Es ist 6:58 Uhr.

Zweiunddreißig Grad.

Ich zücke mein Smartphone und drehe schnell einen Snap, damit ich den Temperaturfilter bei Snapchat bekomme. Ich schau auf das Schild, das den Namen des Flughafens in großen Lettern in mein Gesicht schreit. DIAGORAS – ich kneife die Augen zusammen. Schweiß läuft mir vom Nacken den Rücken herunter. Toll. Ich schwitze – mitten in der Nacht. Ich hasse das.
Da steh ich nun – in der einen Hand den Griff meines Hackenporsches, in der anderen die Hand von meiner Kuechenchaotin – mitten in einem Land, in das ich nie wieder reisen wollte.

Griechenland !!!

 

Rhodos-10

Rhodos-12

Ich lass kurz meinen Rollkoffer los, greife Deine Hand und nehme Dich mit auf eine kleine Zeitreise sieben Jahre zurück in meinem Leben:
Wir befinden uns auf Kreta. Eine wunderschöne Insel mit tollen Stränden, Gebirge – einfach einer sagenhaften Landschaft. An dieser Stelle hört Ihr die Tröte, die den „Fail-Sound“ abstößt. Möööppppp!!!
Diese Insel ist so unglaublich dreckig, dass ich wirklich entsetzt war. Hier entsorgt man mitten im Gebirge seine Plastik-Trinkflasche am besten so: Autofenster auf und zack während der Fahrt raus damit. Dabei ist es egal ob die Flasche eine Gebirgsziege ans Hirn bekommt oder die olle Buddel jahrzehntelang in der Landschaft herum modert und nicht verrottet.

 

Rhodos-11

 

RHODOS – die Sonneninsel

AUFWACHEN – wir sind wieder im Hier und Jetzt. Nicht Kreta ist vor mir – nein, es ist Rhodos. Ich schnappe mir wieder die Hand des Meedchens und los gehts: Foodtravel auf Rhodos.
78 km lang, 38 km breit und von Athen, der griechischen Hauptstadt auf dem europäischen Festland rund 430 km entfernt chillt eine wunderschöne Insel in der südlichen Ägäis vor sich hin, die ich bisher nicht beachtet habe. Über 3.000 Sonnenstunden sind ein Wort. Wassertemperatur im Sommer beträgt bis zu 27°C. Wahnsinn!!!
Die Landschaft dieses Rohdiamantes ist insbesondere im Inneren der Insel von Gebirge geprägt. Die höchsten Erhebungen sind der Attavyros mit 1215 m über dem Meer sowie der Akramitis mit 825 m über dem Meer. Keine wirklichen Riesen. Aber wir sind auch nicht zum Wanderurlaub hier.

Wer nach Rhodos reist, erlebt freundliche Menschen, eine landschaftlich abwechslungsreiche Natur, bis November warmes Wetter und malerische Strände. Für die Wasserqualität und das glasklare Wasser ist die Insel hinlängst bekannt.

 

Rhodos-1

Rhodos-25

ICH UND CLUBURLAUB

Wir haben unser Quartier im Süden, im TUI Magic Life Club in Plimmiri bezogen. Von hier aus gesehen liegt Kreta, die oben von mir gescholtene Insel, in westlicher Richtung.
Etwas skeptisch in Sachen Cluburlaub und mit den Kreta-Erlebnissen im Hinterkopf checke ich uns in den TUI Magic Life Club ein. Freundliches und kompetenten Personal, egal an wen man sich wendet. Das mag ich.
Binnen Minuten vergesse ich Kreta und bin erstaunt, was das TUI MAGIC LIFE Konzept zu bieten hat. Ich als Nicht-Club-Urlauber werde sofort infiziert vom breites All Inclusive Angebot, der entspannten Clubatmosphäre und dem vielfältigen, professionellen Sport- & Entertainmentprogramm.
Kaum angekommen, buchen wir uns eine Massage im Spa-Bereich und tragen uns zur Mountainbike-Tour ein. Kein Fehler, wie sich später heraus stellen sollte.


 

Rhodos-30

Rhodos-3

Das Clubkonzept, ein Mix aus Action & Entspannung für Jung & Alt in 13 Clubs in Europa geht auf – der Club ist ausgebucht. Kinder und Erwachsene springen an den verschiedenen Themenpools umher oder powern sich bei den zahllosen Sportarten, die angeboten werden aus: Tennis, Bogenschießen, Aqua-Cycling, Yoga, Volleyball oder körperliche Ertüchtigung im klimatisierten Fitnessstudio – hier bleibt nur der Wunsch nach einem Basketballkorb offen und ich ärgere mich etwas, dass wir nur ein paar Tage hier verbringen können.
Meine schwerste Entscheidungen in den Tagen auf Rhodos ist die, ob ich mich am „privaten“ Share-Pool bräunen soll oder doch lieber an den grobkörnigen Sandstrand gehen soll. Wenn man nur solche Sorgen hat, dann ist man im Urlaub angekommen.

 

Rhodos-29

Rhodos-26

Die Entscheidung fällt auf den Strand. Seichter Wind lässt uns am Meer die Hitze kaum spüren. „Wenn wir mal Kinder haben, ist dieser Club eine Top-Anlaufstelle: Kinderbetreuung von früh bis spät, ein Kinderwasserparadies, zahllose Spiele für Kids und Jugendliche und abends gibt es eine Minidisco.“, sag ich zum Meedchen. Sie grinst nur und sieht uns vermutlich schon in ein paar Jahren mit den Wänstern hier wieder rumhüpfen.

 

Rhodos-4

Rhodos-6

Rhodos-28

 

Kulinarisches im TUI Magic Life Club

Kulinarisch hat der TUI Magic Life Club neben dem „normalen“ Menü-Essen im Restaurant MAGICO, bei dem sich der komplette Club trifft auch zwei À-la-carte-Restaurants, dessen Besuch mit vorheriger Reservierung ich Euch ans Herz lege.

Neben der Taverne in Strandnähe gibt es das „Al Baccio“. Dieses italienische Restaurant gibt es nur in ausgewählten TUI Magic Life Clubs, eben auch in Plimmiri. Für dieses Restaurant hat Sterne-und Fernsehkoch Frank Rosin das Menü entwickelt und wir trafen ihn hier beim „Stars on Stage“ – Kochevent.
„Stars on Stage“ ist eine exklusive Eventreihe bei TUI MAGIC LIFE. Die Clubgäste erleben exklusiv und umsonst tolle Konzerte und Events z.B. mit PUR , Mark Forster live oder eben mit Starkoch Frank Rosin in der Clubanlage.
Leider hat das Interview mit Frank nicht stattgefunden, aber er hat uns zwei signierte Bücher  für Euch mitgegeben und eins davon verlose ich heute hier auf dem Blog bzw. auf Facebook. Die Teilnahmebedingungen findet Ihr weiter unten.

 

Rhodos-20

Rhodos-2

 

Im Green Fit Corner kann ernährungsbewusst und ausgewogen geschlemmt werden – hier legt man viel Wert auf eine gesunde und frische Küche. Nach Herzenslust Essen trotz Nahrungsmittelunverträglichkeit – auch das geht auch im Urlaub. Informiert man den Club im Vorfeld, werden Gerichte auch gluten- oder laktosefrei zubereitet. Am abwechslungsreichen Kinderbuffet bleiben bei kleinen Gästen keine Wünsche offen. Wechselnde Themenabende und spannendes Showcooking lassen an manchen Stellen sogar vergessen, dass es sich hier um eine Großküche handelt.

 

Rhodos-23

 

Hier ist es wie überall. Möchte man mäkeln, dann findet man auch etwas zum beanstanden. Ich empfehle zum Beispiel die Finger vom Hauswein des Clubs zu lassen, denn dieser verursacht Blindheit auf einem Auge. Es bleibt zu sagen, das eine Clubküche für viele tausend Menschen ist nun mal kein Sternerestaurant ist. Erstaunlich war für uns, dass im Restaurant MAGICO Fisch, Fleisch und vegetarische Speisen sogar räumlich voneinander getrennt werden, also in verschiedenen Küchenräumen bearbeitet und gelagert werden.

Einen Überblick zu den kulinarischen Highlights des Clubs, findet Ihr hier.

 

Rhodos-24

Rhodos-25

 

Bewegen wir unsere im Urlaub angekommenen und vollgefutterten Körper ausserhalb der Anlage, liegen wundervolle Orte vor uns, die man unbedingt besuchen sollte.
Zu den bekanntesten und beliebtesten Städten der Rhodos Urlauber zählen die folgenden:
• Rhodos Stadt
• Ialysos
• Lindos
• Kolymbia
• Faliraki

Rhodos-13
Rhodos-17

 

LINDOS

Von Plimmiri aus ist man ruckzuck mit dem Bus oder noch schneller mit dem Mietwagen in Lindos, einem wunderschönen, autofreien Dörfchen. Lindos wurde um das 11. Jahrhundert v. Chr. gegründet und die Ortslage war damals schon günstig. Der natürlichen Hafen, der bereits zur damaligen Zeit eine überregionale Bedeutung erlangte, liegt wie aus einem Gemälde vor uns.
Die Bewohner von Lindos errichteten einen Tempel zu Ehren der Athene, auf der heutigen Akropolis von Lindos, umschlossen von den Resten des spät mittelalterlichen Johanniter-Kastells. Diese Akropolis ist gleich nach der in Athen die meistbesuchte Akropolis von Griechenland.

 

Rhodos-19

Rhodos-16

Sucht man gute einheimische Küche, wird man hier schnell fündig. In den kleinen Gassen gibt es zahlreiche gute Restaurants mit den berühmten Dachterrassen und Blick auf die Akropolis, die weit über unseren Köpfen auf dem Berg thront. Wir kehren ins wunderschöne Restaurant Arhontiko mit seiner traditionellen griechischen und mediterranen Küche ein. Es reicht schon aus, wenn man sich vom freundlichen Kellner eine Auswahl an griechischen Vorspeisen, wie eingelegte Weinblätter, den fantastischen in Sesam-frittierten Fettkäse oder gebratene Augberinenrollen kommen zu lassen. Lasst Euch dazu einen guten Wein schmecken und schneller als man denkt, ist man in Urlaubslaune.

 

Rhodos-15

Rhodos-18

Rhodos-50

 

RHODOS-STADT

Von Lindos angefixt, zieht es mich an der Küstenstraße entlang nach Norden. Ich werde immer wieder von Traumbuchten, wie der Anthony Quinn-Bucht aufgehalten. Mir wird so langsam bewusst, wie wunderschön Rhodos ist.

 

Rhodos-33
In Rhodos-Stadt angekommen empfangen mich volle Parkplätze und riesige Stadtmauern, welche die Altstadt vor meinen neugierigen Blicken schützt. Ich parke am Hafen und finde einen Weg durch eines der Stadttore. Weitab der modernen Neustadt durchkreuze ich die verwinkelte Altstadt und komme kaum dazu meine Kamera weg zu legen. Vorbei an uralten Gebäuden, Botschaftsgebäuden kämpfe ich mich den Monte Smith hinauf zum Großmeisterpalast. Eine Stunde später ist mir klar, das ich mir das Eintrittsgeld von 6€ hätte sparen können und lieber in ein kühles Wasser in einem der zahllosen Restaurants investieren sollen.

 

Rhodos-52

Rhodos-37

Rhodos-35

Rhodos-31

Rhodos-53

Rhodos
Weicht man von der breiten Touri-Nepp-Meile in Rhodos ab, findet man das wahre Rhodos in den kleinen Gassen, in denen kaum Touristen unterwegs sind. Hier lachen Dich die Menschen ehrlich und wahnsinnig freundlich an, grüßen mit einem Kopfnicken und sind nicht darauf aus, mir mein Geld aus der Tasche zu ziehen. Hier lasse ich mich gerne unter einem Olivenbaum auf eine Bank neben ein altes Mütterchen sinken und schaue dem Treiben auf engen, mit Kopfsteinpflaster ausgelegten Straßenkreuzung zu. Autos gibt es hier nicht, nur hin und wieder kommt ein Einheimischer auf einem Motorroller vorbei. Hier kennt jeder jeden und der Mann in der Bäckerei, an dessen Hauswand die kleine Bank lehnt, bringt mir, als er mich mit dem Smartphone in der Hand sieht, seinen Code fürs W-Lan und nickt mir freundlich zu.

Wow…aufmerksam und wie nett. Sofort erzähl ich meine Erlebnisse live auf meinem Snapchat-Kanal und wenn Du mir dort schon länger folgst, weißt Du genau, welche Hausecke ich gerade beschreibe.

 

Rhodos-34

Rhodos-44

Rhodos-45

Rhodos-36

Rhodos Stadt flasht mich wirklich komplett. Ich kann es nicht anders sagen. Während andere europäische Urlaubsstädte, wie Ibiza-Stadt nur nachts ein Flair aufbauen und tagsüber seine marode Bausubstanz in der Altstadt präsentieren, schafft es Rhodos auch bei Helligkeit ein Flair an den Tag zu legen, den ich selten gesehen habe. So viel alte und auch antike Gebäude in der Altstadt sieht man selten.

 

Rhodos-48

Rhodos-47

Rhodos-42

Rhodos-39

 

Ihr habt es auf Snapchat gesehen, ihr seht es im Video und lest es hier meine Worte – ich kann es nicht anders sagen, als das ich mein Herz an Rhodos verloren habe. Es ist einfach wunderschön dort und ich war sicher nicht das letzte Mal in Griechenland. Ich überlege sogar, ob ich Kreta auch nochmal eine Chance geben soll.

 

Rhodos-41

Rhodos-7

Rhodos-31

Rhodos-38

Rhodos-49

Rhodos-40

Rhodos-43

 

GEWINNSPIEL

 

  • Hinterlasse auf  *Facebook* oder Snapchat (unser Profil: kochheldentv) unter unserem Urlaubsbild oder unter diesem Artikel hier auf dem Blog einfach einen Kommentar – schreibt uns, wo Ihr in den Urlaub 2016 hin fahrt oder gewesen seid
  • Wer zusätzlich unseren „Gewinnartikel auf *Facebook* öffentlich (!) teilt, verdoppelt seine Gewinnchance.
  • Idealerweise bist du Fan von Kochhelden.TV auf Facebook 

Kleingedrucktes:

Berechtigt zur Teilnahme sind ausschließlich Nutzer mit einem Mindestalter von 18 Jahren und einer gültigen Postanschrift in Deutschland sowie einem dauerhaften Wohnsitz in Deutschland.

Kochhelden.TV zeichnet sich als Veranstalter verantwortlich für diese Kampagne/Aktion und wird im Folgenden als „der Betreiber“ bezeichnet.
Die Teilnahme an der Aktion ist weder an Kosten noch an den Erwerb von Waren und/oder Dienstleistungen gebunden.

Die Aktion startet am 05.08.2016, 09:00 Uhr und endet am 14.08.2016, 23:59 Uhr.

Teilnehmer an der Aktion müssen über eine E-Mail-Adresse verfügen. Es ist strengstens untersagt,  mehrere Email-Adressen oder mehrere Facebook-Profile zur Erhöhung der Gewinnchancen zu verwenden.

Diese Aktion steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Snapchat und wird in keiner Weise von Facebook oder Snapchat gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der von den Teilnehmern bereitgestellten Daten ist nicht Facebook, sondern der Betreiber. Die bereitgestellten Daten werden lediglich für die Kontaktierung des Gewinners und die Verwaltung des Gewinns verwendet. Fragen, Anregungen und Beschwerden sind daher ausschließlich an den Betreiber zu richten. Darüber hinaus darf der Betreiber den Teilnehmer per E-Mail kontaktieren.

Im Fall eines Verstoßes gegen die Teilnahmebedingungen oder beim Versuch technischer Manipulation kann der Betreiber bestimmte Teilnehmer von der Aktion ausschließen. In einem solchen Fall können Gewinne auch nachträglich entzogen und zurückgefordert werden.

Für die Korrektheit der angegebenen Kontaktdaten ist der Teilnehmer selbst verantwortlich. Im Fall einer unkorrekten Zuordnung der Sachpreise aufgrund fehlerhafter Datenangaben entfällt der Gewinnanspruch.

Folgende Preise werden vergeben:

1 von Frank Rosin handsigniertes Kochbuch „Rosins Rezepte“

Der Betreiber ermittelt und benachrichtigt den Gewinner innerhalb von 2 Tagen nach Ende der Aktion. Der Gewinner hat den Gewinn anschließend per Email zu bestätigen. Bleibt eine Bestätigung innerhalb von  5 Tagen aus, so behält sich der Betreiber das Recht vor, den Gewinn anderen Teilnehmern zu verleihen.

Der Gewinn ist weder austausch- noch übertragbar. Die Barauszahlung ist ebenso ausgeschlossen wie der Rechtsweg. Die Verantwortung über eine eventuelle Versteuerung des Gewinns liegt beim Gewinner selbst.
Sollte der Betreiber aus nicht vertretbaren Gründen den Gewinn nicht zur Verfügung stellen können, so behält sich der Betreiber vor, einen gleichwertigen Ersatz zu liefern.
Der Gewinn wird nur innerhalb von Deutschland versendet. Sobald der Gewinn an den Transport-Dienstleister übergegangen ist, liegt die Gefahr der zufälligen Verschlechterung und des zufälligen Untergangs beim Gewinner.

Gesetzliche Vertreter, Mitarbeiter, Händler und Partner des Betreibers sowie alle an der Entstehung und Durchführung der Aktion beteiligten Personen und die Familienangehörigen aller zuvor genannten Personen sind von der Teilnahme an der Aktion ausgeschlossen.
Technische oder sonstige Probleme, die außerhalb des Einflussbereichs stehen, unterliegen nicht der Haftung durch den Betreiber.

Durch die Teilnahme an der Aktion akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen.

Schlussbestimmungen

Ausschließlich anwendbares Recht ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Diese Teilnahmebedingungen, einschließlich der Gewinnspielmechaniken stellen die abschließenden Regelungen für die Aktion dar. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Der Gewinner durch Auslosung ist Steffen Christoph Härer über einen Facebook-Kommentar. Herzlichen Glückwunsch und Euch anderen vielen Dank fürs mitmachen.

 

Die Reisekosten nach Rhodos wurden von TUI übernommen und der Gewinn der Verlosung von Frank Rosin bereitgestellt.

Previous post

Karotten-Ingwer-Süppchen mit mariniertem Harzer Käse und Birne

Next post

Süsskartoffelpommes mit Panko und Sesam

Jens

Jens

16 Comments

  1. 13. August 2016 at 15:21 — Antworten

    Ich verbringe meinen Urlaub dieses Jahr in der Eifel. Mehr ist leider nicht drin. Das Kochbuch finde ich klasse, dann habe ich neue Ideen zm nachmachen.

    • 14. August 2016 at 08:21 — Antworten

      Die Eifel kann auch sehr schön sein. Manchmal muss man nicht in die Ferne, um unvergessliche Momente zu erleben

  2. 13. August 2016 at 22:14 — Antworten

    Wow, das sind ja richtig tolle Bilder! Wir waren dieses Jahr auf Mallorca (nein, nicht am Ballermann *gg*). Griechenland könnte ich mir aber auch noch als super Reiseziel vorstellen.

    • 14. August 2016 at 08:21 — Antworten

      Rhodos ist echt ein tolles Reiseziel. Hatte das nie so auf der Karte – kann die Insel aber absolut empfehlen, seit ich dort gewesen bin

  3. Anne
    14. August 2016 at 09:30 — Antworten

    Mein Urlaub 2016 wird sich auf Balkonien beschränken. Aber auch da kann man es sich richtig schön machen.

    • 14. August 2016 at 12:16 — Antworten

      Aber hallo…das kann richtig erholsam sein.

  4. Stefan
    14. August 2016 at 13:20 — Antworten

    Ich war auf Tenneriffa

    • 14. August 2016 at 13:21 — Antworten

      Da war ich auch noch nicht. Muss ich mir auch noch anschauen

  5. Kerstin
    14. August 2016 at 13:25 — Antworten

    Bei uns gibt es Städtetrips. Wir fahren nach Prag und Nürnberg

    • 14. August 2016 at 13:29 — Antworten

      In Prag war ich ewig nicht…dort ist auch richtig nice

  6. Sabrina
    14. August 2016 at 16:35 — Antworten

    Ich war bei der EM in Nizza und dann hab ich noch einen Italienischkurs in Rom gemacht. Morgen kommt endlich meine Gartenlaube, demnach verbringe ich den restlichen Urlaub in meinem Schrebergarten. Mal schauen, ob ich noch was anbauen kann :)

    • 14. August 2016 at 16:39 — Antworten

      Oh wie geil. Italienischkurs..ja sehr geil. Ich war letztes jahr in Rom mit meiner Mum. Das war so eine imposante Stadt

  7. Ute
    14. August 2016 at 17:25 — Antworten

    Das ist ja eine schöne Idee!! Ich mache gern auch noch mit und versuche mein Glück. :-) Ich fahre dieses Jahr noch wieder nach Sylt, meine Lieblingsinsel und genieße den Strand und das Meer!! Oder ich fliege mit meiner besten Freundin in die Sonne an den Strand – Ziel noch offen.

    • 14. August 2016 at 17:45 — Antworten

      Nach Sylt darf ich dieses jahr auch nochmal zu einem Event. Ich freu mich drauf. Da war ich noch nie

  8. 14. August 2016 at 22:54 — Antworten

    Hallo Jens,
    mein Mann und ich sind uns noch nicht ganz einig.
    Entweder machen wir ein paar Städtetrips nach Holland/Belgien oder es wird wieder die Ostsee.
    Boltenhagen und Umgebung kann ich da nur empfehlen! Toller Strand und schöne Natur.
    Obwohl, nach deinem Bericht kann ich mir sogar Griechenland vorstellen ?
    Liebe Grüße Nicole

    • 15. August 2016 at 07:16 — Antworten

      Guten Morgen Nicole,
      ich steh ja auch voll auf Ostsee. Das kommt wohl von meiner Jugend her, da ich da immer mit den Eltern dort hin gefahren bin.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *