BlogDrinksWissenswertes

Stresskiller: Tee mit Honig und Zitrone

Tee

Tee bitte nur mit Honig und Zitrone

Dieses Duo ist der perfekte Zellstress-Killer. Sagen zumindest die Wissenschaftler vom Instituto Politécnico de Bragança aus Portugal.

Trinkt man Schwarztee und Zitrone zusammen mit Bienenhonig mutiert diese Kombination zum süßsauren Zellstress-Zerstörer.
Ich höre schon die ersten schreien: „Zucker, Zucker…Honig ist doch Zucker“.
Ihr sollte ja nicht gleich einen kompletten Bienenstock auslutschen. In Maßen, kann durchaus auch mal ein Löffel des süßen Goldes in einem Eurer Teetassen landen.

Teeliebhaberin Miss Harrcore empfiehlt: „Tee mit Zucker ist eine Sünde. Wenn Ihr etwas mit antioxidativer Wirkung sucht, dann versucht mal weißen oder grünen Tee ohne Zucker“.

Fossy lässt sich den Tee als Stresskiller während einem Dreh schmecken

Wieso ist das so? Honig und Zitrone sind reich an Antioxidantien, die unsere Zellen schützen und den Alterungsprozess entgegenwirken. Die Honigart spielt dabei offenbar keine große Rolle. Bienenhonig wirkt antimikrobiell und lindert zum Beispiel Halsweh. Ein Löffel in maximal 40 Grad heißen Tee reicht völlig aus.

Kleiner Kochhelden.TV-Tip: Wir werfen in Erkältungszeiten noch ein Stück Ingwer in den Tee.

Quelle: Men´s Health

Previous post

Low Carb Weihnachtsgebäck

Next post

Kürbisbratwurst mit Kürbispommes

Jens

Jens

1 Comment

  1. 6. Februar 2014 at 16:44 — Antworten

    Die Rosi trinkt am liebsten Flugtee
    Kennt Ihr diesen schon?

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *