teilen

Pilzpfanne mit Rinderfilet

Alexander Hartmann : Hypnosecoach, Mentalist, Zauberer, Stand-up-Magier, Top-Speaker, einer der besten Hypnotiseure, Uri-Geller-Show-Teilnehmer, Funklochblockierer, Promi-Dinner-Gewinner…und was ich nicht alles, was dieser Mann mit der schrägen Frisur alles ist.

Ich verrate Dir etwas über Alexander: Er ist süchtig nach Pilzpfanne!!
Ich bin mir mittlerweile allerdings nicht mehr so sicher.

Wenn ich Alex besuche, gibt es von 10 Besuchen an mindestens 3 Tagen Pilzpfanne. Aber nie die gleiche. Nein, Alex kombiniert wie ein Berserker, denkt sich ständig neue Kombinationen aus.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Es könnte somit an der Einfachheit und der Vielfalt der Kombinationsmöglichkeiten dieses Gerichtes liegen, dass Alex der Master of Pilzpfanne ist und weniger an seinem Suchtverhalten. Dieses vermag er sich mittlerweile gut mittels Hypnose selbst wegtherapieren.

Ich freu mich sehr, dass er uns besucht hat. Vielen Dank und gerne wieder!!

Hier geht`s zu seiner Homepage: www.alexanderhartmann.de

 

Zutaten:

  • Packung Champions und Shitake oder Steinpilze /Pfifferlinge und Austernpilze
  • 4 EL Weißwein
  • 1 große Zwiebel
  • 2 El Öl alt. 5g Kokosfett
  • 125ml Waldpilzfond
  • fettarmen Frischkäse
  • Pfeffer, Salz, Muskat, Thymian

 

Zubereitung:

  1. Ofen auf 100 Grad vorheizen
  2. Pilze mit einem feuchtem Tuch putzen und vierteln
  3. Zwiebeln schälen in Würfeln schneiden
  4. Öl in die heiße Pfanne geben
  5. Zwiebeln in der Pfanne kurz anbraten und die Pilze hinzugeben und ca. 2 Minuten erhitzen
  6. Pfanneninhalt mit Weißwein ablöschen – einreduzieren lassen
  7. Rinderfilet von beiden Seiten in einer neuen Pfanne zusammen mit einem Thymianzweig kurz anbraten und anschließend für ca. 10 Minuten (je nachdem wie man sein Fleisch vom Garpunkt her haben möchte bzw. wie dick das Fleisch ist) bei 90-100 Grad mit der Pfanne in den Ofen geben
  8. Waldpilzfond in die Pfanne geben und 2-3 Minuten kochen lassen
  9. Pilzpfanne mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen und anschließend den Frischkäse / Kräuterfrischkäse unterrühren
  10. Rinderfilet aus dem Ofen holen und 5 Minuten in Alufolie ruhen lassen und anschließend einfach mit der Pilzpfanne auf einem Teller anrichten und servieren

 

Kategorie(n):

Werbung

Ähnliche Beiträge

    • Matthias Köck
    • 12. Januar 2013
    Antworten

    Was mit Pilzen immer gut geht ist am Schluss noch etwas klein gehackte frische Petersilie dazu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

KOCHHELDEN.TV
Close Cookmode

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl.

Für die optimale Performance der Seite bitten wir sie "Alle Cookies zulassen" zu wählen. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen.:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück