BlogSchlau geschwätzt

Fitnessgeräte 2.0: Die Treppe

Fitnessgeraet

Heute gibt es einen kleinen Zwischenpost als Motivationshilfe für den Alltag, bevor wir morgen Eure Hilfe benötigen.

Wir hören oft: „Wir haben keine Zeit ins Fitnessstudio zu gehen“, „Ich komme abends um 19 Uhr nach Hause, da bin ich froh, wenn ich auf dem Sofa bin und mal meine Ruhe habe“, „Ich schaffe nicht noch Sport zu treiben, wenn ich den ganzen Tag mit den Kindern unterwegs bin“.

Ihr Lieben, das mag alles sein, aber überlegt Euch bitte erstens, ob es oft nicht bloß Ausreden für Bequemlichkeiten sind und man keine Lust hat, gegen den inneren Schweinehund anzukämpfen und ob es zweitens nicht auch ganz einfach im Alltag geht.

Eigentlich ist es doch ganz einfach…
Vermeidet Rolltreppen und Fahrstühle – lauft und bewegt Euch wieder mehr. Nutzt wieder mehr die Treppen, auch wenn die Kollegen alle mit der Rolltreppe fahren. Jeden Tag im Geschäft..in Krankenhäusern..sucht Euch das Treppenhaus und Ihr werdet nach und nach mehr Kondition aufbauen und Eurer Bein-und Pomuskulatur zu mehr Spannung verhelfen.

Eine Treppe ist das beste kostenlose Fitnessgerät der Welt.

DAS VERBRENNT RICHTIG KALORIEN !!!

Dieses Bild haben wir die Tage in einer der größten deutschen Firmen geschossen. So motiviert man Mitarbeiter zu Fitness. 

 

Previous post

Gastbeitrag: Zucchini-Nudeln mit schneller Arrabiata-Tomatensoße von Küchenchaotin

Next post

AHGZ - Sternegipfel 2014 auf der Intergastra

Jens

Jens

1 Comment

  1. 27. Januar 2014 at 20:21 — Antworten

    Hi Hi, das Foto ist super 🙂
    LG
    jody-claire

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.