teilen

Müsliriegel-Kekse {vegan}

by
Müsliriegel-Kekse - www.kochhelden.tv

Müsliriegel-Kekse – was für ein Wort. Bei der TV-Sendung „Glücksrad“ hätte das wohl niemals jemand erraten.
Aber diese Kekse sind, was sie sind. Das lässt sich nicht verleugnen. Ursprünglich war die Teigmasse dazu bestimmt, aus ihr selbstgemachte Müsliriegel zu machen.

Müslikekse - www.kochhelden.tv

Jetzt fragst du dich als besorgter Leser sicher, was aus diesem Vorhaben geworden ist. Ganz einfach: Kekse. Müsliriegel-Kekse! Lass es uns zusammen sagen und verinnerlichen: MÜSLIRIEGEL-KEKSE

Sehr gut. Im Anschluss tanzen wir dann unseren Namen. Aber erst zum Rezept. Deshalb bist du ja hier.

Für mich sind Riegel immer so viel zum Futtern. Ich brauche das kleiner portioniert – als Snack zwischendurch oder zum Knabbern beim Fernsehen abends.

Das war eigentlich schon die mehr oder weniger spannende Geschichte, wieso die Vollkornbrocken so heißen, wie sie heißen.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Im Nachhinein fiel mir dann auch noch auf, dass sie aus Versehen vegan sind. Das liebe ich ja. Man beabsichtigt etwas zu kochen oder zu backen und dann am Esstisch fällt einem zum einen auf, wie lecker es schmeckt und zum anderen, dass es #ausversehenvegan ist.

 

Müsliriegel-Kekse - www.kochhelden.tv

Kekse sind perfekt für Mealpreping

Perfekt sind diese kleinen Power-Pakete auch beim Mealpreping. Das Rezept, welches ihr gleich seht, reicht für ein ganzes Blech und da können sich schon mal zwei von diesen Leckerlis in die Lunchbox für die Arbeit am nächsten Tag verirren. So reicht das Blech für eine ganze Woche.

 

Müsliriegel-Kekse - www.kochhelden.tv

Was macht die Kekse vegan?

Wieso ist da Apfelmus drin? Ganz einfach: Apfelmus ist der Ersatz für Ei und diesem Gericht. Das macht das ganze vegan. Für die nötige Süße sorgt in dem Fall kein Industriezucker, sondern ein Naturprodukt: Ahornsirup. Von Ahornsirup haben wir hier daheim einen Großjahresvorrat, weil wir Kanada so lieben.

Genug gelabert – jetzt aber schnell und die Küche und viel Spaß beim Nachbacken.

 

Müsliriegel-Kekse - www.kochhelden.tv

Müsliriegel – Kekse : Das Rezept

Zutaten:

 

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 190 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Chia-Samen und die Haferflocken mit dem Apfelmus mischen.
  3. Das Erdnussmus mit dem Ahornsirup unter permanenten Rühren langsam erhitzen bis alles flüssig ist.
  4. Die Erdnussmus-Sirup-Flüssigkeit zu der Haferflocken-Mischung geben und unterrühren.
  5. Aus der Müsli-Masse Kekse formen und auf das Backblech geben.
  6. 15 Minuten im Ofen backen, bis die Masse goldbraun ist.

 

Jetzt wünsche ich einen guten Apetitt und gutes Gelingen. Schreib mir doch mal, wie die Kekse dir geschmeckt haben und ob du eher ein Riegel- oder eher ein Keks-Typ bist. 

 

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links zu Amazon

Categories:

Werbung

Ähnliche Beiträge

« // »
  1. Pingback: Müsli Cookies mit Cranberries - KOCHHELDEN.TV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

KOCHHELDEN.TV
Close Cookmode