teilen

Energy Balls {Mirjas Mittwoch}

Energy Balls Limette-Kokos - www.kochhelden.tv

 Ich verrate euch jetzt ein Geheimnis, das gar keins ist: Ich bin keine Süße.
OK, ob ich selber süß bin oder nicht, liegt wohl im Auge des Betrachters, aber ich meine damit natürlich, dass ich nicht unbedingt auf Süßigkeiten stehe. Zuckerexzesse sind bei mir eine absolute Seltenheit.

Aber ein Mal am Tag, da kriege ich einen ganz kleinen, süßen Zahn. Und ja, ich gestehe:

A little Süßi a day keeps the Stress für mich away.

Manchmal muss es dann einfach ein richtig guter Schokokeks sein, aber ich versuche, immer wieder zu gesünderen Alternativen zu greifen. So wurde ich zu einem großen Fan von Snack-, Energy- und Proteinballs.

Energy Balls Limette-Kokos - www.kochhelden.tv

An meinem heutigen Mirja Mittwoch möchte ich euch deshalb eins meiner liebsten Rezepte für zeigen. 


Gleich vorab: Wir müssen nicht darüber sprechen, dass diese Bällchen keine wirkliche Ersparnis hinsichtlich Kalorien gegenüber herkömmlichen Süßigkeiten bringen. 
Zum Vergleich: Eins der hier vorgestellten Bällchen enthält ca. 135 kcal, mein favorisierter Schokokeks 180 kcal. 
Doch allein 100 g Kokosraspel haben um die 700 kcal – als ich das Erste mal gesehen habe, bin ich fast vom Stuhl gefallen!

Energy Balls Limette-Kokos - www.kochhelden.tv


Ich bin der Meinung, dass es ja nicht immer nur um Kalorien geht. Ansonsten könnte ich ja auch einfach den ganzen Tag fasten und mir jeden Abend eine Pizza rein drücken. Das wäre von der Kalorienbilanz sicher annehmbar, aber ob das gesund ist, stelle ich mal in den Raum. 
Und hinsichtlich der Makros und Mikros stechen die Energyballs den Schokokeks für mich aus. Sie enthalten z. B. deutlich weniger Kohlenhydrate (und Zucker!) und etwas mehr Protein.

Energy Balls Limette-Kokos - www.kochhelden.tv

Sie sind schnell gemacht und können ohne Probleme ein paar Tage im Kühlschrank gelagert werden.
 Hier kommt das Rezept:

 

Kokos-Limetten Energy Balls

Rezept für 12 Energy Balls

  • 150 g Kokosraspel + etwas zum Wälzen

  • 30 g Mandelmus

  • 3 EL Agavensirup
  • 
2 EL Kokosöl
  • 1 ungespritzte Limette, Saft und Schale

 

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einen Food Processor geben und ca. 1 Minute darin zerhacken.
  2. 12 Energy Balls daraus rollen und die Bällchen in Kokosraspeln wälzen.
  3. Die Energy Balls im Kühlschrank fest werden lassen und bis zum Verzehr ebenfalls kühl lagern.

Fertig!

 

Mögt ihr Energy-Balls? Was darf bei euch als Zutat nicht fehlen?

Guten Appetit,
 eure Mirja von www.Kuechenchaotin.de

Energy Balls

Energy Balls sind eine Süßigkeit, die kaum aus der Fitness-Küche wegzudenken ist. Das Rezept für Energy Balls mit Limette-Kokos-Geschmack - jetzt auf Kochhelden.TV

Gericht Dessert, Snack
Portionen 12 Energy Balls
Kalorien 135 kcal

Zutaten

  • 150 g Kokosraspels
  • 30 g Mandelmus
  • 3 EL Agavendicksaft
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 Limette, ungespritzt Saft & Schale

Anleitungen

  1. Alle Zutaten in einen Food Processor geben und ca. 1 Minute darin zerhacken.

  2. 12 Energy Balls daraus rollen und die Bällchen in Kokosraspeln wälzen.

  3. Energy Balls im Kühlschrank fest werden lassen und bis zum Verzehr ebenfalls kühl lagern.

 

Kategorie(n):

Werbung

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

KOCHHELDEN.TV
Close Cookmode

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl.

Für die optimale Performance der Seite bitten wir sie "Alle Cookies zulassen" zu wählen. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen.:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück