf dem Blog erwähnte – ich liebe Smoothies und frisch gepresste Säfte!

Ich finde es genial, aus welcher Vielfalt an Kombinationen man bei diesen Trinks schöpfen kann. Jetzt mag man sagen, dass dies bei Bier und Gin ja auch der Fall ist, aber vom gesundheitlichen Aspekte einmal abgesehen –  die Geschmacksvielfalt bei einem Smoothie ist um so vieles größer, wie bei keinem anderen Getränk.

Ich möchte Euch nicht nur mit Gerichten meine Ernährungswelt zeigen, sondern auch in Sachen Getränke einen kleinen Einblick geben. Gerade zum Frühstück ersetzt mir ein Smoothie eine Mahlzeit. Ausserdem kann man das „Flüssig-Frühstück auch ganz einfach mitnehmen und ist somit neben meiner Lunchbox der perfekte Begleiter durch den Tag.

Aus diesem Grund gibt es ab heute eine wöchentliche Serie mit „Healthy Drinks“ hier auf dem Blog und heute möchte ich damkt starten.

 

Strawberry Tropical Smoothie - www.kochhelden.tv

 

Was brauche ich für einen Smoothie?

Du brauchst dafür nicht viel: etwas Grundwissen, wie man die leckeren Drinks herstellt, weil das folgt sehr wohl einer gewissen Regeln und als zweites benötigt man einen leistungsstarken Mixer bzw. für die gepressten Säfte eine Saftpresse oder „ColdPressJuicer„.

 

Welche Smoothies gibt es?

An dieser Stelle möchte ich nicht darauf eingehen, dass es vegane und vegetarische Smoothies genauso wie glutenfreie oder auf Allergien bezogene Getränke gibt. Vielmehr ist mir die Unterscheidung zwischen Grünen, Gemüse und Frucht-Smoothies wichtig. Diese Klassifizierung hat ausschlaggebende Auswirkung auf Geschmack, Fruchtzuckergehalt und gesunde Inhaltsstoffe.

 

Strawberry Tropical Smoothie - www.kochhelden.tv

 

Was sind die Bestandteile eines Smoothies?

Während ein „Green Smoothie“ wie folgt aufgebaut ist:

  1. Basisflüssigkeit (Mandelmilch, Kokoswasser, Wasser)
  2. Basisfrucht (Steinobst, Tropenfrucht, Beeren usw.)
  3. Grünes Gemüse (Salat, Spinat, Kohlart, Kräuter)
  4. Superfood (Chia, Zimt, Matcha usw.)

ist ein Frucht-Smoothie um die Gemüse-Komponente reduziert. Weiterhin kombiniere ich in einem Fruchtsmoothie sehr gerne mehrere Fruchtsorten. Wenn es saisonal nicht hinhaut und ich aber einen Hieper auf Beeren habe, greife ich gerne ins Tiefkühlfach und hole mir dort meinen Beerenmix.

 

Strawberry-Tropical Smoothie - www.kochhelden.tv

 

Zutaten:

  • Fleisch 1 Mango
  • 10 Erdbeeren
  • 300 ml Kokoswasser
  • 1 EL Chiasamen, gehäuft
  • 1 Banane
  • 1 kleines Inwerstück, geschält

 

Zubereitung:

Alle Zutaten in den Mixer geben und ab dafür…

 

Strawberry Tropical Smoothie - www.kochhelden.tv

 

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links zu Amazon

]]>
http://www.kochhelden.tv/frucht-smoothie-strawberry-tropical/feed/ 0
Coq au vin {sous vide} nach Julia Child http://www.kochhelden.tv/coq-au-vin-sous-vide/ http://www.kochhelden.tv/coq-au-vin-sous-vide/#comments Sun, 26 Mar 2017 12:10:21 +0000 http://www.kochhelden.tv/?p=8920

{enthält Werbung}

Ich sag es gleich vorne weg – bevor gleich die Low Carb- und Fitnessfraktion aufschreit und sich in Schmerzen am Boden windet: Heute gibt es ein „Coq au vin“ – Cheatday-Futter vom Feinsten!
Zweitens sei vorne weg gesagt: Es ist ein Sous Vide – Gericht. Du benötigst um dieses Gericht nachkochen zu können ein Sous Vide -Gerät wie zum Beispiel eins von fusionchef
 
Jetzt geht es aber los. Genug mit dem Vorwort.
Wenn du deinen Partner so richtig gern hast, sagen wir, du liebst ihn und er soll mal was anderes futtern, als einen Eiweiß-Muffin oder eine LowCarb-Oopsie-Stulle, dann kannst du heute mit diesem Essen mal so richtig auf die Kacke hauen – französisches Schmackofatz am Cheatday.

Ich habe echt lange mit mir gerungen, ob ich dieses Gericht überhaupt auf den Blog stellen soll. Es entspricht einfach nicht den Fitnessfood-Richtlinien, die ich mir hier selbst auferlegt habe: Kochen mit Alkohol – das ist eigentlich nicht mein Ding. Aber wie gesagt: Ich esse sehr gerne gut und lasse mich da auch an bestimmten Tagen von Carbs inspirieren. So ist es heute passiert.

 

Coq au Vin {sous vide} - www.kochhelden.tv

 

 

Ich wollte schon ewig dieses Gericht kochen – französische Küche. Genau genommen wollte ich das Gericht kochen, nachdem ich den Film Julie & Julia gesehen habe und dazu ein französisches Kochbuch von Julia Child in Englisch geschenkt bekam. Es war nicht irgendein Kochbuch! Es war das Kochbuch:

 

„Mastering the Art of french cooking“

 

Um dieses Kochbuch geht es in eben angesprochenen Film und Schwubdiwup war der „Coq au vin“-Gedanke in mein Hirn gepflanzt und glimmte vor sich hin. Ich wollte dieses Huhn in Rotwein, mit in Butter braun geschmorten Zwiebeln, in Butter geschmorten Pilzen und Schinken unbedingt kochen! Zum Teufel, jetzt habe ich es gekocht und ich möchte dir nun auch davon erzählen und dich hoffentlich anfixen.

 

 

Ich wollte aber das Coq au Vin nicht einfach nachkochen – das ist nicht meine Art. Ein Rezept ist für mich eine grobe Anleitung, ein Wegweiser und nach einigen Schritten komme ich meist vom ausgezeichneten Wanderweg ab, laufe Waldpfade, die nicht so ausgetrampelt sind und hoffe so, meinen eigenen Weg, meinen eigenen Style im Rezept zu finden.

Ich packte mir also meinen Wanderrucksack und füllte ihn mit den Zutaten von Julia Child und lief los. Ich hatte eine gut geschriebene Wanderkarte mit Hochglanzbildern in der Hand – selbst das Internet stand mir zur Seite und zeigte mir mit riesigen Leuchtpfeilen den Weg. Anspruchsvoll – aber zu einfach.
„Ich gehe nicht so gerne in den Schuhen anderen Menschen.“, dachte ich mir und zog meinen fusionchef – meinen Wanderkameraden in Sachen Sous vide aus der Schublade, befüllte ihn mit Wasser und machte mich daran ein Coq au vin – sous vide nach Julia Child zu kochen.
Das war…sagen wir…eines meiner größten Kochabenteurer, eine meine längsten Wanderungen, die ich je zurück gelegt habe.

 

Coq au Vin {sous vide} - www.kochhelden.tv

 

Ich musste oft zurück gehen zu bestimmten Wegmarken, um noch einmal einen Kochschritt neu auszutesten, um den Geschmack zu treffen, den ich suchte.

Ursprünglich war mein Gedanke, dieses Coq au Vin in Richtung Low Carb zu trimmen und zu versuchen, die Weinmenge zu reduzieren, indem ich den Rotwein mit in den Sous Vide – Beutel gebe und das Fleisch so den Geschmack aussaugt. Funktioniert nicht! Alkohol muss vor dem Sous Vide-Prozess verkochen, da er in der Folie nicht verdampfen kann. Alkohol hat einen niedrigeren Siedepunkt als Wasser und verdampft somit auch früher. Der Dampf bläht die Beutelfolie auf, was nicht so ganz der Vater des Gedanken sein sollte.
Selten ging mir beim Experimentieren in der Küche so viel an Kochzutaten kaputt.

Ich setze beispielsweise verschiedene Jus an, teste diverse Garzeiten und Temperaturen, bis ich da hin kam, dass ich sagen konnte: „Fett geiles Essen – Operation gelungen und Patient ist nicht tot“

 

Coq au Vin {sous vide} - www.kochhelden.tv

 

Ich hoffe inständig, dass Julia Child nicht aus ihrem Grab rausgekrabbelt kommt und mir den Hals umdreht für das, was ich mit Ihrem genialen Essen angestellt habe. Aber he..Julia…hömma…wenn ich nicht Dinge anders mache, wenn ich nicht Neues für mich ausprobiere und über meine Grenzen gehe, wie soll ich dann besser werden? Also nöhl nicht rum und nimm dir lieber einen Teller und lass es Dir schmecken.

Bevor es jetzt das Gericht gibt, sei mir die Bemerkung gestattet, dass du für dieses Essen Zeit brauchst. Es ist kein fastfood – du kannst diese französische Küche nicht einfach in einer Viertelstunde auf den Teller rotzen. Nimm dir Zeit, mach dir eine gemütliche Playlist an und höre französische Chansons während dem Kochen. Koche einfach…und genieße deine Wanderung.

 

Für 4-6 Personen

Zutaten:

  • ca. 200 g Hühnerkarkassen
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 Wacholderbeeren
  • 2 Pimentkörner
  • 5 EL Butter
  • 1,2 kg zerteiltes Brathähnchen
  • Salz, Pfeffer
  • 500 ml Rotwein (Burgunder, Beaujolais, Côtes du Rhône oder Chianti)
  • 100 g mageren, milden Schinken
  • 2-3 Thymianzweige
  • 2 Knoblauchzehen, angedrückt
  • 2 Lorbeerblätter
  • ¼ TL Thymian
  • 2 TL Tomatenmark
  • 40 ml Öl
  • 20 Zwiebeln, geschält, etwa 2,5 cm groß
  • 450 g frische Pilze, gewaschen, getrocknet, geviertelt
  • 500 g festkochende Kartoffeln, geschält
  • 1 Bund Petersilie, gehackt
  • 2 Prisen Meersalz
  • 60 ml Cognac
  • 30 g Mehl
  • 30 g Butter

 

Coq au Vin {sous vide} - www.kochhelden.tv

 

Zubereitung Hühner-Jus (Sous vide):
Zubereitungszeit: ca. 3 h – diese Jus am besten auf Vorrat an einen anderen Tag vorkochen

  1. Die Karkassen waschen und in Stücke hacken.
  2. Anschließend zusammen mit den Pimentkörnern, Sojasauce, Wacholderbeeren und 300ml Wasser vakuumieren und bei 85°C ca. 20 Minuten im Sous Vide Gerät garen bis der Fond klar ist.
  3. Anschließend die Gartemperatur auf 65°C reduzieren und für weitere 2,5 Stunden aromatisieren lassen.

 

Zubereitung Coq au vin (Sous vide):
Zubereitungszeit: ca. 4,5 h

  1. Das Hühnchen waschen, trocken tupfen und die Haut ablösen. Das Hühnerfleisch für mindestens 2 Stunden in Rotwein einlegen.
  2. Die Randschwarte vom Schinken entfernen und den Schinken in Streifen schneiden.
  3. Die Hähnchenteile aus dem Rotwein nehmen, mit Salz und Pfeffer von allen Seiten würzen und zusammen mit jeweils 1 TL Butter, 1 Zweig frischen Thymian und den Schinken in Sous-Vide Beutel geben und vakuumieren.
  4. Die Beutel bei 65°C für 4 Stunden in den fusionchef geben.

 

In der Zwischenzeit können die Zwiebeln, die Champignons, die Kartoffeln, die Sauce und der Hühnerhautchip vorbereitet werden:

 

Zubereitung Hühnerhautchip:
Zubereitungszeit: ca. 25 min

  1. Die Hühnerhaut von Fett befreien, auf Backpapier legen, salzen, mit Backpapier abdecken und mit leichtem Gewicht beschweren, sodass sie sich beim Backvorgang nicht wellt. Bei 160°C (Ober-/Unterhitze) im vorgeheizten Backofen für 25 Minuten knusprig zu einem Chip backen.

 

Zubereitung Gebräunte Zwiebeln —> Oignons glacés à brun:
Zubereitungszeit: ca. 60 min

  1. 3 EL Butter und 20 ml Öl in der Pfanne oder Kasserolle aufschäumen.
  2. Die Zwiebeln dazu geben und bei mäßiger Hitze für 10 Minuten von allen Seiten anschmoren damit sie überall schön braun werden.
  3. Die restlichen 120 ml Hühnerfond und das Lorbeerblatt zu den Zwiebeln geben, den Deckel schließen und für 45 Minuten die Zwiebeln köcheln, bis sie schön weich sind, ohne ihre Form zu verlieren und die Flüssigkeit verdampft ist.

 

Zubereitung Champignons sautés au Beurre:
Zubereitungszeit: ca. 10 min

  1. Geben Sie 1 EL Butter und 20 ml Öl in die sehr heiße Pfanne.
  2. Den Butterschaum abklingen lassen und die Pilze in die Pfanne geben.
  3. Die Pfanne für 4 Minuten schwenken.
  4. Während des Schmorens werden die Pilze vorübergehend das Fett aufsaugen. Nach 2-3 Minuten tritt es jedoch wieder aus und die Pilze fangen an, zu bräunen ohne weich zu sein.

 

Zubereitung Petersilienkartoffeln:
Zubereitungszeit: ca. 35 min

  1. Die geschälten Kartoffeln in wenig gesalzenem Wasser 20 Minuten garen, abgießen, abdampfen lassen.
  2. Mit zerlassener Butter überpinseln, mit grobem Salz und der gehackten Petersilie bestreuen.

 

Zubereitung Sauce:
Zubereitungszeit: ca. 25 min

  1. In eine heiße Kasserolle die Rotweinmarinade und einen Teil des Hühnerfond eingießen. Bitte 120ml Hühnerfond für die Zwiebeln (Oignons glacés à brun) übrig lassen.
  2. Knoblauch, Lorbeerblatt, 1/4 TL Thymian und das Tomatenmark hineingeben und zum Kochen bringen. Den Deckel auf den Topf geben und 15 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, sodass sich die die Flüssigkeit reduziert
  3. Die reduzierte Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken, von der Kochstelle nehmen und das Lorbeerblatt entfernen.
  4. Das Mehl und 30 g Butter vermengen und so zu einer „Beurre manié“ verrühren. Anschließend die Mehlbutter mit einem Schneebesen in die heiße Soße rühren und die Soße unter ständigem Rühren 1-2 Minuten nochmals aufkochen. Wenn die Soße an einem Löffel leicht kleben bleibt, ist sie fertig.

 

Finishing:

  1. Das Hühnchen und den Schinken aus dem Sous-Vide-Beutel nehmen, in einen Topf geben, mit Cognac übergießen und anschließend anzünden. Den Topf so lange auf dem Herd rütteln bis die Flamme erlischt.
  2. Das Hühnerfleisch in die Kasserolle zu der Soße geben.
  3. Die geschmorten Zwiebeln und Champignons werden ringsherum in der Kasserolle verteilt und mit Soße begossen.
  4. Alles zusammen mit den Petersilienkartoffeln servieren.

 

Coq au Vin {sous vide} - www.kochhelden.tv

 

Rezept auch zu finden bei

---FINAL---Logo_FusionChef_invertiert

 

In diesem Artikel enthält sowohl Werbe- als auch Amazon-Affiliate-Links.

]]>
http://www.kochhelden.tv/coq-au-vin-sous-vide/feed/ 0
Süße Chilisauce {selbstgemacht} http://www.kochhelden.tv/suesse-chilisauce-selbstgemacht/ http://www.kochhelden.tv/suesse-chilisauce-selbstgemacht/#comments Thu, 23 Mar 2017 16:01:07 +0000 http://www.kochhelden.tv/?p=8899

In dieser Woche gab es zwei Dinge über die ich dir berichten möchte. Beide hängen unmittelbar mit diesem Blogpost und dem Rezept zusammen.

Vor einigen Wochen erreichte uns eine email mit der Bewerbung eines jungen Mannes, der gerne bei uns ein Schulpraktikum machen möchte. What???


Anfangs habe ich das Ganze für einen Scherz gehalten und mit Küchenchaotin gewitzelt, was man so einem armen Menschlein alles an bösartigen, fiesen Aufgaben geben könnte. Er hätte, wenn er klein genug wäre, in unseren Öltank klettern und ihn von Innen reinigen können. Diverse Ecken unseres Wohndomizils müsste von Staub befreit werden – kleine Schulpraktikantenhänden hätten super und die Ecken und Spalten flutschen und alles wegfeudelnd können. Aufgaben gab es also genug!
Ich sag mal so: „Kopieren und Kaffeekochen war gestern“ – Praktikantenaufgaben 2.0 heißt die Herausforderung.

Nach einer kurzen Blogger-Besprechung stand fest: WIR BRAUCHEN EINEN PRAKTIKANTEN!

Ausserdem stand fest: Wir wollen einem jungen Menschen etwas zeigen und er soll sehen, was wir Blogger, YouTuber und Fotografen so alles den lieben langen Tag machen. Der Praktikant sollte sehen, dass Eierschaukeln nur einen ganz kleinen Teil unseres Tagesablaufes ausmacht.

 

Sweet Chili-Sauce lowcarb - www.kochhelden.tv

Wenn ich früher in Agenturen hätte schnuppern können, hätte ich mich sicher mit meiner Berufswahl einfacher getan – hätte statt BWL vermutlich YouTubeologie oder Blogger-Business-Adminstration studiert oder wäre vermutlich Koch geworden.

 

Lange Rede – Kurzer Sinn: Wir hatten uns entschieden, (nennen wir ihn einfach mal fiktiv „Nico“), einen Praktikanten aufzunehmen. Nico ist ein aufgewecktes Bürschle, der sich zu vielen Dingen seine eigene Meinung bildet – vor allem zu Vorfällen im YouTube-Business. Er kennst die Stars der Szene, weiß, wer wen gerade herdisst, wer eine viel krassere Video-Parodie gedreht hat, wer „keinen Schnitt“ mit seinem Video abreisst und wer mit wem in welcher YouTuber-WG abchillt.

 

Sweet Chilisauce - www.kochhelden-tv

Das ist aber nicht alles –  von Kochen hat Nico keine Ahnung. Das waren seine eigene ersten Worte, als er in unser Büro trabt. Ich mag ehrliche Menschen.

Nach seiner Aussage, interessieren ihn im Kochbereich nur „Süße Sachen“. Er kennt das „10 coole Reis-Lifehacks“-Video von Julien Bam und das „6 coole Dinge, die man mit Spaghetti machen kann“-Video von Emrah. Das war`s mit seinem Kochwissen. Man muss zu seiner Verteidigung sagen – ich war mit 15 Jahre nicht anders. Zu dieser Zeit hat mich Ernährung und Kochen auch nicht interessiert. Es war Mittel zum Zweck des Überlebens.

Auf meine Frage nach Jamie Oliver schaut Nico mich nur mit Fragezeichen in den Augen an. Daraufhin schauen wir beide eine Stunde lang Kochvideos von dem wohl derzeit berühmtesten Koch der Welt.

 

Sweet Chilisauce - www.kochhelden-tv

Nach drei Tagen Praktikum kennt Nico die wichtigsten Food-Tuber, weiß, wie ungesund eine 1.000-Kalorien-Lasagne sein kann, kennt alle Arten von Diabetes, wie sie entstehen und das Zuckergenuss ungesund ist. Er kann jetzt nicht nur eine vegetarische Maultaschenpfanne kochen, sondern weiß, wie man eine süße Chilisauce mit reduzierten Zucker und eine mit Zuckerersatzstoff Erythrit herstellt. Und nein, er musst nicht den Heizöl-Tank ausputzen – er war schlichtweg zu groß für die Tanköffnung. Diese Aufgabe heben wir dann doch für die kleine Schwester von Küchenchaotin auf.

Eins hat Nico ganz gewiss gelernt: Bloggen und Videos erstellen harte Arbeit ist und es  nicht nur 3 Minuten dauert, um damit Geld zu verdienen. Oft ist es hinter den Kulissen langweiliger, als es nach vorne hin ausschaut, das Leben hinter der Kamera sieht anders aus und hat oft nicht den suggerierten „Hochglanz“, den man auf Instagram sieht.

Aber zurück zur zweiten Sache, die ich Euch erzählen wollte. Ich habe eben schon erwähnt, dass Nico eine Chilisauce kochen kann.  Wir wollten checken, wie sich der Geschmack der Chilisauce zwischen einer gekauften, einer zuckerreduzierten und einer zuckerfreien Chilisauce in Bezug auf Veränderung der Kohlenhydrate, im speziellen der Zuckermenge verhält.

Ich liebe süße Chilisauce! Ich muss eigentlich immer eine daheim haben, da ich sie so gerne zu Frühlingsrollen, Nachos, Hot Dog oder auch mal als Dip-Sauce beim Fondue esse.

 

Sweet Chilisauce - www.kochhelden-tv

Meine Herzdame, hat letzte Woche auf ihrem Blog „Küchenchaotin“ zum SELFMADE SUNDAY aufgerufen. Hintergrund der Aktion ist, Produkte, die man normalerweise einkauft, mal wieder selbst und ganz einfach herzustellen.

Klar mache ich mit und erstelle eine Chilisauce Low carb, die um soviel gesünder ist, wie eine gekaufte. Beim Betrachten der Nährwerte, wird dir der helm wegsegeln. 
Die Kalorien sind 10mal niedriger und die Kohlenhydrate wurden halbiert! Da klopfe ich Nico und mir mal eben virtuell auf die Schulter. Laut Praktikantenkriterium schmeckt die Chilisauce mit Zuckerersatzstoff sogar noch besser, als die gekaufte und zuckerreduzierte Variante.

 

Nährwerte für 100 g gekaufte Sauce zuckerreduzierte Sauce Sauce mit Erythrit
Brennwert in KJ 931 356 93
Kcal 219 85 22
Protein 1,4 0,7 0,7
Kohlenhydrate in g 53 20 20
– davon Zucker in g 46 20 2
Fett in g 0,4 0,11 0,11

 

Na dann..nichts wie Nachkochen und Mitmachen beim SELFMADE SUNDAY.

 

ergibt: ca. 1Liter

Zutaten:

  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 300 g frische rote Chilischoten (bei der Häfte der Schoten, die Samen und Scheidewände entfernen)
  • 220 ml Branntweinessig
  • 150 g Erythrit (als Ersatz für Zucker)
  • 220 ml Wasser

 

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einer strukturieren Paste pürieren
  2. Die Sauce in einem Topf kurz aufkochen, dann die Temperatur verringern und 35 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen bis sie etwas eingedickt ist. Sollte die Sauce zu stark eindicken, gib etwas Wasser hinzu.
  3. Die Sauce in gereinigte Flaschen abfüllen, gut verschließen und im Kühlschrank aufbewahren. Die Sauce ist so mehrere Monate haltbar.

 

Dieses Rezept ist ursprünglich in diesem tollen Buch des Hädecke Verlages zu finden. Aufgrund der viel zu hohen Zuckermenge wurde es aber drastisch von Nico und mir verändern.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links zu Amazon.

]]>
http://www.kochhelden.tv/suesse-chilisauce-selbstgemacht/feed/ 2
Low Carb-Gemüse-Lasagne http://www.kochhelden.tv/low-carb-gemuese-lasagne/ http://www.kochhelden.tv/low-carb-gemuese-lasagne/#comments Mon, 13 Mar 2017 17:04:42 +0000 http://www.kochhelden.tv/?p=8884

Wie geil wäre eine Lasagne, bei der man keine Reue spürt? Eine Low Carb-Lasagne?

Gemüse-Lasagne – wo bist du?

Ich bin immer bestrebt, mit möglichst wenig Verzicht gesund zu leben. Klar gibt es turboleckere Lebensmittel, bei denen es mir schwer fällt „Nein“ zu sagen. Da bin ich ehrlich. Mir schmecken einfach Pasta & Co. zu gut, als das ich komplett darauf verzichten möchte.

Der Verzicht fällt mir besonders schwer, wenn man so eine Pasta-Göttin daheim hat, wie ich. Jetzt hat Sie auch noch ihr eigenes Pasta-Buch heraus gebracht hat. Ich habe es nicht leicht. Das sage ich dir.
Ich suche mir dann meistens „Ersatzlebensmittel“, mit denen ich die mit bösen Kohlenhydraten belasteten Lebensmittel nachstellen kann. „Nachstellen“ ist auch so fieses Wort. Wenn ich sage „Ich substituiere einfache durch komplexe Kohlenhydrate oder Eiweiße“, klingt es auch nicht attraktiver.

Bei Nudeln geht dieses „Substituieren“ oft in die Richtung Vollkorn- oder Kichererbsenmehlnudeln. Diese kann man  bereits fertig kaufen. Bei Lasagneplatten sieht das etwas anders aus. Hier findet man nicht so einfach Alternativen.
Es wird also höchste Zeit, dass ich mir eine Alternative zu einer Lasagne überlege. Selbst auf meiner Inspirationsquelle „Pinterest“ habe ich nicht wirklich etwas Brauchbares gefunden. Was mache ich?

Hier auf dem Blog haben wir vor vier Jahren Nudeln aus Gemüse gemacht – aus Zucchini und zack war meine Liebe zu „Zoodeln“ geboren.
Wieso mache ich nicht genauso aus Gemüse eine reine Gemüse-Lasagne?  Hat bei den Zoodels ja auch ganz hervorragend funktioniert.

Ja wieso eigentlich nicht?

Ok, es ist eher ein Gemüseauflauf, aber meinem Verständnis von einer Lasagne kommt es recht nah, so nenne ich das ganze einfach „Auberginen-Tomaten-Auflauf“ aka „Low Carb Gemüse-Lasagne“.

Ist aber meine in Gedanken geformte Lasagne auch tatsächlich eine Lasagne? Verdient sie den Namen – ist sie prädestiniert,  den Ritterschlag zu bekommen und wert diesen Namen zu tragen?

 

Veggie-Lasagne low carb - www.kochhelden.tv

Was ist eine Lasagne?

Als Lasagne bezeichnet man einen Auflauf, der unter anderem aus breite Bandnudelnschichten/ Nudelplatten besteht. Bums aus. Definition rausgerotzt.
Aus dem italienischen Bologna stammt die Lasagne pasticciate oder auch die Lasagne alla casalinga, kurz Pasticcio. Du kennst sie sicher unter dem Namen „Lasagne al forno
Diese Lasagne besteht aus mehreren abwechselnden Schichten von Nudelplatten, dem berühmten Ragù alla bolognese (beim Food-Pöbel als Bolo-Sauce bekannt), Béchamelsauce und geriebenem Parmesan. Das ganze wird in einem Ofen gebacken.
Bis auf diese Nudelplatten komme ich ganz gut mit. Eine Hackfleischsauce bekomme ich auch aus dem Ärmel geschüttelt, aber wieso bei Schwierigkeitsgrad 1 aufhören?

Ich möchte das Fleisch aus meiner Lasagne raus haben! Wieso? Weil es das Fleisch nicht braucht in der Gemüse-Lasagne und ich gerne auch meinen vegarischen Lesern ein Low Carb-Erlebnis auf einem leckeren Genussniveau bescheren möchte.

 

LowCarb-Gemüse-Lasagne - www.kochhelden.tv

 

Vegetarische Low Carb-Lasagne – das Geheimnis

Erinnerst du dich noch an den Lasagne-Pferdefleisch-Skandal vor ein paar Jahren?

In Fertig-Lasagnen bestimmter Discount-Ketten wurde in der guten Bolo-Sauce Pferdefleisch festgestellt. Oh mein Gott!

Ich musst erst über den Skandal lachen und habe nicht verstanden, wieso sich die Leute aufregen.
Ja, ich weiß, dass Pferdefleisch nicht in eine Lasagne gehört, solange eine andere Fleischsorte auf der Verpackung steht. Für mich der eigentliche Skandal, die falsche Kennzeichnung des Fleisches.
Im Endeffekt war das ganze aber halb so schlimm. Zum einen ist Pferdefleisch ein sehr hochwertiges Fleisch und zum anderen ist es selbst für mich als Fleischesser Heuchelei, wieso wir keine Pferde, Hunde oder Katzen als Lebensmittel verwenden, es aber ok ist, wenn wir das kleine Kälbchen oder das Lämmchen der Mutter wegnehmen, töten und essen.

Ist es vielleicht ok, weil wir Menschen es nicht als Haustier halten, es nicht Abends auf unserem Schoß liegt und mit uns kuschelt? Wir haben keine engere Beziehung zu diesem „Tier“. Somit ist es ekelhaft, wenn Chinesen Katzen und Hunde essen. Vielleicht sehen wir die Verwendung von Tieren als Lebensmittel einfach nur aus der falschen Richtung? Sind Asiaten nicht etwas ehrlicher, als wir Europäer? Wir tätscheln unseren Hund und unsere Katze, setzen uns zwei Minuten später an den Tisch und essen Lammkoteletts. Ist das richtig? Ich glaube nicht.

Ich glaube, wir müssen die Entgleisung unserer Gesellschaft in Bezug auf Fleisch wieder zurecht rücken. Fleisch war eine Delikatesse – es heißt nicht umsonst Sonntagsbraten. Als ich Kind war, gab es tatsächlich nur Sonntags Fleisch. Es gab einfach nicht diesen Überfluss an tierischen Essen und er war auch nicht so billig wie heute.

Eine Delikatesse muss Fleisch auch wieder werden! Gute Fleischqualität muss mehr Geld kosten, als sie es derzeit tut! Was glaubst du, was einem Tier in seinem Leben gefüttert wird, wenn es für ein paar  Euro in der Auslage des Supermarktes liegt und weniger kostet, als die Dose Futter für meine Katze?
Wenn wir einen Weg zurück zu guter Qualität und Genuss des Fleisches finden, dann achten wir automatisch auch die Tiere. Solange wir aber nur auf unseren Geldbeutel schauen, wird uns das Leben von Tieren egal sein und das kann wirklich nicht richtig sein. Das sage ich als Fleischesser und bin davon zutiefst überzeugt.

Wer auf der anderen Seite steht und wenig Geld für Billigessen ausgeben möchte, braucht sich meiner Meinung nach dann auch nicht wundern, wenn er nur Mist auf den Teller bekommt.
Versteht mich nicht falsch – ich liebe es ein Stück Fleisch auf den Grill zu legen oder Sous Vide zuzubereiten, aber wenn ich ein Fleisch esse, bin ich mir sicher, dass ich eine hohe Qualität esse und dies auch nur alle paar Wochen tue. Ausserdem müssen wir dahin kommen, dass möglichst viel vom Tier verwendet wird – nicht nur die Filetstücke!

 

Willst du den besten Geschmack erreichen, musst du auch die hochwertigsten Zutaten beschaffen!

 

Mit diesen Gedanken im Schädel können mir jegliche Fleischskandale dieser Welt gestohlen bleiben und so gehe ich an eine vegetarische Lasagne heran, die sogar Fleischessern geschmacklich Spaß bereitet.
Ich hole mir die besten Tomaten vom Bauern. Tomaten mit Geschmack und Bums in der Frucht – so wird es nicht irgendeine Tomatensauce, sondern die geilste der Welt. Wenn du die Tomaten zu den Zwiebeln wirfst und einkochst, dann verbreitet sich im ganzen Haus ein so leckerer Tomatengeruch, da könnte ich vor Glück tanzen. Nichts bereitet mir mehr Freude als gute leckere Lebensmittel.

Seit ich vor kurzem bei „Kitchen Impossible“ gesehen habe, mit wieviel Liebe ein Christian Lohse an seine Tomatensauce heran geht, bin ich nicht nur ein Fan von seiner Art zu kochen, nicht nur ein Anhänger einer frischen selbstgekochten Tomatensauce, sondern der Bürgermeister von „Flotte-Lotte-Hausen“. Danke Herr Lohse, dass Sie mich zurück zum Saucen-Selbstmachen gebracht haben.

Es ist manchmal so einfach, den Geschmack aus einer Ecke heraus zu kitzeln. Am einfachsten ist es aber, ihn aus den frischen hochwertigen Lebensmitteln zu holen.
Das ist ein großes Geheimnis einer geil-schmeckenden LowCarb-Gemüse-Lasagne. Das andere Geheimnis ist es, die Nudelplatten irgendwie mit Auberginen nachzustellen. Auberginen sind nun mal leider wabbelig – im Schwabenländle sagen wir: lätschig. Also musst du versuchen, sie über einen Röstprozess steifer, fester zu bekommen und den Scheiben die Kraft des „Aufsaugens“ nehmen.

 

LowCarb-Gemüse-Lasagne - www.kochhelden.tv

 

Ein Low Carb-Schlusswort

Gestatte mir ein Wort zum Schluss. Eine Gemüselasagne kann nicht schmecken wie eine Lasagne aus Nudelplatten mit einem vorzüglichen Ragù alla bolognese. Das geht nicht.

Würde es genauso schmecken, wäre ich Zauberer und Geschäftsführer eines riesigen Foodimperiums und nicht armer mittelloser Fitness-Foodblogger. Lass Dich auf das Erlebnis des Geschmacks ein und  vernachlässige das Aussehen der Lasagne. Ich sage das nicht ohne Grund. Eine Lasagne kann nicht gut aussehen, wenn man sie angeschnitten hat! Das hat immer vom Aussehen her etwas von einem Eitergeschwür oder irgendwas, was man hinter dem Bierzelt findet zu tun. Sorry..isso.
Aussehen vernachlässigen – und denk beim Essen daran…dieses Essen ist übelst gesund und kalorientechnisch ein Träumchen im Gegensatz zur originalen Lasagne.

Lass es Dir schmecken!
 Zutaten für 4 Portionen

  • 8 mittelgroße Tomaten, gestückelt (ca. 1 kg)
  • 2 Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 4 EL Olivenöl
  • Prise Salz
  • Pfeffer
  • 2 Auberginen
  • 1 Bund Basilikum, gezupft
  • 150 g Mozzarella, gerieben
  • 150 g Parmesan, gerieben

 

Zubereitung:

  1. Olivenöl in einen heißen Topf geben und die Zwiebelwürfel darin andünsten.
  2. Knoblauch, Tomaten, Salz und Pfeffer hinzu geben und auf niedriger Temperatur ca. 25 Minuten einkochen lassen bis eine Sauce entsteht.
  3. Die Auberginen waschen, längs schneiden, salzen und ca. 15 Minuten in einem Sieb liegen lassen. Danach mit einem Küchenpapier trocknen.
  4. Das Backblech mit etwas Olivenöl ausstreichen oder mit Backpapier auslegen und die Auberginenscheiben auf ihm ausbreiten. Die Oberseiten der Auberginen mit etwas Olivenöl einpinseln und bei 200° C auf der Drillstufe des Backofens angriffen sodass Röstaromen entstehen.
  5. Alternativ kann dies in einer Grillpfanne oder auf einem Grill geschehen.
  6. Tomatensauce in die Auflaufform geben, eine Schicht Auberginenscheiben darauf legen und mit Parmesan und Basilikumblättern bestreuen.
  7. Immer im Wechsel eine Schicht Tomatensauce, Auberginen, Parmesan und Basilikum befüllen.
  8. Als Abschluss die Gemüse-Lasagne mit Mozzarellascheiben oder gerieben Mozzarella belegen und bei Umluft 180°C ca. 30 Minuten backen.

 

 

 

Damit es hier auf dem Blog auch mal wieder einen privateren Einblick in mein Leben gibt, zeige ich Euch ein Bild, welches gerade eben entstanden ist und mich beim Schreiben dieses Artikels zeigt. Der Frühling bricht an und bei diesen fantastischen Temperaturen um die 16 Grad schreibe ich am liebsten draussen im Garten und habe die zwitschernden Vögelchen um mich herum.

 

 

Terrasse - www.kochhelden.tv

]]>
http://www.kochhelden.tv/low-carb-gemuese-lasagne/feed/ 0
Gemüse-Curry {vegan} http://www.kochhelden.tv/gemuese-curry-vegan/ http://www.kochhelden.tv/gemuese-curry-vegan/#comments Thu, 09 Mar 2017 18:51:02 +0000 http://www.kochhelden.tv/?p=8873

Die Welt des Currys

Meine große Liebe zum Curry habe ich in Thailand vor circa sieben Jahren entdeckt. Zugegeben – zuerst stand ich der Geschichte misstrauisch gegenüber und wir mochten uns nicht so. Das lag aber eher daran, dass ich leichtsinnig die Schärfegradangabe der Speisekarte ignorierte und es demzufolge zwei-bis dreimal brannte, wenn du verstehst, was ich meine.
Notiz an mich selbst: Wenn auf einer Speisekarte ein Zeichen ist, das heißt: „Nicht für Touristen geeignet“, sollte ich dem auch Glauben schenken.

Rotes Curry, gelbes Curry, grünes Curry – ich dachte das war es. Mehr gibt es nicht auf dieser Welt. Das ich vollkommen daneben lag und in meinem Wissen über Curry beschränkt war – man könnte sagen, ich hatte keinen blassen Schimmer – sollte sich bald herausstellen.
Curry ist im Grunde genommen die Bezeichnung für Gerichte der südasiatischen und südostasiatischen Küche, die mit Hilfe einer Sauce, diversen Gewürzen und Fleisch, Fisch und/oder Gemüse gekocht wird. Taucht man in den Abgrund der Curry-Küche ein, findet man kaum heraus.

Welche Curry-Arten gibt es?

Currys haben keine fixen Zutaten, was diese Speise somit irrsinnig variabel macht und einen kreativen Kopf glühen lässt. Je nach Region, je nach Koch und je nach Tagesstimmung kann ein Curry in tausende Geschmacksrichtungen variieren. Bedenkt man, dass Gewürzmischungen wie Garam Masala an jeder Hausecke anders schmecken, je nach Familienrezept der Händler, so wird einem schnell klar, welches Fass ohne Boden man da öffnet.

Currys unterscheiden sich grundsätzlich darin, ob es sich um ein vegetarisches oder eines mit Fleisch, Fisch oder Meeresfrüchte handelt.
Zu einem Curry ist man entweder Reis, Brot oder ganz banalerweise einfach mal nichts. Ich werde dir weiter unten ein Rezept zur Verfügung stellen, welches alleine mit den Inhaltsstoffen schon so sehr punktet, dass du dich vollkommen im Low Carb Bereich bewegen und die Kohlenhydrate weglassen kannst. Dies ist meines Erachtens ein wahnsinnig genialer Vorteil eines Currys – es ist so geschmackintensiv, dass man nichts weiter dazu benötigt, als Gemüse.
Es mag in vielen Ländern bestimmte Curry-Ausprägungen geben, so gibt es in Malaysia und Sri Lanka sicher auch eine phänomenale Curry-Kultur – in diesem Artikel möchte ich dir nur von meinen Favoriten, dem indischen und dem Thai-Curry berichten.

 Vegan Curry - www.kochhelden.tv

Gewürze und Kräuter

Ein ganz wichtiges Thema: Gewürze
Die Gewürze unterscheiden sich je nach Curry regional. Die häufig verwendeten Gewürze sind:

 

 

Gemüse

Beim Gemüse ist es ähnlich, wie bei den Gewürzen. Was schmeckt ist richtig. Meine  beliebtesten Gemüsearten sind:

  • Blumenkohl
  • Kartoffeln
  • Auberginen
  • Zucchini
  • Spinat
  • Okraschoten

In fast jedes Curry kommen Zwiebeln, Knoblauch oder Ingwer.

 

Gemüse-Curry - www.kochhelden.de

Weitere Zutaten

Je nach Allergie oder Unverträglichkeit, beziehungsweise ob wir in den veganen oder vegetarischen Bereich hinein gehen, werden Milchprodukte wie Frischkäse (Panir), Sahne oder Joghurt verwendet. Bei veganen Currys findet eher Ghee Verwendung. Unbedingt erwähnen muss ich Tomatenmark, Tamarindenpaste und Tofu. Gerade Sesam-Nuss-Tofu in Stärke gewendet und kross angebraten wird bei mir immer beliebter.

 

Currypaste

Currypasten werden vor allem bei der Zubereitung von Thai-Currys verwendet. Currypasten im Allgemeinen halten luftdicht verpackt im Kühlschrank bis zu 2 Wochen, oder im Gefrierfach sogar über 2 Monate.
Wer eine Currypaste nicht selbst machen oder die industriell hergestellten Pasten aus dem deutschen Supermarkt meiden möchte, kann im Asia-Markt nachfragen. Oft sind dort selbst-hergestellte Pasten zu bekommen.

 

Curry aus Thailand

Thai-Currys sind ähnlich scharf wie die indischen, schmecken aber anders. Chili, Kokosmilch, Zitronenblätter und Zitronengras sowie Garnelenpaste (Terasi) und Tamarindenpaste sind hier beliebte Zutaten. Wie Eingangs erwähnt sind in Thailand die -Currypasten grün, gelb oder rot, abhängig von den Chilischoten die verarbeitet wird. Nicht zu vergessen ist das Massaman Curry.
Chili, Knoblauch, Schalotten, Ingwerpflanzen wie der Galgant und Koriander-Wurzel sind die Zutaten dieser scharfen Pasten.
Zu den Currys wird gerne Fleisch (Huhn oder Rind) und Meeresfrüchte gereicht.

 

Indisches Curry

In Indien ist ein Curry ein Fleisch-, Fisch-, oder Gemüsegerichte mit Sauce, die mit Reis oder Fladen-Brot gefuttert wird. So weit unterscheidet es sich nicht arg vom Thailändischen Curry. Allerdings ist der Geschmack ein anderer. Indische Currys haben als Inhaltsstoff eine Gewürzmischung (Masala)
Man verzichtet auf industriell gefertigte Currypulver, und verwendet ganze Gewürze.  Diese werden entweder frisch geröstet oder gemahlen. Hat irgendwie etwas von clean eating im Curry-Bereich.

 

Gemüse-Curry - www.kochhelden.de

 

Zutaten für 4 Portionen

  • 50 g Sultaninen
  • 200 g Nuss-Tofu, gewürfelt
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 Zwiebeln, klein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, klein gehackt
  • 3 cm Ingwer, geschält & fein gerieben
  • 2 EL Öl
  • 2 TL Currypulver
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 Prise Salz
  • 2 Karotten, zu Brunoise schneiden
  • 1/s Chilischote, fein gehackt
  • 1/2 Brokkoli, in Röschen geteilt
  • 1/2 Blumenkohl, in Röschen geteilt
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 Limette
  • 1 Handvoll Cashewnüsse

 

 

 

Zubereitung:

  1. Die Sultaninen 10 Minuten in warmes Wasser einweichen. Anschließend abgießen und abtrocknen.
  2. Den Tofu in Stärke wenden und in einer heißen Pfanne mit Öl kross anbraten und anschließend mit Sojasauce ablöschen und aus der Pfanne nehmen.
  3. Die Zwiebeln, den Knoblauch und den Ingwer in der Pfanne 5 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Das Curry, Kurkuma, Koriander, Salz hinzugeben und ein paar Minuten mitdünsten. Anschließend alles in eine Auflaufform geben.
  4. Gemüse und Tofu vermisst zu der Zwiebel-Knoblauch-Gewürzmischung in die Auflaufform geben.
  5. Die Kokosmilch angießen.
  6. Auflaufform in den vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene stellen und bei 100°C ca. 20 Minuten garen lassen (Ober-/Unterhitze besser Dämpfprogramm, falls vorhanden).
  7. Das Curry mit dem Saft der Limette abschmecken, mit gerösteten Cashewnüsse verfeinern und servieren.

 

Gemüse-Curry - www.kochhelden.de

]]>
http://www.kochhelden.tv/gemuese-curry-vegan/feed/ 0
Minestrone mit Walnusspesto http://www.kochhelden.tv/minestrone-walnusspesto/ http://www.kochhelden.tv/minestrone-walnusspesto/#comments Sun, 05 Feb 2017 13:54:18 +0000 http://www.kochhelden.tv/?p=8862

„Jetzt eine schöne warme Minestrone“, schoß es mir durch den Kopf, als ich den Flieger, kommend aus Havanna im saukalten Paris verließ und kurzfristig dachte, ich sterbe gleich wegen Unterkühlung. 33 Grad Temperaturunterschied ist schließlich kein Pappenstiel. Nicht mal für mich, und ich halte mich für einen harten Typen, der noch nicht einmal bei einem Männerschnupfen jammert. Gut, zugegeben, wenn zu dem Männerschnupfen auch noch Halsweh kommt, jammer ich schon.
Der winterliche nasskalte Windstoß traf mein Gesicht und meinen Strohhut, den ich mir in Finales in der Nähe einer Tabakplantage gekauft hatte völlig unvorbereitet. Der Hut flog mehrere Meter über die vereiste Rollbahn des Charles de Gaulle Airports. Mistwetter.

Fast drei Wochen Cuba, tausende Eindrücke von einem armen, faszinierenden und bunten Land liegen hinter mir und jetzt ich friere mir hier in Good Old Germany – um es salopp auszudrücken – den Arsch ab. Ganz ehrlich – ich bin kein Wintertyp. Ich mag die Sonne, die Hitze, springe gerne mit Blumen im Haar durch die Wiesen – nein, das nicht – aber bei Temperaturen über 24 Grad fühle ich mich wohl.

Ok ok ok…ich bin dem Winter nicht komplett angeneigt. ich mag es, wenn der Schnee in dicken Flocken vom Himmel fällt, im Kamin ein Feuer vor sich hin brennt und es in der Glut knackt und knarzt. Wenn es drausen eine trockene Kälte hat – nicht so eine miese nasskalte Matschepampe – dann schmeiss ich super gerne den Herd an, stapel die Gemüsearten, die der Winter so zulässt vor mich auf den Küchentisch und koche Suppen und Eintöpfe. Ja das mag ich. Dann zieht die Hitze der Suppe durch meine kalten Glieder und geben mir Kraft. Ideal hierfür ist eine Minestrone – ohne Kartoffeln.

Minestrone Low Carb - www.kochhelden.tv

Minestrone

Kaum bin ich aus dem Jetlag der sechs Stunden Zeitunterschied heraus, habe ich eine super Erkältung hingelegt.

Woher kommt`s ?

Klar, von den Klimaanlagen der Flugzeuge und wie eben erwähnt ist mein Körper kein Freund von Schockfrostungsvorgängen zwischen zwei Ländern innerhalb von 9 Stunden. Raus aus dem KaribikFeeling und rein in die Erkältungsbekämpfung und was kann da besser helfen als eine „dicke Suppe“ aus Italien, die auch noch tierisch gehaltvoll und gesund ist?
Ich wollte recht nah an dem norditalienischen Original bleiben, welches aus diversen Gemüsearten besteht und so hüpfte in meine Minestrone, bei der ich mich von dem Magazin „eat healthy“ inspirieren lies, folgende Zutaten.

 

Minestrone Low Carb - www.kochhelden.tv

Zutaten Minestrone:

  • 400g Rosenkohl
  • 100g Staudensellerie
  • 100g Möhren
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL Tomatenmark
  • 1 Dose (400g) stickige Tomaten
  • 1 TL getrocknete italienische Kräuter
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200g gegarte Maronen
  • Salz, Pfeffer

 

Zubereitung Minestrone:

  1. Rosenkohl waschen, putzen und halbieren.
  2. Staudensellerie und die Möhren waschen, putzen und vom Grün befreien. Anschließend in dünne Scheiben schneiden.
  3. Zwiebeln schälen und klein würfeln.
  4. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen, das Gemüse darin für ein paar Minuten heiß anbraten.
  5. Das Tomatenmark hinzu geben und kurz anbraten.
  6. Tomatenstücke, Kräuter und 500ml Brühe einfüllen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Kurz Aufkochen und dann zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 25min garen.
  8. Maronen ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Eintopf geben

 

Minestrone Low Carb - www.kochhelden.tv

 

Zutaten Walnusspesto:

  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30g Walnusskerne
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • 40 ml Gemüsebrühe

Zubereitung Pesto:

  1. Petersilie waschen, trocknen und die Blätter abzupfen.
  2. Knoblauch schälen und grob hacken.
  3. Knoblauch und Petersilie zusammen mit den Nüssen, der restlichen Brühe und 1 EL Olivenöl in einen Mixer geben und sämig pürieren.
  4. Den geriebenen Parmesan unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.Minestrone mit einer Nocke des Pestos servieren.

 

Minestrone Low Carb - www.kochhelden.tv

Lasst es Euch schmecken und viel Spaß beim Nachkochen!

]]>
http://www.kochhelden.tv/minestrone-walnusspesto/feed/ 0
Ernährungsspecial mit STRONG & FLEX http://www.kochhelden.tv/ernaehrungsspecial-mit-strong-and-flex-tv/ http://www.kochhelden.tv/ernaehrungsspecial-mit-strong-and-flex-tv/#comments Mon, 09 Jan 2017 16:27:43 +0000 http://www.kochhelden.tv/?p=8855

Huch, da ist schon eine Woche im neuen Jahr rum und man liegt blogtechnisch immer noch auf der Couch und chillt sich wie wild durch die verschneiten Januartage.

Ich muss ehrlich gestehen, ich komme hier auf dem Blog nach Silvester nicht so richtig in die Schiene. Natürlich hat das seine Gründe. Viele Baustellen im Leben und Gedanken im Kopf sind typisch für das Ende des Jahres 2016 und den Beginn des neuen Jahres.
Aber davon erzähle ich Euch zu gegebener Zeit etwas mehr.

Es ist Januar und Januar ist der Monat schlecht hin hier auf dem Kochhelden-Blog. Die Besucherzahlen schießen nach oben. Das freut mich jedes Jahr auf neue.
Ich weiß natürlich, dass all die, die jetzt hier an die Ufer meines kleinen Fitnessfoodblogs angespült werden, das dies Menschen sind, die durch Ihren Ehrgeiz und die guten Vorsätze des neuen Jahres getrieben sind.
Servus, setz dich, schau dich um. Leg alle Hast ab – gesunde Ernährung geht auch ohne Eile und hetze. Vielleicht findest du in den Bereichen  „Wissenswertes“ ein paar nützliche Tipps über Ernährung. Oder fehlt es dir an Inspiration bei der Gerichteauswahl? Dann schau bei den Rezepten rein.

Für alle „Neuankömmlinge“ und natürlich auch für alle „Alteingesessenen“ dieses Blogs habe ich heute ein kleines Video mitgebracht. Ich war bei meinen zwei YouTube-Homies STRONG & FLEX zu Besuch und habe mich mit den beiden Fitnesstrainern über Ihre tägliche Ernährung unterhalten.
Vielleicht hilft das dir bei deiner Essengestaltung weiter, wenn du abnehmen möchtest mit all deinen guten Vorsätzen und hast noch etwas Anlaufschwierigkeiten.

]]>
http://www.kochhelden.tv/ernaehrungsspecial-mit-strong-and-flex-tv/feed/ 0