Hinweis: Du kannst die Qualität der Videos erhöhen, indem Du unten im Video auf das Zahnrad klickst und die Anzeigequalität hochsetzt. Wir haben extra für Dich in HD gedreht.

Ich muss wirklich mal eine Lanze für meinen Freund „Kohli“ vom Magazin re.flect brechen. Dieser Bursche schleppt für uns Kochhelden.TV-Jungs immer die besten Connections an. Ohne ihn wäre dieses Gericht nicht entstanden. Danke Dir für Dein permanentes Interesse und Deine Hilfe.

 

Straußenfilet an Pfifferlingen mit Parmesanchip - www.kochhelden.tv

Connection-Kohli hat also mal wieder zugeschlagen. So war es auch dieses Mal: „Jensen, kennst Du Lars vom Tafelhaus in Backnang? Restaurant…Kochschule…bla bla bla blub. Musst Du kennenlernen. Ein geiler Typ.“

Kannte ich vom Namen klar – gutes renommiertes Haus, super Koch, der viel experimentiert und Wert auf frische, regionale Ware legt und diese zu einem Mix aus europäischen-asiatischen Essen transformiert in einer Art und Weise, dass einem der Helm wegfliegt. Um es kurz zu machen: „Ja, ich kannte Lars“.

Wenige Tage nach dem ersten Telefonat sitze ich im Tafelhaus, mir gegenüber ein permanent lachender und freundlicher Typ: Lars Schürer.

 

Tafelhaus Backnang

 

Wir trinken ein alkoholfreies Bier zusammen und ich erzähl ihm, was wir bei Kochhelden.TV so machen. Als ich meinen Monolog beendet habe, grinst er mich verschmitzt an und sagt: “Klar bin ich da dabei – gesunde Ernährung, regionale Produkte – das ist genau mein Ding. Komm mal mit, ich zeig Dir was.“

Ich trabe hinter Lars her durch sein Restaurant. Ich liebe das Flair in dem urigen Gewölbekeller.

 

Tafelhaus Backnang - www.kochhelden.tv

Vor mir öffnet sich eine Wahnsinnsküche – die Kochschule „Sinnreich“. Meine Augen leuchten.

Weitere 3 Wochen später stehe ich mit Fossi und der kompletten Kameraausrüstung im Kochstudio bei Lars und wir drehen zusammen drei Foodvideos. Heute möchten wir Dir das erste Gericht aus der „Kochhelden.TV-Schürer-Reihe“ zeigen.

 

Tafelhaus Backnang - www.kochhelden.tv

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g Straußenfilet (am Stück) von der Straußenfarm Ihres Vertrauens
  • Rosmarin, Thymian, Basilikum, Salz, Chiliflocken, Olivenöl
  • Pfifferlinge geputzt
  • Schale/Zeste einer Bio-Zitrone
  • 1/2 Zucchini
  • 8 Kirschtomaten
  • geriebener Parmesan

Zubereitung:

  1. Straußenfilet mit Salz und Chiliflocken würzen und scharf anbraten
  2. bei 75° – 40 Minuten in den Ofen geben (Umluft)
  3.  mit dem geriebenen Parmesan Häufchen auf dem Backblech machen
  4. Chiliflocken und Thymian darüber geben und das Backblech bei 70° – 8 Minuten in den Backofen geben
  5. Pfifferlinge ohne Olivenöl in der Pfanne anbraten dann Olivenöl dazugeben
  6. Zucchini in Würfel schneiden und dazugeben
  7. Kirschtomaten sechsteln und auch dazu geben
  8. mit Salz, Thymian und Chiliflocken würzen
  9. aus Basilikum, Zitronenschale, Olivenöl und Salz in einem Mörser eine Pesto herstellen

Wenn Ihr mal in Backnang seid, schaut bei Lars vorbei. Dort laufen unsere Videos im Schaufenster.

Danke Lars für dieses tolle Gericht und die viele Information, die Du uns gegeben hast. Gerne legen wir jedem die fantastischen Kochkurse von Lars ans Herz – ein tolles Weihnachtsgeschenk:

* Ob als Firmenseminar bezüglich Teambuilding, oder die
   etwas andere Firmenfeier. Kochen mit den Vorgesetzten bzw.
   Arbeitskollegen lockert jedes Betriebsklima auf, stärkt und
   festigt bestehendes Teamverhalten.

* Manager Stressless Seminare (hierfür bieten wir gesonderte
   Kurse mit einem Coaching-Partner an),

* Kurse für Singles. Getreu dem Motto “ Liebe geht durch den Magen“
   ist der Grundstein für Ihre eventuelle Zukunft zu zweit.

* Kulinarische Kochkurse getreu dem Motto „Kochen unter Freunden“
   sind bis Gruppen von 15 Personen möglich.

Mehr Infos unter: Sinnreich.TV

Previous post

Vorankündigung: Foodvideo am Wochenende - Straussenfilet

Next post

NoGo der Woche: Fertig gekochte und geschälte Eier

Jens

Jens

2 Comments

  1. 2. Dezember 2013 at 15:46 — Antworten

    sagt mal wie geht ihr denn ab? Das ist echt der Hammer! Ihr bekommt gleich ein Like von mir auf Facebook.
    Echt, eine richtig gute Seite!

    • 2. Dezember 2013 at 15:57 — Antworten

      Vielen Dank für das Lob und den Like auf Gesichtsbuch.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.