teilen

Spinatsalat mit Blaubeer-Dressing

Spinatsalat mit Blaubeerdressing - www.kochhelden.tv

Was für ein Wetter. Nach dem langen grauen Winter war ich schon richtig nach Sonne ausgehungert und nun ist er endlich da: der Frühling.

Nachdem ich vor zwei Tagen auf meinem Facebook-Kanal gefragt habe, ob es schon Zeit für die Grillsaison ist und eine absolute Mehrheit für ein „Yay“ gestimmt haben, blieb mir nichts anderes übrig, als „Anzugrillen“ und auch langsam aber sicher auf dem Blog damit zu starten.

Spinatsalat mit Blaubeerdressing - www.kochhelden.tv

Der eine oder andere hat es sicher mitbekommen, dass ich nun hin und wieder im TV koche und letzten Mittwoch war in der Show das Thema „Grillen“. Na wenn das nicht wie die Faust aufs Auge passt.

Ich hatte mir für diese 30-minütige Sendung vier Rezepte überlegt: eine BBQ-Sauce, eine Marinade für Fleisch und Gemüseschaschlik und einen Salat mit Dressing. Am Ende der Sendung standen vier Rezepte fertig auf dem Tisch. In dreißig Minuten Live-Fernsehen eine ganz schöne Aktion. Das kann ich Euch sagen.

Was kam beim Thema „Angrillen“ am besten beim Set-Team an? DER SPINATSALAT!

What?

Ja ich war auch überrascht. Zum einen hätte ich gedacht, dass sich alle auf die Roastbeefs stürzen. Zum anderen war ich erstaunt, wie gut der Salat tatsächlich schmeckt. Gut, ich hatte ihn natürlich vorher daheim zubereitet, wie man das so macht, um gut vorbereitet zu sein. Ich wusste, dass er schmeckt – aber, das nach dem Dreh nicht davon übrig bleibt, hat mich überrascht.

Was liegt also näher, mal wieder einen Salat, der saugeil schmeckt, auf den Blog zu stellen?

 Spinatsalat mit Blaubeerdressing - www.kochhelden.tv

Der perfekte Salat zum Grillen!

Der außergewöhnliche Geschmack des Spinatsalates kommt ganz klar zum einen von der Frische, die man schmeckt und zum anderen vom ausgewogenen Spiel von Säure und Süße der Vinaigrette. Hier kannst du ganz gemütlich mit dem Anteil des Essigs und der Zugabe von Honig spielen, bis es für dich passt.

Ein Wort zu den Blaubeeren, die ich verwende. Von meiner Lebensgeschichte bedingt, benutze ich wilde Blaubeeren aus Kanada. Die gibt es bei uns im Supermarkt im Glas oder tiefgefroren. Es ist absolut ratsam, die Blaubeeren, die in den Salat kommen aufzutauen und das Wasser abtropfen zu lassen. Sonst geben sie zu viel Wasser im Salat ab. Ich habe mich dann doch dafür entschieden, einen Mix aus wilden Blaubeeren und Zuchtheidelbeeren für diesen Salat zu nehmen. Funktioniert also beides.

Eine intensivere und dunklere Farbe bei der Vinaigrette erhältst du aber mit wilden Blaubeeren, da diese im Gegensatz zu den kultivierten Blaubeeren durchgefärbt blau sind – auch im Fruchtfleisch.

 Spinatsalat mit Blaubeerdressing - www.kochhelden.tv

FETA – sorry mein Fehler

Ich stelle den Salat zusammen, mixe die Vinaigrette und richte alles auf dem Teller an.

Es geht ins hauseigene Fotostudio und ich knipse mir den Wolf. Wie das bei uns so üblich ist, essen wir auch unsere Gerichte und schwups war der Salat aufgefuttert.

Jetzt schaue ich mir gerade die Bilder an und sage nur noch: „Fuck, ich habe den Feta vergessen“. Ich Depp – ich bastel mir stundenlang einen Salat zusammen, fotografiere und habe alles fertig und sehe am Ende, dass eine wichtige Komponente fehlt. Da könnte ich mich so ärgern, da die weißen Käsetupferl eigentlich auch einen tollen Kontrast zur dunklen Vinaigrette ergeben hätten.

Spinatsalat weg – keine Zutaten mehr im Haus und es ist Sonntag und der Blogpost soll online gehen. Was also tun? Einfach alle fünf grade sein lassen und trotzdem online stellen. Hier kommt der Spinat-Frühlingssalat mit Blaubeer-Vinaigrette mit Feta und doch irgendwie ohne.

Arghhhh …that’s life. Beim nächsten Grillen wird dann einfach ein Bild mit Feta-Käse hinterhergeschoben.

 Spinatsalat mit Blaubeerdressing - www.kochhelden.tv

Spinat-Salat mit Blaubeer-Vinaigrette

Spinat-Salat

Zutaten Salat:

  • 4 Handvoll frischen Babyspinat
  • 1 Handvoll Brokkoli-Röschen
  • 100 g Wilde Blaubeeren
  • 100 g Feta-Käse
  • 1 EL getrocknete Cranberries
  • 2 TL Pinienkerne, geröstet

Zubereitung Salat

  1. Den Spinat im Küchensieb waschen und mit Brokkoli, Blaubeeren, Cranberries, Käse in einer großen Schüssel mischen.
  2. Auf einem Teller anrichten und die Vinaigrette, Feta (klein gekrümelt) und Pinienkerne auf den Salat geben.

Spinatsalat mit Blaubeerdressing - www.kochhelden.tv

Blaubeer-Vinaigrette:

Zutaten Vinaigrette:

  • 100g Wilde Blaubeeren
  • 
50g Weißweinessig
  • 
2 EL Honig

  • 12 EL natives kaltgepresstes Olivenöl

Zubereitung Vinaigrette:

  1. Alle Zutaten in einen Mixer geben und kurz aber intensiv mixen bis sich eine homogene Vinaigrette ergibt. Das Mixen funktioniert auch mit einem Stabmixer.
  2. Vinaigrette über den Salat geben und genießen.

Guten Appetit

 

Spinatsalat mit Blaubeerdressing

Ein Frühlingssalat ist bei jedem Grillfest ein willkommener Gast: Spinatsalat mit Blaubeerdressing

Gericht Salad
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

Spinat-Salat

  • 4 Handvoll Babyspinat frisch
  • 1 Handvoll Brokkoli-Röschen
  • 100 g Wilde Blaubeeren
  • 100 g Feta-Käse
  • 1 EL Cranberries getrocknet
  • 2 TL Pinienkerne geröstet

Blaubeer-Dressing

  • 100 g Wilde Blaubeeren
  • 50 g Weißweinessig
  • 2 EL Honig
  • 12 EL Olivenöl natives, kaltgepresstes

Anleitungen

Zubereitung Salat

  1. Den Spinat im Küchensieb waschen und mit Brokkoli, Blaubeeren, Cranberries, Käse in einer großen Schüssel mischen.

  2. Auf einem Teller anrichten und die Vinaigrette, Feta (klein gekrümelt) und Pinienkerne auf den Salat geben.

Zubereitung Blaubeer-Dressing

  1. Alle Zutaten in einen Mixer geben und kurz aber intensiv mixen bis sich eine homogene Vinaigrette ergibt. Das Mixen funktioniert auch mit einem Stabmixer.

  2. Vinaigrette über den Salat, ein paar Pinienkerne und Fetakrümel darübergeben und genießen.

Kategorie(n):

Werbung

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

KOCHHELDEN.TV
Close Cookmode

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl.

Für die optimale Performance der Seite bitten wir sie "Alle Cookies zulassen" zu wählen. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen.:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück