teilen

French Dressing | einfach und schnell auf Avocado-Toast

by
French-Dressing - www.kochhelden.tv

Kann man denn einen Artikel über ein Dressing schreiben? Ist so was überhaupt okay? Gehört so etwas Einfaches auf einen Foodblog? Klar geht das, selbst wenn das Rezept für dieses fantastische Dressing euch nur 3 Minuten eurer Lebenszeit rauben wird. Mir doch egal. Ich mach, was ich will -- mein Blog -- meine Party.

French-Dressing - www.kochhelden.tv

French Dressing -- wo kommt es her?

French Dressing kommt überhaupt nicht aus Frankreich. Es hat mit Frankreich so viel zu tun, wie gutes Essen mit England. Es ist in der amerikanischen Küche ein cremiges Dressing auf Ketchup-Basis, dessen Farbe von blassorange bis leuchtend-rot variiert. Es besteht aus Öl, Essig, Ketchup, Zucker und anderen Dingen, die in der Küche so rumliegen. Aber dazu später mehr.

In den USA wird diese Vinaigrette sowohl für die Zubereitung von Salaten als auch für Sandwiches verwendet. Ich mache heute mit euch ein leckeres Vollkorn-Toast-Sandwich mit Salat, Tomaten, Avocado und French Dressing.

Bei meinen Recherchen zu diesem French Dressing habe ich erfahren, dass es eine amerikanische und eine europäische Variante gibt. Die amerikanische Variante ist eindeutig etwas süßer, was in der Zugabe von Zucker begründet ist. Auch ist die Farbe in der US-Version röter, da hier Paprikapulver und Ketchup zum Einsatz kommen. Ich habe mich für die amerikanische Variante entschieden, weil mir diese als die ursprünglichere erscheint.

French-Dressing - www.kochhelden.tv

Dressing selber machen!

Ja klar könnt ihr Salatsoßen auch fertig kaufen. Das schmeckt dann halt nicht so gut. Ich weiß, dass man immer wenig Zeit hat und wenn es schon so einfach ist, eine Flasche aufzudrehen, ein Fertig-Dressing heraus zu schütten und alles ist bereit.

Aber mal ehrlich. Es ist doch wirklich sehr einfach, mit wenigen Handgriffen selbst eine Salatsoße herzustellen. Das Beste daran ist, dass ihr einen Überblick über die Zutaten habt und genau wisst, was ihr in euren Körper hineinschaufelt. So vermeidet ihr Geschmacksverstärker und allen unmöglichen Kram, der eurem Körper nicht gut tut. Außerdem könnt ihr den Geschmack eures Dressings selber beeinflussen und so eure Wunsch-Salatsauce herstellen.

Dressing-Zubereitungsvideo:

Dieses Video ansehen auf YouTube.

French Dressing Salat oder Sandwich?

Wie bereits oben erwähnt, kann man das French Dressing für Salat oder auch für ein Sandwich benutzen. Wenn ihr es als Salatsoße benutzt, könnt ihr ruhig die ganze Geschichte etwas flüssiger anlegen und etwas mehr Brühe zugeben.

Ihr solltet die Menge an Brühe und Flüssigkeit reduzieren, wenn ihr das Dressing für ein Sandwich benutzen möchtet. Dann muss das Ganze etwas zähflüssiger werden.

Mein Tipp ist: Startet bei der Zubereitung mit weniger Brühe, sodass ihr eine dick flüssige Variante herstellt. Aus dieser könnt ihr dann einen Teil abnehmen für Sandwich und mit dem Rest eine verdünnte Salatsoße. So habt ihr zwei Fliegen mit einer Klappe für euer Abendessen geschlagen.

French-Dressing - www.kochhelden.tv

French Dressing auf Avocado-Toast -- das Rezept

Zutaten:

  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 TL mittelscharfer Senf (Dijon)
  • 1 TL Ketchup
  • 2 EL Mayonnaise
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL fein gehackte Kräuter (z.B. Basilikum, Schnittlauch)
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Zucker
  • 50 ml Gemüsefond
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 150 g Frischkäse
  • 1 Tomate
  • 4 Basilikumblätter

Zubereitung:

  1. Eigelb, Senf, Essig, Ketchup, Mayo und Knoblauch mit 1 Prise Salz, Zucker und Chilipulver verrühren.
  2. Olivenöl nach und nach hinzugeben und die Kräuter unterziehen.
  3. Brühe nach und nach eingießen und mischen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  4. Das Dressing mit Pfeffer und Paprikapulver würzig abschmecken.
  5. Brot toasten und mit Frischkäse bestreichen.
  6. Avocado in Streifen schneiden und auf den Frischkäse legen.
  7. Eine Tomatenscheibe auf die Avocado gehen und mit einem Basilikumblatt verzieren.
  8. Zum Schluss das French Dressing über den Toast geben.

French Dressing auf Avocado-Toast

Gericht Main Course, Salad, Side Dish
Länder & Regionen American
Keyword dressing, salat, vinaigrette
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 TL mittelscharfer Senf z.Bsp. Dijon
  • 1 TL Ketchup
  • 2 EL Mayonnaise
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Kräuter (z.B. Basilikum, Schnittlauch) fein gehackt
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Zucker
  • 50 ml Gemüsefond
  • Salz & Pfeffer
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 150 g Frischkäse
  • 1 Tomate
  • 4 Blätter Basilikum

Anleitungen

  1. Eigelb, Senf, Essig, Ketchup, Mayo und Knoblauch mit 1 Prise Salz, Zucker und Chilipulver verrühren.

  2. Olivenöl nach und nach hinzugeben und die Kräuter unterziehen.

  3. Brühe nach und nach eingießen und mischen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

  4. Das Dressing mit Pfeffer und Paprikapulver würzig abschmecken.

  5. Brot toasten und mit Frischkäse bestreichen.

  6. Avocado in Streifen schneiden und auf den Frischkäse legen.

  7. Eine Tomatenscheibe auf die Avocado gehen und mit einem Basilikumblatt verzieren.

  8. Zum Schluss das French Dressing über den Toast geben.

Categories:

Werbung

Ähnliche Beiträge

« // »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

KOCHHELDEN.TV
Close Cookmode