teilen

Frühstück: Healthy Wrap

Wrap - Frühstück - www.kochhelden.tv

Welche Mahlzeit ist die wichtigste? Ich schreibe gerne Texte über dieses Thema, da ich klar das Frühstück liebe. Mit einem tollen Frühstück, wie einem Wrap starte ich mit einem guten Gefühl und guter Laune in den Tag.

Heute soll mein Blogtext aber nicht in Richtung ernährungswissenschaftliche Bedeutung eines Frühstücks gehen.

 

Tu dir was Gutes – belohne dich selbst

Ich möchte viel mehr an dich appellieren, dass du dir mal etwas Gutes tust.

Das kann ein Wellness-Wochenende mit den Mädels oder einfach nur ein Friseurbesuch sein, trink einen Kaffee mit der besten Freundin, die du schon lange mal wieder sehen wolltest oder trink ein Bier (natürlich alkoholfrei) mit dem Kumpel, den du letztes Jahr nicht mehr getroffen hast, weil dir im Geschäft wieder was dazwischen kam oder die Familie kurz vor Weihnachten viel Platz und Zeit beanspruchte.

Klink dich mal aus!

 

Wrap - Frühstück - www.kochhelden.tv

 

Es ist wichtig, Dinge für sich selbst zu machen, damit man sich wohl fühlt.

Keine Sorge, ich bin nicht unter die Esoteriker gegangen und fordere dich auf, mit mir dein inneres Chakra zu finden.
Ich bin jedoch davon überzeugt, dass wir uns alle zu wenig auf uns selbst konzentrieren und uns selbst zu wenig Gutes tun.

Wozu Ruhe suchen?

Wir leben in einer Welt, die hochtechnisiert ist und immer schnelllebiger wird. Autos, Internet, Drohnen, überall bekloppte Menschen an den Hebeln der Macht und wir mittendrin. Bei all dem Zeitdruck, den man verspürt kommt unser Körper und Geist meist zu kurz.

 

Wrap - Frühstück - www.kochhelden.tv

 

Ich brauche niemanden erzählen, der wie mein Nachbar morgens um 5 Uhr zum Pflegedienst fährt und abends gegen 21 Uhr erst wieder die Haustür aufschließt, dass er sich morgens ein gesundes Frühstück zubereiten soll. Kaum jemand wird diesen Ruf hören und eine Stunde eher aufstehen, nur um sich etwas zu kochen.

Wochenende – meine Qualitytime

Aber was ist mit dem Wochenende? Da haben wir diese Zeit, die so wichtig ist, um uns mal aus dem Arbeitsalltag auszuklinken.
Und was passiert meistens am Wochenende? Wir essen Dinge, die genau das Gegenteil mit uns tun: Schnelles Frühstück mit Fertigprodukten. Wenn wir Glück haben, ist ein gekochtes Ei auf dem Frühstückstisch, frische Wurst und frische Brötchen.
Soweit so gut.

 

Wrap - Frühstück - www.kochhelden.tv

 

Was ist aber, wenn du dir an einen der freien Tagen mal ganz relaxed ein leckeres gesundes Frühstück machst oder auch für die Familie? Wie wäre es mit Kaiser-Essen für die Seele bereits zum Frühstück?

Schon die Zubereitung ist eine Art Meditation für mich. Ich kann in aller Seelenruhe meine Zutaten zurecht schnippeln, höre gute Musik dazu, schlürfe nebenbei einen Kaffee – ich lasse es mir gut gehen. Als Abschluss kommt dann mein Kaiser-Futter.

So begehe ich immer lieber meinen Sonntagmorgen: Gemütlich in den Tag reingrooven mit etwas Frühstückskochen am Morgen, während meine Kuechenchaotin auf ihrer Gymnastikmatte Yoga macht und anschließen zu mir an den Frühstückstisch kommt, einen Tee schlürft und mit frühstückt.

So hat jeder bei uns seine eigenen Rituale am Sonntagmorgen: seine Morning-Routine fürs Wochenende.

 

Das Rezept für den Wrap

Heute bringe ich dir einen meiner Lieblinge mit, die ich gerne am Sonntagmorgen zusammen bastel – in Null-Komma-Nix: Der Frühstücks-Wrap!

 

Neues Jahr – neues Ich…denk mal drüber nach ;-)

 

Wrap - Frühstück - www.kochhelden.tv

Zutaten (für zwei Portionen):

  • 2 mittelgroße Bio-Eier
  • 50 ml Wasser
  • Salz und Pfeffer
  • 5 Blätter glatte Petersilie
  • 1 Handvoll Babyblattspinat
  • 1 Tomate
  • 1/2 Avocado
  • 15 g Bio-Heumilchkäse, gerieben (altn. Parmesan)
  • 2 (Vollkorn-) Wraps

Wrap - Frühstück - www.kochhelden.tv

Zubereitung:

  1. Die Avocado öffnen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden
  2. Den flüssigen Teil und die Kerne der Tomate entfernen und das übrig gebliebene Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
  3. Den Spinat waschen und putzen.
  4. Die Eier in eine mittelgroße Schüssel geben, das Wasser, sowie die kleingehackte Petersilie hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles „verkleppern“ (mit einer Gabel zu einer homogenen Flüssigkeit vermischen).
  5. Etwas Butterschmalz (altn. Kochspray) in eine heiße Pfanne (mittlere Hitze) geben und wenn das Fett flüssig ist, die Eiermasse in diese gebe.
  6. Warten bis das Ei stockt und dann mit einem Holzschaber vorsichtig verrühren. Diesen Vorgang nicht zu oft wiederholen, aber darauf achten, dass die Eier-Masse nicht mehr flüssig ist.
  7. Parallel einen Wrap in eine warme Pfanne ohne Fett legen und erwärmen (warme Wraps lassen sich besser rollen).
  8. Den Wrap im unteren Bereich mit Avocado- und Tomatenwürfeln, Spinat und Rührei belegen. Etwas Käse darüber streuen und dann den Wrap vorsichtig zu einer Rolle wickeln. Wer den Wrap fixieren möchte, kann dies mit Zahnstochern tun.

 

Guten Appetit

Dein Jens

Kategorie(n):

Werbung

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

KOCHHELDEN.TV
Close Cookmode

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl.

Für die optimale Performance der Seite bitten wir sie "Alle Cookies zulassen" zu wählen. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen.:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück