Blog

Rückrufaktion: Tiefkühlbaguettes vom Netto

Da wird man echt zum Biber.  Holzstückle im Tiefkühlbaguette. Sollte man ja auch nicht umbedingt futtern diese Kohlenhydratbomben.

 

Die Freiberger Lebensmittel GmbH & Co. informiert:

 Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Freiberger
Lebensmittel GmbH & Co. das Tiefkühlbaguette mit der Sorte „Schinken“ in der
750g-Verpackung mit der Bezeichnung „heat & eat“ zurück.


Betroffen ist ausschließlich die Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 11.2013.
Das Produkt wurde in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Bremen,
Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-
Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig Holstein und Thüringen bei
Netto Marken-Discount angeboten.
Es ist nicht auszuschließen, dass sich Holzstückchen in einzelnen Packungen des
Produktes befinden. Netto Marken-Discount hat nach unseren Informationen
umgehend reagiert und aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes die
Ware vorsorglich aus dem Verkauf genommen.
Kunden, die das entsprechende Produkt gekauft haben, können dieses gegen
Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihren
Einkaufsstätten zurückgeben.
Verbraucheranfragen beantwortet der Kundenservice von Netto Marken-Discount ganztägig
unter der kostenlosen Hotline 0800 200 0015.

Homepage des Herstellers: Rückruf Netto

 

Previous post

Neue Shirts sind fertig

Next post

Porchiertes Ei

Jens

Jens

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.