Nachdem  Jana aus Iserlohn uns diese Woche so ein nettes Video geschickt hat, haben wir etwas ganz einfaches für Sie gedreht.
Zwei, drei Zutaten in eine Schüssel..verrühren…den Teig in eine Pfanne und zack fertig ist das Gericht. Einfacher gehts kaum. Wir wünschen Jana und allen anderen viel Spaß in der Küche mit den Eierpfannkuchen meiner Mutter.

Dieses Essen kannst du als Frühstück, Mittag oder Abendessen genießen. Es ist auch hervorragend geeignet, zum Vorkochen und Mitnehmen in die Arbeit. Brat Dir ein paar Pfannkuchen mehr und schieb Sie Dir kalt oder aufgewärmt im Geschäft in die Futterluke.

Low Carb Pfannkuchen

Low Carb Pfannkuchen

  • 125ml Buttermilch.
  • 40g Backeiweiß+10g Mehl (alternativ 50g Mehl)
  • 3 Eier
  • 2 El Öl / 5g  Kokosfett
  • Prise Salz
  • etwas Zimt alternativ 178g Apfelmus
  1. Alle Zutaten in eine Rührschüssel und zu einem glatten/ flüssigen Teig verquirlen
  2. Kokosfett /Öl in die erhitzte beschichtete Pfanne geben und breitlaufen lassen
  3. Unterseite goldgelb anbräunen lassen – dann mit einem Wender oder einem breiten Messer auf die andere Seite umwenden und etwas Öl dazu geben
  4. Eierpfannkuchen auf einen Teller und Zimt darüber geben.
  5. Nimmt man statt Zimt ca. 180g Apfelmus, erhöht sich die Kohlenhydratmenge der Portion um 30g KH und einen Brennwert von ca,. 125kcal
  • Eiweiß 67g
  • Fett 25g
  • Kohlenhydrate 40g
  • kcal 523

 

Previous post

Jana`s Wunsch

Next post

Fasching, Karneval, der Krapfen und der Workout

Jens

Jens

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *