teilen

Verschiedene Arten Karotten und Möhren zu schneiden

„Tu mal lieber die Möhrchen – Mama gib die Möhrchen – Mach ma lieba die Möhrchen“

Gott sei Dank ging dieser Dreh ohne Verletzungen über die Bühne. Beim nächsten Mal zeigen wir Dir, wie Du Bälle aus Möhren lutscht und wie Du aus einer Karotte ein Fahrrad schnitzt.

In diesem Video geht es allerdings um die gängisten Varianten, wie zum Beispiel die „Julienne“.


Julienne ist der Fachbegriff für eine beim Kochen verwendete Schneideart von Gemüse. Dabei wird das Gemüse in sehr feine Streifen geschnitten.

Juliennes sind als Einlage, als Gemüsebett, etwa beim Dünsten oder einfach als dekorative Beilage oder Garnitur für Saucen, Suppen, Fisch- und Fleischspeisen geeignet.

Die erste bekannte Verwendung dieser Bezeichnung findet sich in François Massialots Buch Le Cuisinier Royal (1722), die Herkunft des Wortes bleibt jedoch unbekannt. Es könnte sich von den französischen Vornamen Jules oder Julien herleiten. Quelle: Wikipedia

Dieses Video kannst Du hier gebrauchen: Rumpsteak auf Lauch-Karotten-Gemüse

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Kategorie(n):

Werbung

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

KOCHHELDEN.TV
Close Cookmode

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl.

Für die optimale Performance der Seite bitten wir sie "Alle Cookies zulassen" zu wählen. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen.:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück