teilen

Blumenkohl Mac’n’Cheese

by
Blumenkohl Mac'n'Cheese - www.kochhelden.tv

Mac’n’Cheese ist ein amerikanischer Beilagenklassiker. Die Käse-Makkaroni sind gehaltvoll und hauen ordentlich auf die Rippen. Ich koche euch eine Variante mit Blumenkohl in der Low Carb – Keto-Variante.

Caul’n’Cheese

Ich habe echt lange mit mir gerungen, wie ich dieses komische Gericht nennen soll. Mac’n’Cheese ist bekannt und bedeutet Macaroni and Cheese, sprich Makkaroni und Käse. Ich ersetze im Sinne von Low Carb die Nudeln, nehme also den Mac-Part heraus und gebe Blumenkohl hinzu. Es müsste also Blumenkohl und Käse heißen. Ins Englische gebracht: Cauliflower and Cheese kurz Caul’n’Cheese. Klingt irgendwie echt dämlich. Im Deutschen dann noch behämmerter: Blumenkohl’n’Käse?
Können wir uns darauf einigen, dass wir es einfach Blumenkohl-Mac’n’Cheese nennen? Gut. Danke.

Blumenkohl Mac'n'Cheese - www.kochhelden.tv

Was ist Keto?

Bei meinem letzten Gericht wurde ich auf Facebook oder Instagram gefragt, ob ich was zu Keto sagen kann. Ja klar kann ich. Ich will es nur nicht wissenschaftlich machen und mal in aller Kürze formulieren. Ihr kennt Low Carb? Jetzt setzen wir noch einen oben drauf und dann sind wir bei Keto.

Keto ist eine Abkürzung für die sogenannte ketogene Diät oder ketogene Ernährung, die, wie gesagt, eine extreme Form der kohlenhydratarmen Ernährung aka Low Carb ist. Die Grundsätze der ketogenen Diät sind viel Fett, eine mäßige Proteinzufuhr und sehr wenig Kohlenhydrate. Das ganze spiegelt sich gut im Hashtag #lowcarbhighfat wieder. Die Energie zieht sich der Körper also aus den Fetten und nicht aus den Kohlenhydraten. Bei Keto muss man etwas aufpassen, dass man aufgrund der weiteren Limitierung der Kohlenhydrate gegenüber Low Carb nicht in den Hungerstoffwechsel verfällt.

Blumenkohl Mac'n'Cheese - www.kochhelden.tv
Ich möchte an dieser Stelle gerne mal wieder sagen, dass ich nicht dafür stehe, bestimmte Diäten zu favorisieren oder mit dem Zeigefinger auf andere zu zeigen. Ich halte nicht die eine oder andere Ernährungsweise für ideal. Ich selbst habe sehr gute Erfolge mit Low Carb erzielt, betreibe aber einen Ernährungsmix aus Low Carb, Keto, Paleo, vegetarische, vegane und fleischhaltige Ernährung. Ich ziehe mir aus allen Ernährungsformen das für mich Beste, schaue, was für mich passt und womit ich mich am wohlsten fühle. Denn darum geht es:

Gesunde Ernährung muss Spaß machen und darf mich nicht quälen oder verbiegen.

 

Zubereitungsvideo:

 

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Mein Low Carb-Gewissen und Nudeln

Zurück zum Futter. Dieser Keto-Blumenkohl-Mac’n’Cheese ist die perfekte Beilage zum Abendessen! Er ist cremig, käsig, schmackhaft und macht kohlenhydratarmes Essen richtig rund und lecker. Ihr werdet es lieben – ich bin mir sicher.

Immer wenn ich mich Low Carb oder Keto ernähre, habe ich gemerkt, dass mir Nudeln fehlen. Ich bin jetzt nicht so der Fan von Vollkornnudeln. Damit kann man natürlich schon Richtung Low Carb gehen, aber man kommt eben nicht komplett in diesen Bereich.

Meine Küchenchaotin ist eine Pastagöttin. Das wusste ich nicht erst, seit ihrem Pastabuch*. Sie macht Mac’n’Cheese in Perfektion und ich liebe dieses Essen, aber es ballert halt ordentlich auf die Rippen.
Jedes Mal habe ich ein schlechtes Gewissen, wenn ich mir einen zweiten Teller davon hole.

Blumenkohl Mac'n'Cheese - www.kochhelden.tv
Ich musste für mich ein Rezept finden, mit dem ich meine Sucht nach Käse und Mac’n’Cheese befriedigen konnte.
Blumenkohl ist für mich in der LowCarb-Küche perfekt. Er schmeckt mir sehr gut und er ist vom Geschmack neutral genug, um andere Geschmäcker anzunehmen und nicht dominant zu sein.
So war klar, dass ich einen Blumenkohl-Mac’n’Cheese machen musste. Ja natürlich ist es nicht das gleiche wie ein originaler Mac’n’Cheese. Schon klar. Aber es ist köstlich und ich habe eine gute Alternative dazu gefunden und die zeige ich euch heute.

 

Zutaten:

  • 1 Blumenkohlkopf
  • 200 ml Schlagsahne
  • 85 g Frischkäse
  •  1 TL Zwiebelpulver
  •  1 TL Knoblauchpulver
  • 100 g Cheddar-Käse
  • 112 g Mozzarella
  • 25 g Parmesan
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer abschmecken
  • 3 EL Öl

 

Zubereitung:

  1. Backofen auf 375 Grad vorheizen und eine Auflaufform mit einfetten.
  2. Einen Blumenkohlkopf in Röschen schneiden.
  3. Die Röschen etwa 5 Minuten dünsten oder kochen, bis sie noch bissfest sind. Beim Backen im Ofen kann man meiner Meinung nach die besten Erfolge erzielen.
  4. Blumenkohl in die Auflaufform geben abschmecken.
  5. In einer Pfanne bei mittlerer Hitze Schlagsahne dazugeben und zum Kochen bringen.
  6. Mit Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Frischkäse hinzufügen und glatt rühren, dann Cheddar-Käse hinzufügen. Mit Mozzarella bestreuen und umrühren, bis die Käsesauce dick wird.
  8. Gießt die Käsesauce über den Blumenkohl in der Auflaufform und rührt um, damit der Käse überall hin laufen kann.
  9. Den Blumenkohl mit Parmesan bestreuen.
  10. Für 10 Minuten backen. Damit eine gute goldgelbe Kruste entsteht, in den letzten Minuten die Grillfunktion des Ofens hinzufügen.

 

Blumenkohl Mac'n'Cheese

Gericht Main Course
Länder & Regionen American
Keyword auflauf, keto, lowcarb
Vorbereitungszeit 15 Stunden
Zubereitungszeit 10 Stunden
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 1 Blumenkohlkopf
  • 200 ml Schlagsahne
  • 85 g Frischkäse
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 100 g Cheddar gerieben
  • 112 g Mozzarella gerieben
  • 25 g Parmesan gerieben
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 3 EL Öl

Anleitungen

  1. Backofen auf 375 Grad vorheizen und eine Auflaufform mit einfetten.

  2. Einen Blumenkohlkopf in Röschen schneiden

  3. Die Röschen etwa 5 Minuten dünsten oder kochen, bis sie noch bissfest sind. Beim Backen im Ofen kann man meiner Meinung nach die besten Erfolge erzielen.

  4. Blumenkohl in die Auflaufform geben abschmecken.

  5. In einer Pfanne bei mittlerer Hitze Schlagsahne dazugeben und zum Kochen bringen.

  6. Mit Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Salz und Pfeffer abschmecken.

  7. Frischkäse hinzufügen und glatt rühren, dann Cheddar-Käse hinzufügen. Mit Mozzarella bestreuen und umrühren, bis die Käsesauce dick wird.

  8. Gießt die Käsesauce über den Blumenkohl in der Auflaufform und rührt um, damit der Käse überall hin laufen kann.

  9. Den Blumenkohl mit Parmesan bestreuen.

  10. Für 10 Minuten backen. Damit eine gute goldgelbe Kruste entsteht, in den letzten Minuten die Grillfunktion des Ofens hinzufügen.

Recipe Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alle mit * versehenen Links sind sogenannteAffiliate-Links. Das heißt, wenn Du über diesen Link etwas kaufst dann verdiene ich ein paar Cent daran, ohne dass es Dich mehr kostet.

Categories:

Werbung

Ähnliche Beiträge

« // »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

KOCHHELDEN.TV
Close Cookmode