teilen

Pilz-Omelette {Schnelles Frühstück}

Pilz-Omelette - www.kochhelden.tv

Womit startet ein richtig tolles Wochenende? Richtig, mit einem extrem guten und ausgiebigen Frühstück. Zumindest ist das in meiner Familie so. So war es schon immer. So wird es immer bleiben. Ich mag Traditionen.
Man sollte Traditionen hochhalten und ehren. Gut, zugegeben es ist jetzt keine supertolle Tradition, wie „Maibaumschlagen“ oder „Schuhplattler-Tanzen“, aber da ich meine Familie sehr liebe, ist das Familienfrühstück etwas, was einen für mich einen hohen Stellenwert hat.

Pilzomelette - www.kochhelden.tv

 

 

So ein Frühstück muss zelebriert werden. Man nehme sich ausreichend Zeit, versammle seine Liebsten um sich und schon kann kaum etwas schief gehen. Es gibt weich gekochte Eier, wer möchte, bekommt ein Omelette oder Spiegelei, dazu frische Brötchen in allen möglichen und unmöglichen Ausführungen, diverse Sorten Käse direkt von den Almen unser schönen Nachbarländer Österreich und Schweiz. Der Wasserkocher blubbert vor sich hin. Mein jüngerer Bruder ist eher der Teetrinker. Es ist mir bis heute unverständlich, wieso sich Vegetarier wegen Ihrer Ernährungsweise erklären und geradezu rechtfertigen müssen, aber ein Teetrinker kommt unbehelligt durchs Leben. Wieso kein Kaffee? Los sag.

 

Frühstückstisch Russel Hobbs - www.kochhelden.tv

 

 

Während der Wasserkocher damit bemüht ist, das Wasser auf Temperatur zu bekommen, legt sich über die Frühstückstischlandschaft ein wundervoller Duft frischer Kaffeebohnen. So muss es auf Kaffeeplantagen in Ecuador riechen. Ich sauge den Duft mit geschlossenen Augen ein und warte darauf, dass meine Mum lachend aus der Küche tänzelt, in der einen Hand die Kanne frisch gebrühten Kaffees und in der anderen das Stück Butter, dass sie immer beim Tischdecken vergisst.

Dad legt meistens gemütliche Musik auf und kramt anschließend die abartig hässlichen Salzstreuer aus dem alten Echtholzschrank  von Oma Else. Während mein Bruder und ich darauf warten, dass wir alle komplett sind, will Dad immer wissen, wie es uns geht, was es Neues auf der Arbeit gibt, was wir am Wochenende vorhaben und „was die Frauen machen“. „Sie atmen vor sich hin“, ist meist meine Antwort und damit lass ich es auch gut sein. Mein Bruder rollt mit den Augen und schnappt sich heimlich eine Wurstscheibe vom Tisch und schiebt sie sich ins Gesicht.

Dieses Interesse unserer Eltern tut uns Jungs gut. Wir merken, dass unsere alten Herrschaften sehr an unserem Leben interessiert sind und das ist für mich ein Teil von Familie…von Heimkommen. Es vermittelt ein Gefühl von Geborgenheit. Ich mag das. 

Ich geh in die Küche und mache mir ein Monster-Pilz-Omelette und binnen Minuten bin ich wieder zurück am Tisch. Als Mum ihre Küche verlässt und auf uns zu strömt mit Ihrer guten Laune, ist das gleichzeitig der Startschuss für uns alle, loszulegen. Sofort verschwinden zwei weitere Scheiben der Bärchengesichtwurst in der Futterluke meines Bruders.

 

Pilz-Omelette - www.kochhelden.tv

 

Was geblieben ist, heute zwei Jahre später? Mein Bruder futtert immer noch alles was nicht Niet und nagelfest ist, vor dem Startschuss des Frühstücks in sich rein, der Duft von Kaffee schwabbert wie immer durch das Frühstücksttraumland, der Tisch biegt sich unter der Last der Leckereien. Wir Jungs warten auf Mum, die wie immer als letzte mit der Butter an den Tisch schwebt. 
Neben uns sind Plätze gefüllt. Unser Mädels sitzen neben uns und sind Teil unsere Familie geworden.“Hier Dad, das machen die Mädels..sie atmen jetzt mit uns“, möchte ich zu Dad sagen.

Er ist leider nicht da.

Er wird nie wieder mit uns frühstücken und uns Jungs nach unserem Leben fragen können. Wir vermissen ihn sehr. Besonders an den den Adventstagen beim Frühstück.

Sein Platz ist nicht leer.

Heute sitze ich auf seinem Platz, hole das Salz aus dem alten Schrank und suche die Musik zum Frühstück raus. Unsere Familie hat sich verändert, aber die Traditionen sind geblieben. Sie werden immer bleiben. Ein gutes Frühstück mit frischem Kaffee, leckerem Tee und frisch getoasteten Brot.

 

Frühstück mit Russel Hobbs

 

 

Zutaten für 1 Portion:

  • 1 EL Kokosfett
  • 3 Eier
  • 1 Handvoll Shitake-Pilze
  • 2 Blätter Pak choi
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen
  2. Pak Choi und Pilze putzen
  3. Pak Choi klein schneiden und Strunk entfernen
  4. Lauchzwiebel klein in Ringe schneiden
  5. In einer heißen Pfanne Kokosfett zergehen lassen
  6. Die Eier in die Pfanne geben und etwas stocken lassen
  7. Auf eine Hälfte den Pak Choi, die Lauchzwiebel und die Pilze geben
  8. Die andere Hälfte auf die eben belegte Seite klappen
  9. Mehrere Minuten das Ei durchstocken lassen (eventuell mit Deckel)

 

Kategorie(n):

Werbung

Ähnliche Beiträge

  1. Antworten

    Auf meinem Frühstückstisch ist ein großes Glas schmauiger Latte Macchiato ein absolutes MUSS :) Mit frisch gemahlenen Bohnen und einer Messerspitze Zimt auf der Milchschaumhaube Mmmmh!!!

  2. Antworten

    Kaffee darf bei mir zum Frühstück nie fehlen!
    Ich wünsche einen schönen 1. Advent!

    • Waltraud Küper
    • 29. November 2015
    Antworten

    Mein Kaffee darf auf keinen Fall fehlen , ohne Kaffee , ohne mich !!!

      • Jens
      • 29. November 2015
      Antworten

      Ich steh auch tierisch auf Käffchen am Morgen

    • Bianca Kühn
    • 29. November 2015
    Antworten

    Ich liebe auch Traditionen. Heute musste am 1.Advent gesungen werden. Das finden die Teenies inzwischen total peinlich. Aber sie tun’s dann doch ;) ansonsten ist Latte Macchiato wichtig und wenn es gekochtes Ei gibt, muss Maggi drauf ?
    Tolle Gewinne sind das. Den Toaster könnten wir am dringendsten gebrauchen. Wir haben gerade keinen.

      • Jens
      • 29. November 2015
      Antworten

      Maggi aufs Ei *lach* da kannte ich auch mal jemanden er das gemacht hat. Behalte Dir und Deiner Familie die Traditionen

    • Jens
    • 29. November 2015
    Antworten

    Yeahh noch jemand mit einer Kaffeeliebe

    • pfauchy@yahoo.de
    • 29. November 2015
    Antworten

    Auf meinem Frühstückstisch darf eine gute Tasse Tee und ein Toast nicht fehlen – das brauche ich, damit der Tag gut beginnt :)
    Ich wünsche einen wunderschönen 1. Advent

      • Jens
      • 29. November 2015
      Antworten

      Endlich mal ein Teetrinker…yeahhh…

    • Jannie
    • 29. November 2015
    Antworten

    am wichtigsten ist Kaffee – mein Wachmacher besser gesagt flüssiger Wecker ;-)

  3. Antworten

    Meine Frau

      • Jens
      • 30. November 2015
      Antworten

      *lach* sehr geile Antwort

      • Jens
      • 20. Dezember 2015
      Antworten

      Vermutlich die beste Antwort und das schönste Kompliment für eine Frau

    • Tine
    • 29. November 2015
    Antworten

    Hallöchen :)

    Ich liebe meinen Tee zum Frühstück und schlemme jeden Morgen etwas Obst mit Naturjoghurt, das darf auf keinen Fall fehlen <3

      • Jens
      • 30. November 2015
      Antworten

      Sehr gut..ein tolles gesundes Frühstück

    • Sandra
    • 30. November 2015
    Antworten

    Auf keinen Fall darf mein Frühstücksei und der Kaffee fehlen :-)
    Aber wenn ich das Monster-Pilz-Omelette sehe bekomme ich nicht nur sofort Hunger sondern überlege ob das nicht zukünftig auch auf meinem Frühstückstisch steht :-)

      • Jens
      • 30. November 2015
      Antworten

      Ja versuch´s mal mit einem leckeren Omelette. Das gibt Power für den Tag.

    • Joachim Wölfel
    • 30. November 2015
    Antworten

    ohne Kaffee geht erst mal nix…dann schaun wir mal…was die Lust und der Appetit wollen..

    • isa
    • 30. November 2015
    Antworten

    Erdbeermarmelade und Käse dürfen nicht auf meinem Tisch fehlen. Beide Zutaten kommen zusammen auf meinen Brötchen und versüßen mir den Start in den Tag . ^_^

      • Jens
      • 30. November 2015
      Antworten

      Yeaahh..Käsefans..sehr gut. Ich mag auch lieber Käse als Wurst

    • Elke
    • 30. November 2015
    Antworten

    Was bei mir nicht fehlen darf ist heißer Kaffee und Käse ?

      • Jens
      • 30. November 2015
      Antworten

      In Käse könnte ich mich halt auch echt reinlegen

    • Joana
    • 30. November 2015
    Antworten

    Also auf gar keinen Fall dürfen leckere Eier fehlen, Kaffee und Toast :)

    Viele Grüße und eine schöne Woche ^^

    • tierliebe
    • 30. November 2015
    Antworten

    Kaffee ist ein MUSS und am liebsten ein rheinisches Schwarzbrot mit Käse, mmmhhh.

  4. Antworten

    Hallo Jens,

    also ein schöner Kaffee muss sein! Das ist die Grundvoraussetzung! Schon beim Mahlen der Bohnen und beim Kochen des Kaffees strömt dieser wunderbare Duft durch´s Haus – meist gehe ich mit unserer Hündin Dayo eine kleine morgendliche Runde – am Wochenende meist nicht von 10 bis 11 Uhr – und wenn ich nach Hause komme werde ich von einer Duftwolke aus Kaffee, den meine Frau in der Zwischenzeit zubereitet hat empfangen.

    Ansonsten dürfen Eier, ob gekocht, gebraten, gespiegelt oder gerührt auf keinen Fall fehlen – manchmal sind es auch Wachteleier. Der Rest ist variabel ein schöner Schinkern, Fleischsalat, Mett, selbst geräucherter Lachs, ….

    Viele Grüße
    Mario

    PS: Ich wünsche Dir eine schöne Weihnachtszeit! Wir haben uns ja in Salzburg im Frühjahr kurz persönlich kennen gelernt…

      • Jens
      • 30. November 2015
      Antworten

      Hi Mario,
      viele Grüße ins schöne Salzburg. Ach so Morgenroutinen sind was Tolles. Mit Tieren macht das gleich doppelt Spaß.

      • Jens
      • 20. Dezember 2015
      Antworten

      Hi Mario, ich kann mich gut an Dich erinnern. Ich wünsche Dir auch eine tolle Weihnachtszeit. Vielen Dank

  5. Antworten

    Guten Morgen,
    oh, Traditionen sind etwas tolles und dass mit deinem Papa tut mir sehr leid ! Da ist es umso schöner, wenn solche Traditionen bleiben und man die Familie um sich weiß!

    Ich liebe frühstücken, mit einer guten Tasse Kaffee oder aber leckerem Chai – frisch gekocht mit schwarztee aus Kenya – das ist der Beste. Dazu frische Brötchen oder aber Weißwurst und Brezeln – essen wir total gerne ;)

    grüßle Dani

      • Jens
      • 30. November 2015
      Antworten

      Vielen Dank…Schwarztee aus Kenya? Na hossa…da bekommste ja Herzrasen ;-)

  6. Antworten

    Hallo :)

    Das Omelett sieht ja himmlisch aus, eine sehr tolle Idee die ich gerne umsetzen werde!

    Und der Toaster ist ebenso himmlisch, weswegen ich am Gewinnspiel gerne teilnehme! Bei uns auf dem Frühstückstisch darf niemals nie nicht und unter keinen Umständen ein Glas frisch gepresster Orangensaft fehlen!

    Viele Grüße,

    Jasmin

      • Jens
      • 30. November 2015
      Antworten

      Frisch gepressten O-Saft liebe ich ja auch. yayyyy

    • Thomas F.
    • 30. November 2015
    Antworten

    Natürlich darf die große (!) Tasse Kaffee nicht fehlen.

    • Janni
    • 30. November 2015
    Antworten

    KAFFEE – alles andere ist Nebensachen

    • Sonja
    • 30. November 2015
    Antworten

    Ein leckerer Tee und Käsebrötchen

    • Simone S.-S.
    • 30. November 2015
    Antworten

    Bei einem tollen Frühstück darf bei mir auf keinen Fall fehlen:
    frische Brötchen, Nutella, Rührein, Erdbeermarmelade, Frischkäse, Joghurt, Obst und ein guter Cappuchino sowie ein Glas Orangensaft.

      • Jens
      • 30. November 2015
      Antworten

      Klingt gemütlich ;-)

    • carmen m.
    • 30. November 2015
    Antworten

    unter der woche fällt unser frühstück ehr spartanisch aus, aber am wochenende darf in keinem fall ein gekochtes ein, brötchen, ( ich esse lieber toast was mein mann alerdings nicht verstehen) marmelade wurst käse , das volle programm, dazu gut duftender kaffee und das wochenende ist eingeläutet

      • Jens
      • 30. November 2015
      Antworten

      Da gebe ich Deinem Mann aber Recht…ich ziehe auch lieber ein frisches Brötchen vom Bäcker dem Toastbrot vor ;-)

    • Karin
    • 30. November 2015
    Antworten

    selbstgemachte Marmelade!

      • Jens
      • 1. Dezember 2015
      Antworten

      Wow..selbstgemacht auch noch..sehr lecker

    • Claudia
    • 30. November 2015
    Antworten

    Bei mir ist Kaffee ein Muss – alles andere ist optional. Ich mag gern Lachsbrötchen und Tomate-Mozarella

    • Michi
    • 30. November 2015
    Antworten

    selbstgemachte Marmeladen sind einfach ein Muss bei unserem Fürhstück

    • Andreas Wladasch
    • 30. November 2015
    Antworten

    Hallo guten Abend, bei meinem Frühstück darf auf keinen Fall Toastbrot und Kaffee fehlen. Ich liebe es einfach und es schmeckt so gut. MfG

    • Ella
    • 30. November 2015
    Antworten

    Duftender Kaffee und ein Marmeladenbrötchen :)

    • Astrid
    • 1. Dezember 2015
    Antworten

    Kaffee und Nutella-Toast!

  7. Antworten

    Hallo :)

    das sind ja tolle Preise. Vorallem der Toaster (in meiner neuen Studentwonhnung könnte ich super einen gebrauchen). Am Wochenende darf bei mir zum Frühstück auch der Kaffee nicht fehlen, ab und zu gibt es aich ein leckeres gekochtes Ei, das ist für mich ein perfektes Frühstück! :)
    Lieben Gruß und eine schöne Adventszeit,
    Alex

      • Jens
      • 3. Dezember 2015
      Antworten

      Lecker Ei…yam yam yam

    • Mareen F.
    • 2. Dezember 2015
    Antworten

    Bei mir darf niemals die selbstgemacht Erdbeermarmelade auf dem Frühstückstisch fehlen. Dazu knusprige Brötchen und leckere Butter drunter und das Frühstück bringt selbst in triste Wintertage Sonnenschein hinein.

    • Margit W
    • 4. Dezember 2015
    Antworten

    Bei uns sieht das (zumindest am Wochenende) so aus:
    mein Sohn holt die frischen Semmeln, mein Mann macht den Kaffee mit geschäumter Milch, meine Tochter deckt den Tisch… und was nicht fehlen darf bin ich ;-)

      • Jens
      • 5. Dezember 2015
      Antworten

      Sehr gute Antwort ;-)

    • Nelli Zellerhoff
    • 5. Dezember 2015
    Antworten

    An meinem Frühstückstisch dürfen auf keinen Fall meine Kinder und mein Mann fehlen, denn nur in ihrer Gesellschaft schmeckt das Frühstück so gut und auf dem Frühstückstisch darf ein Milchkaffee und ein Glas frisch gepresster Orangensaft nicht fehlen.

    • Peter
    • 6. Dezember 2015
    Antworten

    Also Kaffee, Ei, Toast mit Erdbeermarmelade und natürlich die ganze Familie dürfen auf keinen Fall an dem Frühstückstisch fehlen.

    • Mareen W.
    • 6. Dezember 2015
    Antworten

    Am Wochenende mein Mann :)

    • Viktoria
    • 8. Dezember 2015
    Antworten

    Bei mir gehören zum Frühstuck frische Brötchen, Marmelade und Milchkaffe. Sonst werde ich nich wach :)

    • Lynn
    • 10. Dezember 2015
    Antworten

    Lieber Jens, Frühstück – insbesondere mit der ganzen Familie – ist das tollste! Bei mir braucht es unbedingt salzige Butter, darauf schmeckt einfach alles besser! Auch ich vermisse meinen Vater bei solchen Gelegenheiten, dieses Jahr feiern wir das erste Mal ohne ihn. Ich kann gut nachempfinden wie es dir damit geht.

    • Lisa
    • 23. November 2016
    Antworten

    Hallo Jens,
    unter der Woche bin ich inzwischen auf Porridge oder Chia-Pudding umgestiegen, aber am Wochenende dürfen frische Brötchen, Rührei und ganz viel Käse und Obst dekoriert auf der Étagère nicht fehlen. :)

      • Jens
      • 23. November 2016
      Antworten

      Ja Lisa, das ist vorbildlich. Allerdings ist dieses Gewinnspiel seit 1 Jahr vorbei.
      Derzeit läuft ein neues – schau mal auf die Startseite – dort findest Du die Foodchallenge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

KOCHHELDEN.TV
Close Cookmode

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl.

Für die optimale Performance der Seite bitten wir sie "Alle Cookies zulassen" zu wählen. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen.:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück