BlogWissenswertes

Rückrufaktion: Stiftel-und Reibekäse

So langsam könnten wir hieraus eine wöchentliche Rubrik erstellen: Rückruf der Woche.

Das Unternehmen Deutsches Milchkontor GmbH (DMK) warnt vor dem Verzehr von Stiftel- und Reibekäsesorten unterschiedlicher Art.

Es wurden bei einer Kontrolle geringer Befall“ mit » Listeria monocytogenes festgestellt. DMK ruft trotz niedriger Belastung den Käse zurück und warnt vor dem Verzehr, da der gesetzlich vorgeschriebene Grenzwert bis zum Erreichen des Mindesthaltbarkeitsdatums überschritten wird.

Die nachfolgend aufgelisteten Käsepackungen bitte vernichten oder zurück bringen:

Alle Produkte sind in 200 g-Beuteln abgepackt (ger. = gerieben, gest. = gestiftelt) und stammen ausschließlich aus dem DMK-Werk Georgsmarienhütte:

Kaufland:

  • Gratinkäse ger. (05.-15.01.2014)
  • Landhof Pizzakäse ger. (05.-15.01.2014)

 

Edeka- und Marktkauf:

  • Landhof Gratinkäse leicht ger. (10.01.2014)
  • Landhof Gouda leicht ger. (05.-15.01.2014)
  • Mibell Gouda 45% ger. (09.01.2014)
  • Mibell Edamer 40% ger. (03.-12.01.2014)
  • Mibell Pizza-Käse ger. (03.-11.01.2014)
  • Mibell Edamer 40% gest. (05.-15.01.2014)

Kaisers Tengelmann:

  • Star Marke Gouda ger. (10.01.2014)
  • Star Marke Gratin-Käse ger. (05.-15.01.2014)
  • Star Marke Mozzarella ger. (10.-15.01.2014)
  • Star Marke Emmentaler ger. (05.-10.01.2014)
  • Star Marke Pizzakäse ger. (10.01.2014)

Lidl:

  • Lovilio Mozzarella 40% ger. (29.12.2013–06.01.2014)

Netto Marken-Discount:

  • Gutes Land Edamer 40% gest. (05.-10.01.2014)
  • Gutes Land Gouda 45% ger. (14.01.2014)
  • Gutes Land Pizzakäse ger. (02.-11.01.2014) |

Real:

  • real Quality Gouda 45% ger. (05.-15.01.2014)
  • real Quality Pizza-Käse ger. (10.01.2014)
  • real Quality Gouda leicht ger. (10.01.2014)

Für Verbraucheranfragen steht unter der Telefonnummer 02 51/26 56 73 71 eine Hotline zur Verfügung.

DMK : „Alle übrigen Produkte aus dem Hause DMK Deutsches Milchkontor GmbH entsprechen den gewohnt hohen Qualitätsstandards.“

Die Krankheit » Listeriose kann bei Schwangeren, Neugeborenen, älteren Menschen oder Personen mit einem geschwächten Immunsystem zu Blutvergiftungen, Gehirn- oder Gehirnhautentzündung führen. In Einzelfällen kann die Krankheit tödlich verlaufen.

Previous post

Körperfettverwendung

Next post

Spinatrolle - Spinat-Ei-Wrap

Jens

Jens

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.